MDR I 05.10.2022 „Goldene Henne 2022“: MDR überträgt live und berichtet multimedial

Zur „Goldenen Henne“, Deutschlands größtem Publikumspreis, werden auch in diesem Jahr wieder die beliebtesten Stars aus den Kategorien „Entertainment“, „Schauspiel“, „Musik“, „Sport“ sowie „Aufsteiger des Jahres“ ausgezeichnet. Das Publikum entscheidet ebenso in der Kategorie „#onlinestars“ über seinen Favoriten aus dem Internet.

Neues Design der „Goldenen Henne 2016"
„Goldenen Henne 2022" Bildrechte: MDR/Daniela Höhn

Die Preisverleihung findet am 7. Oktober 2022 vor rund 600 Zuschauerinnen und Zuschauern in der media city leipzig statt und wird von MDR-Fernsehen ab 20.15 Uhr live und voll barrierefrei übertragen. Erstmals moderiert Florian Silbereisen die Show. Bereits 19.50 Uhr startet im MDR-Fernsehen der Countdown zur „Goldenen Henne 2022" am Roten Teppich.

Das Publikum erwartet nicht nur eine spannungsgeladene Show, sondern auch vielfältige musikalische Highlights mit einer großen Bandbreite angesagter Künstlerinnen und Künstler. Zu den diesjährigen Showacts des größten deutschen Publikumspreises gehören Alphaville und das MDR-Sinfonieorchester, Michael Patrick Kelly, City, Andreas Gabalier, Leony, Roland Kaiser, Sophia und der MDR-Kinderchor, Kim Fisher und Peter Plate, Kudamm 56 - Das Musical, Frida Gold, Gregor Meyle, Adel Tawil sowie Kelvin Jones und Rahel.

Hoffnung auf die begehrte Trophäe können sich an diesem Abend in der Kategorie „Entertainment“ die TV-Shows „Markus Lanz“, „Kaisermania“, „Wetten dass..? Das Comeback“, „Kitchen Impossible“ und „2021 – Das Quiz“ machen.
In der Rubrik „Schauspiel“ stehen Svenja Jung, Sebastian Koch, Katrin Sass, das Team von Leander Haußmanns „Stasikomodie“ sowie das Ost-West-Ermittlerduo Nadja Uhl & Fabian Hinrichs aus der ARD-Serie „Zerv – Zeit der Abrechnung“ zur Wahl.
In der Kategorie „Musik“ kann sich das Publikum entscheiden zwischen Santiano, Andreas Gabalier, Michael Patrick Kelly, Leony und Peter Maffay.
In der Kategorie „Sport“ dürfen als Team die Eisbären Berlin, der Bahnrad-Vierer der Damen, die Fußballer vom RB Leipzig, die Handballer vom SC Magdeburg und die Dressurreiterin Jessica von Bredow-Werndl auf eine „Goldene Henne“ hoffen.
Als „Aufsteiger des Jahres“ sind in 2022 nominiert: die Schauspielerin Hannah Schiller, die Wasserspringerin Johanna Krauß und die Sängerin Sophia.

Zur Wahl in der Kategorie #onlinestars stehen: Luis Bauer, Tik Tok-Star, Jasmin „Gnu“, erste deutsche Gaming-YouTuberin, Adrian Kozakiewicz, Insecthaus TV auf YouTube, Nadine Breaty, Social-Media-Influencerin, Dennis & Benni Wolter, Moderatoren & Entertainer der Unterhaltungsshow World Wide Wohnzimmer.

Die Sängerin Nana Mouskouri wird mit einem Ehrenpreis der Jury für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. „Nana Mouskouri steht seit mehr als 60 Jahren auf der Bühne und begeistert Jung und Alt mit Ihrer Musik“ heißt es in der Begründung der Jury. Und mit mehr als 300 Millionen verkaufter Tonträger ist sie nach Madonna die erfolgreichste Sängerin aller Zeiten, ein echter Weltstar und eine lebende Schlagerlegende.

