Neues Jahr, neues Autoglück? Welche Neuheiten das Auto-Jahr 2022 verspricht

Andreas Keßler
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Welche neuen Modelle wird es 2022 geben? Was haut den Autofahrer vom Sitz? Was ändert sich beim Thema Mobilität und E-Mobilität? Und was gibt es im Straßenverkehr 2022 zu beachten? Die neuesten Auto-Modelle und Mobilitäts-Antworten gibt es vom Autoexperten Andreas Keßler.

MUV_AutoZeit 22 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein Füllhorn...

…. an Möglichkeiten bekommt der geneigte E-Autofan geboten: Noch nie werden in einem Jahr so viele neu auf den Markt kommende Elektroautos kommen! Und die Förderung von Papa Staat läuft auch weiter, was will man also mehr?

Nur bei den Plug-in-Hybriden wird etwas an der Schraube gedreht: Die volle Förderung bekommt nur der, dessen Vehikel mindestens 60 km mit der Kraft des elektrischen Stromes rollen kann.

Aber auch Freunde der guten alten Verbrenner kommen auf ihre Kosten. Es wird natürlich im neuen Jahr wieder neue Autos mit Benzin- oder Dieselmotor geben, ein paar davon verdienen sogar das Prädikat "Traumwagen".

Die Top-Hits unter den Neuerscheinungen:

  • Der seit langem von VW angekündigte ID. Buzz im Bulli-Look mit Elektromotor soll endlich auf den Markt kommen.
  • Porsche bringt eine Sonder-Edition des Elfers heraus, die "911 Dakar" heißt und optisch an das Wettbewerbsauto von 1984 erinnert. Cool...
  • BMW stellt den "Über-3er" M3 als Kombi in den Show-Room. Perfekt für eilige Familienväter.
  • Unter den vielen e-SUV sticht der NIO ET7 hervor: Das erste e-Auto auf dem deutschen Markt mit einem Akku-Wechsel-System.
  • Der neue große BMW der 7er-Reihe wird auch als reine Elektroversion angeboten. Dafür gibt es keinen 12-Ender mehr unter der Haube. Und das mit einem Design, an dem sich die Geister scheiden werden.
  • Gar nicht hitverdächtig: Es gibt keine neuen Kleinwagen mit e-Antrieb! Und die noch angebotenen Minis laufen nach und nach aus.

Nicht nur die "Hardware" bietet Neues!

Spätestens bis zum 19. Januar 2022 sollte die erste Kohorte der deutschen Autofahrer ihren Führerschein erneuern. Die Innenministerkonferenz hat nun aber beschlossen, dass Betroffenen sechs Monate mehr Zeit eingeräumt wird, bevor es zu Sanktionen kommt.
Seit 2016 gibt eine EU-Verordnung, die die Erneuerung aller existierenden nationalen Führerscheine, die vor 2013 ausgegeben worden sind, in ein einheitliches EU-Dokument in Scheckkartengröße verlangt. Die Umtauschaktion soll dann 2033 abgeschlossen sein.

Gebrauchtwagenkäufer sind seit dem 1.1.2022 etwas länger auf der sicheren Seite, wenn sie ihren neuen Gebrauchten beim Händler kaufen. Die Beweislastumkehr für Mängel am Auto, für die der Verkäufer die gesetzliche Gewährleistung geben muss, tritt seither erst 12 Monate nach dem Kauf ein und nicht schon nach sechs.

Die Maskenpflicht betrifft seit dem Jahreswechsel auch den Auto-Verbandskasten. Dann gehören da zwei FFP2-Masken zum vorgeschriebenen Inhalt.

Vorgeschrieben ist neuerdings auch eine Schnittstelle zur Motorelektronik, die die Installation eines "Alco-Locks" gestattet. Wenn der Gesetzgeber diese Wegfahrsperre gegen alkoholisierte Autofahrer einmal vorschreibt, kann (und muss dann auch) nachgerüstet werden.

Quelle: MDR um 4

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 19. Januar 2022 | 17:00 Uhr

Mehr aus dem Bereich Mobilität

Hände halten Spielzeugauto 6 min
Bildrechte: imago images / Panthermedia

Weitere Ratgeber-Themen

Vollmond Waldrand, Schweiz 6 min
Bildrechte: imago images/Pius Koller
Kleidung hängt an einem Ständer zum Verkauf 3 min
Bildrechte: dpa
3 min

Was für uns selbstverständlich ist, ist für kleinwüchsige Menschen ein großes Problem. Ein junges Modelabel in Berlin will den Betroffenen helfen und leistet wahre Pionierarbeit. Karin Engler berichtet.

MDR SACHSEN Mo 16.05.2022 10:53Uhr 02:45 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-mode-fuer-kleinwuechsige-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio