MDR | 04.01.2022 „Schloss Einstein“ feiert 25. Staffel bei KiKA

Eine Theaterinszenierung und das Debüt einer jungen Schauspielerin in der Jubiläumsstaffel von „Schloss Einstein“ (MDR/ARD/KiKA) – ab 11. Februar 2022 sind 26 neue Folgen montags bis freitags um 14:35 Uhr bei KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player zu sehen.

Schloss Einstein-Gruppenfoto 25. Staffel
Schloss Einstein-Gruppenfoto 25. Staffel Bildrechte: MDR/Felix Abraham

In diesem Jahr feiert die erfolgreiche Kinder- und Jugendserie „Schloss Einstein“ (MDR/ARD/KiKA) mit der 25. Staffel ein besonderes Jubiläum. Neben dem Einzug von acht neuen Gesichtern samt eines „Einstein“-Babys“ steht die Inszenierung des Stückes „Der Geizige“ des französischen Dramatikers Jena-Baptiste Moliére im Mittelpunkt des Geschehens.

„Dass ‚Schloss Einstein‘ nun in die 25. Staffel geht, 25 Jahre nach dem KiKA-Sendestart, ist für mich als jahrelang redaktionell verantwortliche Begleiterin des Formats ein wirklich schöner Erfolg. Vor allem zeigt es, dass diese einzigartige Serie nach mehr als 20 Jahren Produktion noch immer aktuell und nah am Publikum ist.“, gratuliert Dr. Astrid Plenk, KiKA-Programmgeschäftsführerin. „Ich freue mich über den großen Zuspruch und vor allem darüber, dass KiKA für ‚Schloss Einstein‘ seit 1998 zu einer linearen und digitalen Heimat geworden ist.“

Inhalt der neuen Staffel
Im neuen Schuljahr wird auf „Schloss Einstein“ im wahrsten Sinne des Wortes Theater gemacht: Eine Freiluftbühne und das Schauspielmodul sorgen direkt zu Schuljahresbeginn für Aufsehen, allerdings nicht ohne Startschwierigkeiten. Denn auf der internatseigenen Bühne finden sich nur drei Teilnehmerinnen. Damit kann das Modul – und somit die Inszenierung von Jean-Baptiste Moliéres „Der Geizige“ – nicht stattfinden, genauso wie die Teilnahme am Theaterwettbewerb, organisiert von der Kulturliebhaberin und Krypto-Millionärin Claudia Lenze, die von Schauspieldebütantin und Podcasterin Laura Larsson verkörpert wird. Für die selbsternannte Regisseurin Reena, Rosa und Neuzugang Julia, die für das Theater überhaupt erst ans Einstein gekommen ist, ein Schock.

„Schloss Einstein“ ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für und in Ko-Produktion mit KiKA. Verantwortliche Redakteur*innen beim MDR sind Anke Lindemann und Nicole Schneider.

Weitere Informationen, Fotos und eine Folge zur Ansicht finden Sie unter kommunikation.kika.de.