Eberhard Hertel
Bildrechte: MDR/Steffen Junghans

MDR | 05.12.2018 „Musikgeschichten“ im MDR mit Eberhard Hertel

Eberhard Hertel ist weit mehr als nur der Vater von Schlagerstar und Moderatorin Stefanie Hertel. Jetzt ist der Sänger mit der legendären Jodelstimme 80 geworden. Das Jubiläum wird gefeiert am 7. Dezember, um 20.15 Uhr, im MDR-Fernsehen mit der Sendung „Musikgeschichten“.

Eberhard Hertel
Bildrechte: MDR/Steffen Junghans

Jodeln ist wie Trampolin springen nur eben mit der Stimme. Den schnellen Wechsel von hoch und tief beherrscht im Osten Deutschlands keiner so wie Eberhard Hertel. Der Volksmusikstar aus dem vogtländischen Oelsnitz ist neben dem Barock-Komponisten Johann Rosenmüller und Bob-Olympiasieger René Hoppe der dritte Promi aus der einstigen Teppichmetropole. Jetzt ist der Sänger mit der außergewöhnlichen Stimme 80 Jahre alt geworden. Anlass für den MDR, den Jubilar mit der Sendung „Musikgeschichten“ zu ehren.

„Das Jodeln habe ich im Radio beim Bayerischen Rundfunk gehört und es mir selbst beigebracht. Und Stefanie hat es von mir gelernt. Bei ihrem ersten Jodler im Garten habe ich gedacht, wo läuft denn da ein Radio?“, so Eberhard Hertel.

Eigentlich sollte der bereits in der DDR gefeierte Volksmusikstar Landwirt werden. 1976 sang er sich dann aber in der Talente-Show „Heitere Premiere“ mit einem Medley aus vogtländischen Volksliedern in die Herzen des Publikums. In den 1980er Jahren gehörte er zum festen Ensemble des Oberhofer Bauernmarkts. In jener Sendung brachte er dann 1985 seine damals sechsjährige Tochter Stefanie mit „Ich wünsch' mir einen kleinen Teddybär“ ganz groß raus.

Im wiedervereinten Deutschland hat sich Eberhard Hertel schnell als Star des volkstümlichen Schlagers etabliert. Ob an der Seite von Stefanie oder als Solist mit seinem Hit „Kleine Fische werden groß“ – das Familienoberhaupt der Hertels war ein gern gesehener Gast auf den Showbühnen der Republik.

In der Sendung „Musikgeschichten“ am 7. Dezember im MDR-Fernsehen begibt sich Eberhard Hertel auf eine Reise durch seine musikalische Karriere. Der Sänger erzählt beispielsweise, wie er die erste TV-Show von Florian Silbereisen erlebte oder wie er mit einem Dampfbügeleisen den Auftritt von Bata Illic gerettet hat. Musikalische Gäste sind unter anderem: Slavko Avsenik und seine Original Oberkrainer, Jan Smit, Dagmar Frederic, Gaby Albrecht, Maximilian Arland und Herbert Roth.

Zuletzt aktualisiert: 05. Dezember 2018, 11:07 Uhr