Heimfitness Fitness zu Hause: Welche Trainingsgeräte lohnen sich?

Ob Kurzhanteln, Minibänder oder Pilates Bars: Fitnessgeräte für zu Hause sind in Corona-Zeiten gefragt. Was genau steckt hinter den Heimtrainern und welche lohnen sich? Fitnessexpertin Sabine Schön stellt die besten Sportgeräte vor.

Fitnessgeräte für zu Hause
Sabine Schön zeigt, wie ein Theraband eingesetzt werden kann. Bildrechte: MDR/Sabine Schön

Effektives Training mit Kurzhanteln

Kurzhanteln sind das perfekte Trainingsgerät für zu Hause: Sie sind klein, leicht zu verstauen und in der Anschaffung nicht teuer. Viele denken bei Hanteln lediglich an das Bizepstraining. Dabei können diese kleinen Gewichte viel mehr. Egal ob Bauch, Beine, Po – es gibt viele Übungen mit Kurzhanteln, die Sie zu Hause perfekt machen und dabei Ihren ganzen Körper trainieren können. Kurzhanteln intensivieren beispielsweise viele klassische Übungen.

Fitnessgeräte für zu Hause
Mit Kurzhanteln lässt sich der ganze Körper trainieren. Bildrechte: MDR/Sabine Schön

Bei einer Kniebeuge mit Kurzhanteln trainiert man direkt mehrere Muskeln. Einfach die Arme mit den Gewichten nach vorne strecken und schon werden neben Beinen und Po auch der unteren Rücken und die Bauchmuskeln angesprochen.

Wichtig allerdings ist bei einem Training mit Gewichten immer die Konzentration. Arbeit bewusst und vor allem langsam ohne Schwung. Denn führt man die Übungen zu schnell und ruckartig aus, steigt die Verletzungsgefahr.

Welches Gewicht ist das richtige? Am besten startet man mit einem eher leichteren Gewicht und steigert sich dann, als sich gleich von Anfang an zu übernehmen.

Kostenfaktor: Set ab ca. 20 Euro
Alternative: Gewichtsmanschetten oder Sandsäcke

Fit mit dem Theraband

Therabänder und andere Gummibänder stehen vor allem für ein gelenkschonendes Training. Deshalb sind die elastischen Bänder auch in der Physiotherapie und Sportmedizin so beliebt. Zudem werden beim Training Muskeln gestrafft und aufgebaut, die Körperspannung verbessert und die Durchblutung gefördert.

Fitnessgeräte für zu Hause
Kurzhanteln, Theraband und Pilates Bar. Bildrechte: MDR/Sabine Schön

Wie auch beim Training mit Kurzhanteln ist hier eine langsame und bewusste Ausführung der Übungen wichtig. Dadurch, dass man immer gegen den Zug des Bandes arbeitet, befindet sich unser Körper in einer permanenten Grundspannung.

Therabänder können perfekt zu Hause verwendet werden. Denn bei einer Vielzahl an Übungen wird die Wohnung (z.B. der Türrahmen) direkt mit in das Training eingebunden.

Auch hier gibt es verschiedene Stärken. Gelb steht oft für eine geringere Zugstärke, schwarz dagegen ist das intensivste Gummiband. Wie immer: steigern Sie sich langsam.

Kostenfaktor: Set ab ca. 15 Euro
Alternative: Minibänder

Ganzkörpertraining mit Pilates Stick

Zu den neuesten Trends in der Fitnessbranche gehören so genannte Pilates Bars oder Pilates Sticks. Das sind Stangen, die mit Hilfe von Gummiseilen unseren Körper allumfassend trainieren sollen. Durch die Führung der Bänder und deren gleichzeitigen Widerstand können mit Hilfe des Pilates Sticks viele Übungen aus dem Fitnessstudio mit großen Geräten ins heimische Wohnzimmer geholt werden.

Fitnessgeräte für zu Hause
Bauch, Beine, Po, Arme und Rücken: Mit dem Pilates Stick lässt sich ein effektives Ganzkörpertraining absolvieren. Bildrechte: MDR/Sabine Schön

Außer dem Stick wird kein weiteres Fitnesshelferlein mehr notwendig. Auch hier steht das Ganzkörpertraining im Vordergrund: Bauch, Beine, Po, Arme und Rücken. Alles kann mit dem Stab trainiert werden.

Voraussetzung ist allerdings ein gutes Körpergefühl und eine gute Ausführung der Grundübungen. Ein Spiegel ist hier durchaus sinnvoll, damit man sich selbst permanent kontrollieren kann.

Weiterer Pluspunkt: auch hier können Türen etc. eingebunden werden, so ist das Training vielseitig und wird nicht langweilig.

Kostenfaktor: ca. 50 bis 100 Euro
Alternative: Therabänder und Gewichte

Viel Spaß beim Nachmachen!

Quelle: Sabine Schön, MDR um 4

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 27. April 2021 | 17:00 Uhr

Mehr Gesundheit

Weitere Ratgeber-Themen