Logo MDR JUMP
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR | 12.03.2018 Sechs Gemeinden kämpfen um Austragung des MDR-Osterfeuers

Welche Gemeinde trägt das MDR-Osterfeuer aus? Bis 26. März kann auf jumpradio.de darüber abgestimmt werden, wo die große OpenAir-Show stattfinden soll. Das MDR-Fernsehen überträgt das MDR-Osterfeuer live am 31. März, 20.15 Uhr.

Logo MDR JUMP
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde verkündeten heute in der „MDR JUMP-Morningshow“ die sechs Orte, die von einer Jury für das finale Online-Voting ausgewählt wurden. Um die große Party, die Stars wie Rea Garvey, Sasha, Glasperlenspiel, Nico Santos und viele andere in den Gewinnerort bringen wird, wetteifern ab sofort:

  • Grimma
  • Schmalkalden
  • Lutherstadt Eisleben
  • Apolda
  • Gräfenhainichen
  • Stollberg / Erzgebirge

Bis zum Morgen des 26. März läuft das Voting auf jumpradio.de. Im Anschluss verkünden Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde um 7.10 Uhr in der „MDR JUMP-Morningshow“ das Ergebnis des Votings. In dem Ort, der dabei die meisten Stimmen auf sich versammelt, findet das „Das große MDR-Osterfeuer 2018“ statt. Das MDR-Fernsehen überträgt das MDR-Osterfeuer live am 31. März, 20.15 Uhr.

Fast 800 Bewerbungen um die große Show waren bei der MDR-Popwelle eingegangen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jumpradio.de

Zuletzt aktualisiert: 12. März 2018, 16:12 Uhr