MDR | 06.10.2021 ARD-Magazin BRISANT ab heute mit neuer Klima-Rubrik „Klimax“

Der MDR setzt im Herbst einen Schwerpunkt zur Klima-Berichterstattung und startet heute (6. Oktober) auch in seinem ARD-Magazin BRISANT ein neues Element: Die crossmediale Wochenrubrik „Klimax“ greift regelmäßig und fundiert Klima- und Umweltschutzthemen auf.

KLIMAX - ab sofort dreht sich bei BRISANT einmal wöchentlich alles ums Thema Klimawandel und Umweltschutz.
Moderatorin Mareile Höppner Bildrechte: MDR

Der Klimawandel ist BRISANT, daran besteht nach überwiegendem Erkenntnisstand innerhalb der Wissenschaften kein Zweifel – deshalb nimmt die gleichnamige ARD-Redaktion dieses Thema von nun an regelmäßig ins Programm. Die neue wöchentliche Rubrik „Klimax“ will gleichermaßen kompetent wie verständlich über Entwicklungen und Erkenntnisse zum Klima- und Umweltschutz informieren. Expertinnen und Experten aus Klimaforschung und Meteorologie recherchieren, analysieren und hinterfragen für das Publikum gemeinsam mit der Redaktion neueste Fakten und Einschätzungen zur Klimakrise. Der Klima-Diskurs wird dabei auf allen Plattformen von BRISANT geführt – im TV genauso wie im Netz.

BRISANT-„Klimax“ Expertinnen und Experten

  • Dr. Friederike Otto ist eine deutsche Klimatologin. Sie leitet geschäftsführend das Environmental Change Institute der Universität Oxford, darüber hinaus ist sie Mitglied des internationalen, unabhängigen und nicht-kommerziellen Forschungsnetzwerks Climate Strategies.
  • Diplom-Meteorologe Sven Plöger ist einer der bekanntesten Wetter-Moderatoren Deutschlands und erörtert darüber hinaus viele wichtige Fragen rund um den Klimaschutz.
  • Michaela Koschak ist Diplom-Meteorologin und Wetter-Moderatorin.

Details zum Format

Die neue Rubrik wird jeweils sechs bis acht Minuten lang sein und sich innerhalb der BRISANT-Sendung optisch absetzen – das virtuelle „Klimax“-Studio bietet alle Möglichkeiten digitaler Effekte für eine informative und anschauliche Berichterstattung. Die Klima-Inhalte sollen dabei journalistisch facettenreich vermittelt werden – von Pro- & Contra-Beiträgen über Grafik-Videos bis zu Reportagen und Berichterstattung via Smartphone. Als crossmediales Format bietet BRISANT im Netz zusätzlich verständlichen Service und einfach umsetzbare Anleitungen/Life Hacks für den praktischen Alltag.

Die neue Wochenrubrik der Redaktion BRISANT entsteht in Zusammenarbeit mit den ARD-Landesrundfunkanstalten und dem weltweiten ARD-Korrespondentinnen- und -Korrespondentennetz.

Klima-Box

Außerdem gibt es einen neuen wöchentlichen Begleiter: die BRISANT-Klima-Box. Sie soll als Hocker zum Platznehmen und Stellungbeziehen einladen – sie wird weltweit zum Einsatz kommen, denn sie geht mit den ARD-Korrespondentinnen und -Korrespondenten auf Reisen, wenn auch sie künftig für BRISANT über das Klima berichten.

MDR-Schwerpunkt „Klima“ im Herbst

Weitere Informationen und Angebote zum Klima-Schwerpunkt des MDR in den kommenden Wochen finden sich hier zusammengefasst.

BRISANT ist das Infotainment-Magazin der ARD im Ersten; produziert wird es beim MDR in Leipzig. BRISANT erreicht täglich circa drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer (Das Erste und Dritte Programme).
www.mdr.de/brisant