Kurz vor der Verleihung der Goldenen Henne 2022 begrüßen Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde zahlreiche Prominente, Künstler, Musiker und Stars des Abends am Roten Teppich und zeigen Einblicke hinter die Kulissen der Show.
Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde begrüßen zahlreiche Prominente, Künstler, Musiker und Stars des Abends am Roten Teppich und zeigen Einblicke hinter die Kulissen der Show. Bildrechte: MDR/Hagen Wolf, honorarfrei

Bereits ab 19.50 Uhr starten Sarah von Neuburg und Lars Christian Karde den „Goldene Henne 2022 – Countdown“ im MDR-Fernsehen und berichten von den ersten Stars, die sie kurz vor der Show am Roten Teppich treffen. Im Countdown zur Show gibt es live die letzten Informationen zur Preisverleihung, Blicke hinter die Kulissen der Show und Schalten in die Garderoben der Künstler.

Und auch nach der offiziellen Preisverleihung überträgt das MDR-Fernsehen ab 23.20 Uhr noch weiter. Zur After-Show-Party meldet sich das MDR JUMP-Moderatorenteam Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde mit den ersten Statements der Preisträger live aus dem Partygetümmel. Außerdem lassen die beiden die emotionalsten und spannendsten Momente der Verleihung Revue passieren.

Darüber hinaus greifen viele Sendungen des MDR die Show im Vorfeld in Hinweisen, Schalten und Berichterstattungen auf. So ist die „Goldene Henne“ u. a. Thema bei „MDR um 11“, „MDR um 4“, „MDR SACHSENSPIEGEL“ und „Brisant“ sowie im MDR-Hörfunk.  

Am Tag der Verleihung sind die Userinnen und User auch online dabei. Unter mdr.de/goldene-henne sind u.a. Interviews mit den Stars, Highlights aus der Show, ein Liveticker sowie eine Bildergalerie, die in Echtzeit entsteht, zu sehen.
Die Highlights aus der Show stehen 20 Minuten nach der Ausstrahlung online.

Auch die Interviews der Preisträgerinnen und Preisträger, die exklusiv während der Show aufgezeichnet werden, sind hier zu finden. Auf den Facebook- und Instagram-Accounts des MDR, sind Grafiken zu den Gewinnern, Ausschnitte aus der Show und Interviews mit den Stars und den Siegerinnen und Siegern zu sehen.

Darüber hinaus gibt es einen Youtube-Channel – in dem alle Highlights des Abends zu finden sind.

Und auch in diesem Jahr wird die Kategorie „#onlinestars“ gekürt. Unter goldene-henne.de kann noch bis in die Sendung am Abend des 7. Oktober hinein abgestimmt werden. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird live in der Sendung von Florian Silbereisen bekannt gegeben.

Goldene Henne erstmals vollbarrierefrei

Neben Untertitelung (UT) und Audiodeskription (AD) wird die Unterhaltungs-Gala in diesem Jahr erstmals zusätzlich mit Deutscher Gebärdensprache (DGS) für gehörlose Zuschauer und Zuschauerinnen übersetzt. Bislang wurde in der ARD noch nie eine Live Unterhaltungssendung mit Gebärdensprache angeboten. Am 7. Oktober werden parallel zur Ausstrahlung im MDR-Fernsehen, ab 20.15 Uhr zwei Dolmetscherinnen live aus dem Studio 5 in Leipzig die Gala im Wechsel übersetzen.

Die „Goldene Henne“ wird seit 1995 verliehen und erinnert an die 1991 verstorbene Entertainerin Helga Hahnemann. Der MDR präsentiert die“ Goldene Henne“ gemeinsam mit der Zeitschrift SuperIllu.

Ausführliche Infos zur „Goldenen Henne 2022“ sind auch unter goldene-henne.de zu finden.