Leckeres aus Beeren So schmeckt der Sommer: Chia-Pudding und Salat mit Beeren

Sommerzeit ist Beerenzeit. Passend dazu hat Ernährungsberaterin und Gesundheits-Coach Prof. Dr. Dorothea Portius zwei Rezepte parat: einen fruchtigen Chia-Pudding und einen sommerlichen Salat mit Beeren und Rucola. Beides ist sehr schnell gemacht und sehr lecker.

Erdbeeren liegen auf einem Brettchen.
Hätten Sie das gedacht? Erdbeeren haben einen höheren Anteil an Vitamin C als Zitronen und Orangen! Bildrechte: Colourbox.de

Chia-Pudding mit roten Beeren

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100 gr. gefrorene Brombeeren (oder andere Beeren)
  • Etwas geriebener Kardamom und Zimt
  • 100 ml Kokosnussmilch oder andere pflanzenbasierte Milch
  • Spritzer Zitronensaft
  • 50 g Chia Samen

Zubereitung:

  • In einer Schüssel, Beeren mit Kardamom, Zimt, Kokosnussmilch und Zitronensaft pürieren, Chia-Samen hinzugeben, umrühren. Mindestens 10 Minuten quellen lassen, zwischendurch gelegentlich umrühren, damit sich keine Klumpen bilden.
  • Am besten über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

Gesundheits-Tipp Hier handelt es sich um ein leckeres nährstoffreiches Frühstück oder einen Nachmittags-Snack. Die Chia-Samen sorgen dafür, dass der Snack eine samtige, puddingartige Textur bekommt, und steuern außerdem etliche B-Vitamine und Mineralien bei.

Dorothea Portius, Professorin für Ernährungstherapie
Die Rezeptideen hat Ernährungsberaterin und Gesundheits-Coach Prof. Dr. Dorothea Portius mitgebracht. Bildrechte: MDR/Kristian Scheffler

Salat mit Beeren

Zutaten für 2 Portionen:

  • Packung gemischter Salat (mit Frisée, Kopfsalat und Eichblattsalat), ca. 150 g
  • große Handvoll Rucola
  • ½ rote Zwiebel
  • ½ kleiner Radicchio
  • 1 reife Avocado
  • 100 g Blaubeeren
  • 50 g Brombeeren
  • 50 g Himbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1,5 EL weißer Balsamessig
  • 1,5 EL Olivenöl extra
  • 1 EL Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Senf mittelscharf
  • 1/2 TL Honig

Zubereitung:

  • Salate (auch den nach Herstellerangaben verzehrfertigen aus dem Beutel) waschen, putzen, trockenschleudern. Strunk aus dem Radicchio schneiden, zerkleinern. Zwiebel häuten, in feine Ringe schneiden. Mit den Salaten vermischen.
  • Heidelbeeren waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Brombeeren und Himbeeren kurz in Wasser tauchen, abtropfen lassen und auf Küchenpapier trocknen. Avocado schälen, Kern mit einem Löffel entfernen, in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  • Zutaten für die Salatsauce kräftig verrühren, zusammen mit den Heidelbeeren zur Salatmischung geben, kurz durchmischen. Dann Brombeeren und Himbeeren über den Salat geben und mit der Avocado toppen.

Gesundheits-Tipp Die fruchtigen Beeren steuern eine leichte Süße und einen extra Farbtupfer zum herzhaften Salat bei. Der verwendete Radicchio enthält entzündungshemmende und entgiftende sekundäre Pflanzenstoffe (Bitterstoffe), welche Leber und Galle unterstützen.

Die Avocado punktet mit ihren gesunden Fetten, Vitamin E und Ballaststoffen. Blaubeeren sind hier die perfekte Zutat, denn sie sind reich an Polyphenolen, die entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften besitzen und den Aufbau einer gesunden Darmflora unterstützen.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Hauptsache Gesund | 03. Juni 2021 | 21:00 Uhr

Mehr Rezepte

Weitere Ratgeber-Themen