Servicestunde | 22. - 26.3.2021 Experten-Sprechstunde mit Ihren Fragen zu Corona

Thüringer Experten aus Medizin und Politik haben in dieser Woche Ihre Fragen zur Corona-Pandemie beantwortet. Hier gibt es die Interviews zum Anhören und Ansehen mit allen Antworten.

Teststrategie, Impfstau und Öffnungs-Szenarien - Sie konnten eine Woche lang Experten fragen, was Sie alles wissen wollten. Moderator Matthias Haase stellte diese Fragen für Sie an mehrere Corona-Experten - vom Impf-Mediziner bis zur Gesundheitsministerin.

Montag, 22. März: Stefan Fink vom Thüringer Apothekerverband

Welche Teststrategie gibt es? Was können die Apotheken leisten? Wieso gibt es keine einheitliche Regelung für alle Apotheken? Wie finde ich eine Test-Möglichkeit?

Dienstag, 23. März: Dr. Ulf Zitterbart vom Hausärzteverband Thüringen und der Infektiologe PD Dr. Rainer Lundershausen

Wie sicher ist die Impfung? Welches Vakzin ist das Beste? Wie gefährlich wäre ein Weiterimpfen mit Astrazeneca? Wann kommen weitere Impfstoffe und welche Risiken bringen diese mit? Welche Rolle könnte das Impfen bei Hausärzten spielen? Wie kriegen wir Vertrauen in die Impfung zurück?

Mittwoch, 24. März: Heike Werner, Thüringens Gesundheitsministerin

Wie weiter in Thüringen? Öffnen oder Schließen? Warum einkaufen im Supermarkt, aber nicht im Schuhladen? Was ist an Außengastronomie gefährlich? Wann greifen Konzepte wie Luca-App und Co? Wann dürfen Städte wie Weimar und Erfurt mit Ihren Konzepten starten? Warum nehmen wir uns kein Vorbild an Tübingen?

Donnerstag, 25. März: Jörg Mertz von der Kassenärztlichen Vereinigung

Wie geht's weiter bei den Impfterminen? Wie werden Sonderregeln, wie für den Landkreis Greiz, gemanagt? Wie geht's mit den Impfzentren weiter, wenn die Hausärzte impfen dürfen? Wie werden weitere Impfstoffe in die Terminplanung integriert?

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 26. März 2021 | 11:05 Uhr