MDR | 14.07.2021 ma 2021 Audio: MDR-Hörfunk erreicht täglich 3,22 Millionen Menschen in Mitteldeutschland

Die Akzeptanz und das Vertrauen in die Hörfunkangebote des Mitteldeutschen Rundfunks sind ungebrochen: „Von den 7,28 Mio. Einwohnerinnen und Einwohnern ab 14 Jahren im Sendegebiet schalten 44,2 Prozent täglich mindestens ein MDR-Hörfunkprogramm ein. Das sind 3,22 Mio. Menschen ab 14 Jahren in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Dies geht aus der heute veröffentlichten ma 2021 Audio hervor.

Prof. Dr. Karola Wille - MDR-Intendantin
Prof. Dr. Karola Wille - MDR-Intendantin Bildrechte: MDR/Kirsten Nijhof

MDR-Intendantin Karola Wille: „Dass uns nun schon seit vielen Jahren konstant so viele Hörerinnen und Hörer einschalten, zeigt einerseits das ungebrochene Vertrauen in den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, andererseits auch die tiefe regionale Verwurzelung des MDR. Wir sind dankbar, dass wir mit unseren vielfältigen, generations- und genreübergreifenden Angeboten auch in unsicheren Zeiten stets ein verlässlicher Begleiter für unsere Menschen im Sendegebiet sind. Das ist eine tolle Bestätigung für die geleistete Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen. Gleichzeitig ist es uns Ansporn, in Zeiten des medialen Wandels und sich ändernder Mediennutzungsgewohnheiten nicht nachzulassen und uns permanent weiterzuentwickeln.“

Die wichtigsten Ergebnisse auf Basis der Tagesreichweite auf einen Blick:

  • MDR SACHSEN – Das Sachsenradio: 904.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen - bundesweit 1,003 Mio.
  • MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir: 424.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen-Anhalt – bundesweit 532.000
  • MDR THÜRINGEN – Das Radio: 485.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Thüringen – bundesweit 590.000
  • MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio: 371.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen - bundesweit 389.000
  • MDR JUMP: 915.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – bundesweit 1,05 Mio. Der besonders für die Werbewirtschaft wichtige Wert „Hörer pro Durchschnittsstunde“ von Montag bis Freitag liegt bundesweit bei 295.000.
  • MDR SPUTNIK: 215.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen - bundesweit 221.000
  • MDR KULTUR: 197.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen - bundesweit 210.000
  • MDR KLASSIK: (ausschließlich über DAB+, Satellit, digital in den deutschen Kabelnetzen und als Livestream im Internet) 35.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen - bundesweit 75.000

Anmerkungen für die Redaktion:

Die MA 2021 Audio ist die Konvergenzstudie der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) für Radio und Audio. Die hier ausgewiesenen Reichweiten umfassen die Radionutzung über alle Empfangswege inklusive Online und DAB+.
In Mitteldeutschland wurden für die ma 2021 Audio 8.959 deutschsprachige Personen ab 14 Jahre befragt, bundesweit waren es 67.054 Personen.
Wenn nicht anders ausgewiesen, beziehen sich alle Werte auf die Tagesreichweite Montag bis Freitag sogenannter klassischer Angebote. Alle Reichweitenvergleiche beziehen sich auf die ma 2020 Audio II.