Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
Inno-ProgrammKontakt

Tausende Frauen werden in der DDR in "Tripperburgen" eingesperrt. Unter dem Vorwand, geschlechtskrank zu sein, sollten sie dort diszipliniert werden. In "Diagnose: Unangepasst" erzählen drei Frauen von ihrem Schicksal. Der neue ARD-Podcast ab 30. April in der ARD Audiothek mit allen Folgen und überall, wo es Podcast gibt - immer mit einer neuen Folge am Dienstag.

Mehr Infos, Hintergründe und Interviews zum Thema "Tripperburgen" findet ihr auf mdr.de: https://www.mdr.de/geschichte/ddr/politik-gesellschaft/gesundheit/tripperburg-geschlechtskrankheiten-frauen-misshandlung-sexualisierte-gewalt-100.html.

Für Kritik, Fragen und Anmerkungen schickt uns eine Mail an: publikumsservice@mdr.de.

Credits:
Idee: Charlotte Witt und Ann-Kathrin Canjé Projektleitung: Amelie Hüsni Dramaturgie und Script: Sophie Rauch und Floris Asche Recherche und Factchecking: Ann-Kathrin Canjé, Charlotte Witt, Pia Uffelmann, Julian Daum und Kristin Kasten Technische Produktion und Sounddesign: Ole Zender  Artwork: Marie Ronniger und Jan Wurtmann  Dramaturgische Beratung: Emily Ulbricht Mit Originalmusik von Judith van Waterkant und Stephan Witzovsky. Besonderen Dank an den MDR Rundfunkchor und das MDR Sinfonieorchester.

© Eine ARD Produktion des Mitteldeutschen Rundfunks 2024, gefördert von MDR next.