Wie funktioniert MDR next?

MDR next ist ein kontinuierlicher Prozess, der Raum und Zeit für die Entwicklung und Umsetzung innovativer publizistischer Ideen schafft. Eine Staffel von MDR next beginnt mit der Ideenfindung, geht über die Exploration bis hin zur Umsetzung, danach beginnt der Prozess mit der nächsten Staffel von vorne. MDR next bietet so immer wieder die Möglichkeit, zu unterschiedlichen Themen teilzunehmen.

1. Ideenphase

In der Ideenphase hilft MDR next Mitarbeiter*innen bei der Ideenfindung. Jede Staffel hat ein Motto, das in Form eines Innovationsfeldes einen strategischen Rahmen für die Ideen bildet (mehr dazu unter  den Innovationsfeldern). Zu jedem Innovationsfeld stellt MDR next Informationen, Trends, Hintergründe und Einblicke in Form von Veranstaltungen und Materialien bereit. Mit dem Beginn von Staffel 3 führen wir die MDR next-Ideentage ein. Damit helfen wir den Teilnehmer*innen, in Workshops gemeinsam Ideen zu entwickeln oder zu schärfen und sich untereinander zu vernetzen. Außerdem reist das MDR next-Team mit der Sprechstunde on tour an alle MDR-Standorte und freut sich über rege Teilnahme.

2. Pitchday bzw. Pitch-Night

Beim Pitchday/bei der Pitch-Night werden zehn Ideen einer Jury präsentiert, diese entscheidet, welche zwei Ideen in die Exploration gehen. Vor dem Pitchday/der Pitch-Night wählt eine Vor-Jury aus allen Einreichungen der Ideenphase die zehn vielversprechendsten Ideen aus. Alle anderen Ideen werden beim Next-Treffen und in ihren Direktionen präsentiert.

Beim Pitchday/bei der Pitch-Night bewertet die Jury die präsentierten Ideen auf den folgenden Dimensionen:

  • Wie gut und verständlich ist die Idee im Pitch kommuniziert worden?
  • Wie innovativ ist die Idee?
  • Passt die Idee zum Innovationsfeld?
  • Stehen die Ressourcen in einem guten Verhältnis zum erwarteten Nutzen?
  • Persönliche Einschätzung durch das Jury-Mitglied. Wie überzeugend findet das Mitglied die Idee?

Einen Eindruck der Veranstaltung gibt die Rückschau auf den Pitchday von Staffel 2.

3. MDR next-Treffen

Bei regelmäßigen Next-Treffen werden alle Mitarbeiter*innen mit Ideen vernetzt und darüber Sichtbarkeit für ihre Ideen erzeugt, so dass  idealerweise eine Umsetzung der Ideen in kleinerem Rahmen jenseits von MDR next möglich wird.

4. Explorationsphase

In dieser Phase werden die beim Pitchday/der Pitch-Night ausgewählten Ideen weiterentwickelt. So werden mögliche Umsetzungen der Ideen exploriert und getestet, ob sie am Markt bestehen können. MDR next stellt den Ideen dazu interdisziplinäre Teams, Expertise, Methoden und Ressourcen zur Verfügung. Ziel ist es, das Potential der Idee und die Validität der Lösung nachzuweisen und zu testen. Die Tests werden dabei vom MDR-Userlab unterstützt und durchgeführt. Am Ende der Explorationsphase entscheidet das Digitalboard über die Umsetzung der Idee.

5. Umsetzungsphase

In der Umsetzung wird aus der Idee eine Innovation, die publiziert wird. Passend zur Idee wird in der Umsetzung die Entwicklung, Veröffentlichung und Einführung der Idee geleistet. MDR next ermöglicht und begleitet diese Entwicklung mit passenden Ressourcen und Know-how.