Rezept Kräuterbutter mit Knoblauchsrauke selbst gemacht

Kräuterbutter auf frisch gebackenem Brot ist ein besonderer Genuss. Daniela Posern zeigt, wie sich Kräuterbutter einfach selber machen lässt. Die Hauptrolle im Rezept der Genuss-Expertin spielt Knoblauchsrauke, ein intensives Würzkraut.

Die Knoblauchsrauke hat ihren Namen nicht von ungefähr. Das oft unterschätzte Kraut riecht und schmeckt kräftig nach Knoblauch. Perfekt als Zutat für eine selbst gemachte Kräuterbutter.

Zutaten

  • 125 g Butter (weich)
  • handvoll Knoblauchsrauke (junge Triebe)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Blätter einiger Stängel des Krauts abzupfen und sorgfältig kleinhacken. Das gehackte Kraut einfach unter die Butter mischen. Das Ganze gut verrühren. Salz und Pfeffer dran und wieder vermengen. Dazu passen selbst gemachte Grillgebäcke.

Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 04. Mai 2020 | 16:30 Uhr

Ein Angebot von

Mehr Rezepte

Weitere Ratgeber-Themen

ARCHIV - 04.11.2014, München: Gestapelte Geldmünzen liegen auf Geldscheinen. 10 min
Bildrechte: dpa

Pflegepauschbetrag, Behindertenpauschbetrag, Arztrechnungen - es gibt viele Ausgaben, die Senioren absetzen können. So müssen sie weniger Steuern zahlen.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Di 20.04.2021 10:05Uhr 09:53 min

https://www.mdr.de/ratgeber/finanzen/audio-steuer-sparen-rentner-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio