Frühjahrsputz Putzen mit Hausmitteln - auf den Versuch kommt es an!

Putzen mit Chemie reizt nicht nur die Haut und die Lunge, sondern es verschmutzt über das Abwasser auch die Umwelt. Hinzu kommt: Die Reinigungsmittel aus der Drogerie sind fast immer in Plastikflaschen abgefühlt. Im Putzschrank nehmen sie außerdem eine Menge Platz weg, weil wir oft viel zu viele davon vorrätig haben.

Drei Reinigungsmittel sind ausreichend

Dabei würden drei natürliche Reiniger im Haushalt völlig ausreichen, meint Irmtraud Dehning, Hauswirtschaftsmeisterin aus Leipzig: "Meine Favoriten beim Putzen im Haushalt, sind einmal Zitronensäure, als zweites ein Allzweckreiniger. Da nehme ich Soda, ein Pulver. Und als drittes Spiritus. Die drei Dinge. Und damit kommt man wunderbar klar.“

Allzweckwaffe gegen Kalk: Zitronensäure

Zitronensäure-Granulat kostet nicht mal einen Euro pro Packung. Es wird einfach in Wasser aufgelöst und fertig ist die Allzweckwaffe gegen Kalkflecken. Spiritus und altes Zeitungspapier eignet sich hervorragend als Fensterputzmittel. Da wird jeder andere Glasreiniger überflüssig.

Zitronensäure in Topf mit pürierten Tomaten
Zitronensäure kommt nicht nur als Verfeinerung des Geschmacks beim Kochen zum Einsatz. Zitronensäure ist auch ein sehr gutes Putzmittel. Bildrechte: MDR/Nadine Witt

Gegen Fett hilft Soda

Wer Fettspuren in der Wohnung beseitigen möchte, rührt sich eine besondere, aber einfache Mischung an, rät Irmtraud Dehning: "Also ich nehme einen Teelöffel Soda und etwas Wasser dazu. Und dann habe ich meine Reinigungslauge. Damit kriege ich alles, was mit Fett zu tun hat, sauber. Auch auf den Küchenschränken, in den letzten Ecken am Herd. Das wird alles sauber, weil Soda Fett bindet."

Meine Allzweckwaffe gegen Fett: Ein Teelöffel Soda und etwas Wasser dazu.

Irmtraud Dehning | Hauswirtschaftsmeisterin aus Leipzig

Löffel mit Natron
Etwas Soda in Wasser auflösen - fertig ist ein natürliches, aber sehr wirksames Reinigungsmitel. Bildrechte: IMAGO / CTK Photo

Strahlend weiße Gardinen

Wie bekommt man auf ganz natürliche Art saubere und weiße Gardinen? Was rät die erfahrene Hauswirtschaftsmeisterin Irmtraud Dehning? Ihr Tipp: "Mein allerbester Rat für weiße Gardinen ist: Gardinen ganz normal mit einem Vollwaschmittel waschen und raus in die Sonne hängen und die UV-Strahlen machen die ganz natürlich weiß."

Einfach nur Wasser

Putzen ist auch ein Stück weit Physik, weiß Irmtraud Dehning aus Erfahrung. Das gilt besonders in Bezug auf saubere Böden. Sie weiß: "Staub ist immer negativ geladen. Das heißt, wenn ich staubige Flächen mit einem positiv geladenen Reiniger reinige, dann erzeuge ich immer ein kleines Magnetfeld. Und es ist hinterher gleich wieder staubig. Am besten ist es, mit Wasser zu reinigen. Wasser ist neutral und damit kriege ich alles weg und habe länger eine saubere Wohnung."

Manchmal ist es am besten, einfach nur mit Wasser zu reinigen.

Irmtraud Dehning | Hauswirtschaftsmeisterin aus Leipzig

verschiedene Wasch- und Putzmittel
Manchmal ist weniger mehr: Wer Platz im Putzschrank schaffen und natürlich putzen möchte, dem helfen platzsparende Hausmittel am besten weiter. Bildrechte: Colourbox.de

Nicht die beste Lösung: Essig als Putzmittel

Weniger ist oft mehr und von Essig als Putzmittel rät die Expertin dringend ab, obwohl er oft in Ratgebern als natürlicher Kalk-Bekämpfer genannt wird. Essigsäure wirkt einfach zu aggressiv und kann bestimmte Oberflächen sogar auflösen. Manche Armaturen im Badezimmer sind nicht aus Metall, sondern nur mit einer Legierung überzogen. Diese kann vom Essig zerstört werden.

Frühjahrsputz Putzen mit alternativen Hausmitteln

Es muss nicht immer die Chemiekeule sein - auch Hausmittel können den Frühjahrsputz erleichtern.

Zwiebeln
Zwiebeln lösen Fliegendreck und Straßenschmutz von Fenstern. Bildrechte: Colourbox.de
Zwiebeln
Zwiebeln lösen Fliegendreck und Straßenschmutz von Fenstern. Bildrechte: Colourbox.de
Ein Lesebrille liegt auf mehreren Zeitungen.
Zeitungspapier poliert Glasflächen auf. Bildrechte: Colourbox.de
zwei und eine halbe Zitrone
Zitronen lösen Kalkablagerungen und Flecken von Armaturen. Bildrechte: colourbox
Kartoffeln auf Sack
Kartoffeln sorgen für glänzende Spiegel. Bildrechte: Colourbox.de
Haselnuss
Haselnusskerne können Kratzer auf Möbeln oder im Parkett reparieren helfen. Bildrechte: colourbox.com
Löffel mit Natron
Backpulver und Natron machen Kachelfugen wieder weiß. Bildrechte: IMAGO / CTK Photo
Milch wird in ein Glas geschüttet
In Buttermilch gelegtes angelaufenes Silber lässt sich einfach wieder aufpolieren. Bildrechte: Colourbox.de
Cola
Cola reinigt nach kurzer Einwirkungszeit verschmutzte Toiletten und Abflüsse. Bildrechte: Colourbox.de
Männerhände halten schmelzenden Eiswürfel
Eiswürfel verhärten Kaugummireste in Polstern sodass sie sich absaugen lassen. Bildrechte: IMAGO / Westend61
Alle (9) Bilder anzeigen

MDR (Christiane Grüneberg/in)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | 30. März 2022 | 10:40 Uhr

Mehr zum Thema Familie

Weitere Ratgeber-Themen

Kräuterhexe Koreen Vetter 34 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK