Rezepte So stärken Sie Ihre Abwehrkräfte – Tipps von Dr. Franziska Rubin

Dr. Franziska Rubin erklärt, wie man im Winter das Immunsystem stärken kann. Hier empfiehlt sie die goldene Milch! Außerdem verrät sie Hausmittel, die bei beginnenden Atemwegsbeschwerden helfen. Die Rezepte gibt es hier.

Goldene Milch 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die goldene Milch – kurbelt die Selbstheilungskräfte an

Die goldene Milch gilt in der ayurvedischen Medizin seit Jahrtausenden als heilendes Getränk. Kurkuma, das der Milch die schöne Farbe verleiht, wirkt entzündungshemmend und schützt die Gefäße. Der Fettanteil der Milch hilft dabei, den fettlöslichen Wirkstoff Curcumin besser aufzunehmen. Honig sowie Ingwer und Zimt runden nicht nur den Geschmack ab, sondern sind auch eine gute Stärkung für das Immunsystem.

Zutaten:

  • 300 ml Haferdrink oder Milch
  • 1-3 TL Kurkumapulver
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • ¼ TL Pfeffer aus der Mühle
  • ¼ TL Zimtpulver
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung:
Geben Sie die Zutaten in einen Standmixer und pürieren Sie alles, bis die Masse eine feine Konsistenz hat. Warm schmeckt und wirkt die Milch am besten. Am einfachsten erwärmen Sie die Milch in einem automatischen Milchaufschäumer.

Franziska Rubin
Dr. Franziska Rubin hat von 1998 bis 2015 das MDR-Gesundheitsmagazin "Hauptsache gesund" moderiert. Danach hat Dr. Carsten Lekutat übernommen. Bildrechte: dpa

Gurgellösung mit Salbei – Linderung bei Halsschmerzen

Halsschmerzen sind nicht nur lästig, sondern bisweilen richtig schmerzhaft. Bei einem entzündeten Hals- und Rachenraum lindert das Gurgeln mit einem Salbeisud die Schmerzen. Salbei wirkt hier desinfizierend.

Zutaten:

  • 1 EL getrocknete Salbeiblätter
  • 100 ml kochendes Wasser

Zubereitung:
Die Salbeiblätter (Apothekenqualität) mit dem kochenden Wasser übergießen. Den Sud zehn Minuten lang zugedeckt ziehen lassen und anschließend abseihen. Etwas abkühlen lassen. Mehrmals täglich mit dem frisch zubereiteten Salbeisud gurgeln. Nehmen Sie dazu einen Schluck in den Mund, legen Sie den Kopf ein wenig in den Nacken. Gurgeln Sie einige Sekunden und nehmen Sie dann einen neuen Schluck.

Dampfinhalation – Beruhigt bei trockenem Husten

Eine Inhalation befeuchtet die Atemwege und hilft beim Abhusten. Heilkräuter wie Lavendel und Thymian beruhigen, insbesondere bei einem trockenen Reizhusten.

Zutaten:

  • 2 EL getrocknete Lavendelblüten
  • 2 EL getrocknete Thymianblätter
  • 2 l heißes Wasser

Zubereitung:
Die getrockneten Heilkräuter mit dem heißen Wasser übergießen. 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. Den Kopf über die Schüssel beugen und mit einem Handtuch abdecken, dass man den Dampf gut einatmen kann. Tief durch die Nase ein- und durch den Mund ausatmen. Rund 10 Minuten inhalieren.

Mehr über Dr. Franziska Rubin

Franziska Rubin 1 min
Bildrechte: MDR/Axel Berger

Das Handy ist überall unser täglicher Begleiter - das Schlafzimmer sollte hier aber eine Ausnahme bilden. Warum, erklärt Dr. Franziska Rubin.

Do 04.10.2018 15:11Uhr 00:46 min

https://www.mdr.de/riverboat/video-236850.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Ärztin Dr. Franziska Rubin 66 min
Bildrechte: Michael Wilfling

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Hauptsache Gesund | 03. Dezember 2020 | 21:00 Uhr

Ein Angebot von

Mehr Gesundheit

Weitere Ratgeber-Themen