Service | 26.01.2022 Zahnkorrekturen für Erwachsene

Schöne, gerade Zähne - manchmal wird dies erst im Erwachsenenalter wichtig. Kieferorthopäden bieten dazu Therapien an, wie sie ähnlich auch im Jugendalter vorgesehen sind: Brackets, Drähte und Retainer. Außerdem sind Korrekturen mit transparenten Plastik-Schienen möglich, sogenannten Alignern. Was die Therapien vermögen und wie dauerhaft Zahnkorrekturen im Erwachsenenalter sind, erklärt Dr. Frank Fietze, Kieferorthopäde aus Arnstadt, ab 11 Uhr in der Servicestunde.

Warum eine Zahnspange?

Filme und Werbefotos zeigen es: Schöne Zähne sind gerade, hell und ohne schadhafte Stellen. Blöd, wenn sich dann im eigenen Mund der eine oder andere Zahn in die falsche Richtung neigt oder gleich die ganze obere Zahnreihe schräg steht. Fast immer steht der Wunsch nach schönen Zähnen hinter einer Korrektur der Zahnfehlstellung bei Erwachsenen. Aber auch Probleme beim Kauen oder Kopfschmerzen durch Zahnfehlstellungen und falsche Belastung des Kiefers können den Gang zum Kieferorthopäden nötig machen.

Die klassische Zahnspange

Kieferorthopäden behandeln bei einer Korrektur der Zahnstellung Erwachsene genauso wie Jugendliche: Auf die Zähne werden sogenannte Brackets geklebt, die mit kleinen Drähten verbunden werden. Diese Drähte lassen sich verstellen. Mit der Zeit können Zähne so in die gewünschte Position gedrückt werden. Sollen die Drähte und Brackets nicht zu sehen sein, können diese auch auf der Innenseite der Zähne angebracht werden. Allerdings dauert dieses Verfahren länger und ist teurer.

Was sind Aligner?

Eine Alternative zu klassischen Zahnspangen sind durchsichtige Kunststoffschienen. Ein ganzes Set von Schienen wird an die Zähne des Patienten angepasst. Alle zehn bis vierzehn Tage kommt eine neue Schiene zum Einsatz, die die Zähne in einer geringfügig anderen Position hält. Bei regelmäßigen Kontrollterminen prüft der Kieferorthopäde, ob die Schienen die Zahnstellung wie gewünscht verändern. Aligner sollten ständig getragen werden, nur zum Essen und Zähneputzen nicht.

Wie lange dauert die Behandlung?

Das kommt auf das Ziel der Behandlung und den vorherigen Zustand der Zähne an. Mit mindestens sechs Monaten sollte man rechnen. Es können aber auch zwei bis drei Jahre werden. Nach der Behandlung ist das Ziel noch nicht erreicht, auch wenn die Zähne super stehen. Aber Zähne verschieben sich ein ganzes Leben lang. Um den Erfolg der Behandlung lange zu erhalten, sollte für eine Stabilisierungsphase ein sogenannter Retainer getragen werden. Das ist ein Draht, der von hinten an den Zähnen angebracht wird und diese in der neuen Form hält.

Was kostet die Zahnkorrektur?

Krankenkassen zahlen nur in medizinisch begründeten Fällen eine Zahnkorrektur. Geht es um eine ästhetische Korrektur, zahlen die Patienten selbst. Die Kosten sind hoch: Mit mehreren tausend Euro sollte man rechnen. Günstiger wird es mit Alignern.

Infos zum Experten Dr. Frank Fietze ist Kieferorthopäde in Arnstadt. Er behandelt Erwachsene, die sich gerade Zähne wünschen.

Quelle: MDR THÜRINGEN (anz)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 26. Januar 2022 | 11:05 Uhr

Mehr Informationen zur Zahnpflege

Mehr Gesundheit

Vollmond Waldrand, Schweiz 6 min
Bildrechte: imago images/Pius Koller
Ein geöffnetes Paket mit verschiedenen Medikamenten steht auf einer Computertastatur. 4 min
Bildrechte: imago images / Action Pictures
4 min

Werden Kunden in Online-Apotheken ausreichend beraten? Wie viel spart man wirklich im Vergleich zu gewöhnlichen Apotheken? Stiftung Warentest hat getestet und Thomas Hehde hat darüber mit Bettina Sauer gesprochen.

MDR SACHSEN Mo 16.05.2022 10:23Uhr 04:19 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-versandapotheken-stiftung-warentest-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Ratgeber-Themen

Kleidung hängt an einem Ständer zum Verkauf 3 min
Bildrechte: dpa
3 min

Was für uns selbstverständlich ist, ist für kleinwüchsige Menschen ein großes Problem. Ein junges Modelabel in Berlin will den Betroffenen helfen und leistet wahre Pionierarbeit. Karin Engler berichtet.

MDR SACHSEN Mo 16.05.2022 10:53Uhr 02:45 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-mode-fuer-kleinwuechsige-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio