Für mehrere Bundesländer Suchmaschine für Impftermine

Ein Gymnasiast hat eine Suchmaschine entwickelt, die freie Impftermine für einige Bundesländer anzeigt. Sachsen-Anhalt ist auch darunter. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier – und warum der 17-Jährige sie erfand.

So kam die Idee zur Webseite

Astrazeneca, Biontech, Moderna oder wie die Vakzine alle heißen. Viel wird über Impfstoffe diskutiert. Doch ohne einen Impftermin stellt sich auch nicht die Frage, ob man diesen oder jenen Impfstoff nehmen sollte oder nicht. Denn noch immer haben viele Menschen Probleme, überhaupt einen Impftermin zu vereinbaren. Sie kommen bei der Hotline nicht durch oder mit den verschiedenen Websites nicht klar. So ging es auch dem 79-jährigen Opa von Julian aus der Nähe von Stuttgart.

Als auch der Gymnasiast online keinen Termin für seinen Opa fand, kam er auf die Idee, selbst eine Seite zu programmieren. Sie heißt www.impfterminübersicht.de. Gesucht werden kann dort nach Terminen in Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Baden-Württemberg und Hamburg. Weil andere Länder mit anderen Buchungssystemen arbeiten, gibt es den Service dort nicht.

Praktisch: Auch, wenn gerade nichts frei ist, sieht man zumindest Wahrscheinlichkeiten, an welchen Tagen wieder etwas frei werden könnte. Und kann sich dann zusätzlich per Email informieren lassen, sobald Termine frei werden. Wir haben mit dem 17-Jährigen über seine Suchmaschine gesprochen.

Impftermin Übersicht Webseite Umschau
Die Termine können gefiltert werden für Über- und Unter-60-Jährige. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Interview mit dem Entwickler von Impfterminübersicht.de.

Wie bist du denn auf die Idee gekommen, diese Webseite zu programmieren?

Julian Ambrozy: Mir wurde das Problem bewusst, dass es ziemlich aufwendig ist, an Termine über die Impftermin-Service-Webseite zu kommen. Meine Großeltern haben es immer über die Hotline probiert, über die Website nicht, weil man da eine SMS bestätigen muss. Das war ihnen zu kompliziert. Ich habe es selbst über die offizielle Webseite impfterminservice.de probiert und wurde da auch Stunden nicht fündig, weil man da kaum angezeigt bekommt, wo gerade Termine verfügbar sind.

Die Organisation und Struktur, um am Impftermine zu kommen, war Dir zu kompliziert?

Julian Ambrozy: Ja, das hat mir einfach alles zu lange gedauert.

Und dann hast du dich hingesetzt und hast dir überlegt, dass man das vielleicht besser machen könnte?

Julian Ambrozy: Ja, ich wollte erst mal nur einen Termin bekommen für meinen Großvater. Meine Oma hat durch Glück schon einen Termin bei der Hotline bekommen. Aber für meinen Opa hat es dann nicht funktioniert. Dann habe ich es automatisiert für ihn gemacht.

Dann erklär doch mal: Wie funktioniert die Webseite, die du jetzt gebaut hast?

Julian Ambrozy: Der Vorteil ist: Man sieht direkt, wenn man die Webseite betritt, in welchem Impfzentrum gerade Termine verfügbar sind – nach Bundesländern sortiert. Außerdem kann man wählen, zu welcher Altersgruppe man gehört: über 60 Jahre oder eben jünger. Dann bekommt man nur die Impfzentren angezeigt, die Termine für die jeweilige Altersgruppe haben.

Suchergebnis Internetseite Umschau
Hier wurde nach Terminen im Impfzentrum Saalekreis gesucht. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Was für Funktionen gibt es noch?

Julian Ambrozy: Wenn gerade nichts frei ist in einem Impfzentrum, dann sieht man zumindest Wahrscheinlichkeiten, an welchen Tagen wieder etwas frei werden könnte. Dadurch kann man sich sehr viel Zeit sparen. Und man kann sich auch per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn das nächste Mal Termine verfügbar sind.

An wen richtet sich die Webseite?

Julian Ambrozy: Eigentlich an alle, die zur Zeit impfberechtigt sind und aus den jeweiligen Bundesländern kommen, die keine zwei, drei Stunden verschwenden wollen, um nach einem Termin zu suchen. Für die ist es gedacht.

Für welche Bundesländer funktioniert das Ganze?

Julian Ambrozy: Das funktioniert aktuell für Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt, Hamburg und Brandenburg.

Warum klappt das nur für diese vier Bundesländer und nicht noch für andere?

Julian Ambrozy: Weil die vier Bundesländer exakt das gleiche System zur Terminvergabe benutzen, nämlich das vom "Impfterminservice" beziehungsweise vom "Patientenservice". Alle anderen Bundesländer haben ihre eigenen Systeme, die alle komplett unterschiedlich sind und teilweise auch gar nicht so eine Übersicht nötig haben.

Wie hat denn dein Opa darauf reagiert, dass sein Enkel so clever war und eine ganze Website entwickelt hat, um schneller an einen Impftermin kommen?

Julian Ambrozy: Er war natürlich erstmal überrascht. Aber er hat sich gefreut, dass es so schnell ging, einen Impftermin zu bekommen, weil zu dem Zeitpunkt auch nur relativ wenige verfügbar waren.

Ist dein Opa denn mittlerweile geimpft?

Julian Ambrozy: Ja, der hat vor einer Woche seinen ersten Impftermin gehabt.

Wie viele Leute nutzen die Seite denn so?

Julian Ambrozy: In Baden-Württemberg waren es gestern 15.000 Leute, die zu einem Impftermin weitergeleitet wurden. Gestern wurden insgesamt 32.000 Termine überhaupt in Baden-Württemberg reserviert. Das bedeutet, dass mindestens ein Drittel durch diese Webseite zustande kam.

Du kriegst viele E-Mails und auch viel Post, aber gehst ja vormittags zur Schule und bist kaum erreichbar. Wie bekommst du das hin?

Julian Ambrozy: Ich habe extra ins Impressum geschrieben, dass man meine Schulzeiten bedenken soll und seitdem habe ich mein Handy während der Schule einfach aus.

Was wollen denn die Leute so wissen?

Julian Ambrozy: Sie wollen Rechtschreibfehler korrigieren oder haben Verständnisfragen. Aus dem Grund gibt es auch eigentlich extra ein Fragen- und Antworten-Bereich auf der Webseite. Aber da sind längst nicht alle verschiedene Fragen abgedeckt. Leider ...

Wie viele Nachrichten kriegst du denn circa pro Tag?

Julian Ambrozy: Auf allen möglichen Plattformen zusammen sind es wahrscheinlich knapp 100. Da kann ich dann immer nur so 20 bis 30 beantworten. Das tut mir dann zwar immer leid, aber da komme ich nicht hinterher. Wenn ich aber sehe, das was nicht funktioniert, dann nehme ich das zur Kenntnis, auch wenn dann manchmal keine Antwort von mir kommt. Aber oft fehlt einfach die Zeit.

Mehr Gesundheit

Weitere Ratgeber-Themen