Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
GesundheitRezepteGartenFamilienlebenLifestyleRechtFinanzenDigitalesMobilität

Ihr Browser unterstützt kein HTML5 Video.

Das Video wird geladen ...

Kochen mit Robin Pietsch: Gebackener Butternut-Kürbis

Rund & lecker

Kürbis mit Ziegenkäse

Stand: 11. Oktober 2021, 17:37 Uhr

Kürbis ist seit ein paar Jahren eine der beliebtesten Zutaten in der herbstlichen Küche. Die Vielfalt ist groß und er schmeckt. Als Beilage ist Kürbis viel zu schade. Sternekoch Robin Pietsch zeigt, wie der Kürbis zum Hauptakteur auf dem Teller wird.

Gebackener Butternut-Kürbis mit Ziegenkäse und Feldsalat

Zutaten für 4 Personen

Für den Feldsalat

Dressing

Zubereitung

Für den gebackenen Kürbis zunächst die Butternut-Kürbisse waschen und der Länge nach halbieren. Die Kürbiskerne mit einem Löffel entfernen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Auf ein Blech mit Backpapier die Kürbisse mit der Schnittfläche nach oben legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Dann die Kürbisse im Ofen für circa 45-55 Minuten backen. Ab und zu den Gargrad mit einem kleinen Messer kontrollieren. Den Knoblauch und die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze anbraten, dann vom Herd nehmen und in eine Schale füllen. Den Ziegenkäse in Würfel schneiden und mit Zitronensaft und Honig den Zwiebeln und dem Knoblauch zufügen. Petersilie waschen, hacken und bis auf 2 EL in die Schale geben. Die Thymianblätter abzupfen und zu den restlichen Zutaten geben. Wenn der Kürbis fertig ist, aus dem Ofen nehmen und eine Mulde für die Füllung löffeln. Das entnommene Kürbisfleisch hacken und zur Ziegenkäsefüllung geben. Diese mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Dann die Füllung auf die 4 Kürbishälften aufteilen. Die Kürbishälften im Ofen noch 10 Minuten backen. Pinienkerne auf einem Blech für 5-8 Minuten im Ofen mitrösten.

Für den Feldsalat
Feldsalat waschen und in eine Schale geben. Den Granatapfel halbieren. Um die Kerne herauszulösen, den Granatapfel mit der Schnittfläche in der Hand halten und mit einem schweren Gegenstand auf den Apfel schlagen. Die Granatapfel- und die Pinienkerne dann zum Feldsalat geben.

Dressing
Essig mit Senf in einen hohen Rührbecher geben. Auf niedriger Stufe mit dem Pürierstab vermischen. Dann bei höherer Mix-Stufe das Öl langsam im feinen Strahl einfließen lassen, damit eine glatte Flüssigkeit entsteht. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Dressing zum Salat geben und behutsam vermengen. Die Kürbisse aus dem Ofen nehmen und mit der übrigen Petersilie garnieren, dann zusammen mit dem Salat servieren

Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Guten Appetit!

Unser Experte

KochenRobin Pietsch

Quelle: MDR um 4

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 08. Oktober 2021 | 17:00 Uhr

Mehr Rezepte

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

Weitere Ratgeber-Themen

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen