Nah dran - Reportage | 20.10.2016 Papa macht das schon - Wenn Väter allein erziehen

Ein Film von Inken Ramelow und Julia Geyer

Noch immer gelten sie als Exoten: alleinerziehende Väter. Die Reportage begleitet zwei Familien, in denen Männer das Sage haben.

Bolognese-Party für die kleine Sophie - Papa Michael hat wieder frisch gekocht.
Bildrechte: MDR/WDR/Filmreif TV

Sie sehen sich dem Liebeskummer der Teenie-Tochter ausgesetzt, sitzen neben anderen Müttern beim Elternabend, stehen beim Reitunterricht oft als einziger Mann am Rand. Sie kümmern sich um alles, trösten, schmeißen den Haushalt – und oft ohne weitere Hilfe, wenn das Einkommen dafür nicht reicht. Inwiefern macht es einen Unterschied, ob Mama oder Papa für die Familie verantwortlich ist? Und da deutlich mehr Frauen als Männer allein erziehend sind: Ist es für die betroffenen Väter schwieriger als für die Mütter?

Michael ist 58 - Sophies Mutter ist sehr viel jünger. Für Michael war sie die Frau, mit der er sich zum ersten Mal ein Kind gewünscht hat. Doch kurz nach der Geburt trennt sich das Paar, die Kleine bleibt bei der Mutter. Als diese vor zwei Jahren psychisch erkrankt, muss Michael von heute auf morgen das Kind zu sich nehmen.

Vater Michael lacht mit seiner sechsjährigen Tochter Sophie.
Haben Spaß, trotz räumlicher Enge: Vater Michael mit seiner sechsjährigen Tochter Sophie Bildrechte: MDR/WDR/Filmreif TV

Hauptsächlich die momentane Wohnsituation war für mich so ein bisschen problematisch, wie ich das am besten hinkriege. Weil die Räumlichkeiten sind ja doch sehr klein, sehr eng sind.

Michael

Kampf gegen Vorurteile

Alleinerziehende Männer werden von gesellschaftlicher Seite immer noch als Exoten wahrgenommen. Mit welchen Vorurteilen haben sie zu kämpfen? Und wenn sie eine neue Partnerin suchen: Wie reagieren Frauen auf die ungewöhnliche Familiensituation? In der Reportage werden zwei Familien begleitet, in denen Papa das Sagen hat. Die alleinerziehenden Väter zeigen uns die Herausforderungen, vor die sie jeden Tag gemeinsam mit ihren Kindern gestellt werden.

Religion

Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nah dran | MDR FERNSEHEN | donnerstags | 22:35 Uhr

mehr

Barrierefreiheit

Religion & Gesellschaft
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Religion & Gesellschaft

mehr