Genuss im Grünen Gourmet-Picknick: Rezepte für Harzer Brotmahlzeit und kalte Gurkensuppe

Schönes Wetter, eine Wanderung und dann noch ein Picknick im Grünen – der perfekte Sommertag! Gerne darf das Essen dann deftig sein, aber auch einfallsreich. Sternekoch Robin Pietsch weiß köstliche Rezepte für eine außergewöhnliche Brotzeit. Seiner Heimat Wernigerode in Sachsen-Anhat treu bleibend, darf da Harzer Käse nicht fehlen. Der lässt sich auf Sauerteigbrot toll mit Steak und Senfdip kombinieren zu einer Mischung aus Burger und Sandwich. Vorneweg ein erfrischendes Gurkensüppchen – lecker!

Ein Brötchen mit Senfdressing, Steak und Harzer Käse
Diese Kreation von Robin Pietsch sorgt für ein ganz besonderes Picknick. Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Harzer Brotmahlzeit (für zwei Personen)

Senfdip

  • 3 EL Dijon Senf
  • 1 EL Schmand
  • 1 kleine Schalotte, gewürfelt
  • ½ EL Honig
  • 1 Handvoll Petersilie, gehackt
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Hauptbelag

  • 1 Rumpsteak, dick geschnitten, (ca. 300-400 g, z. B. Harzer Rotes Höhenvieh)
  • 2 EL Öl
  • 0,5 l Pilsner Bier
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Pimentkörner
  • 2 Wacholderbeeren
  • 2 Knoblauchzehen, angedrückt
  • Thymian, Rosmarin
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Außerdem

  • 1 kleine Gemüsezwiebel
  • 150 g Harzer Käse
  • 1 Handvoll Salat der Saison
  • 2 kleine Sauerteigbrote oder Brötchen

Zubereitung

Ein Brötchen mit Senfdressing, Steak und Harzer Käse
Senfdip, Steak und Harzer Käse – eine unschlagbare Kombination. Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Gewürze im Bier in einem Topf einmal aufkochen. Fleisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten scharf anbraten. Das Fleisch in den Biersud geben und 10 Minuten ziehen lassen.

Die Zwiebel unterdessen in feine Ringe schneiden, den Käse in dünne Scheiben.

Das Brot auf- aber nicht durchschneiden, sodass man es füllen kann, die Hälften jedoch noch zusammenhängen. Auf die Schnitthälften großzügig den Senfdip streichen. Den Salat auf die Unterhälfte legen. Zuerst die Käsescheiben, dann die Zwiebelringe darauf verteilen. Das Fleisch hauchdünn aufschneiden und auf die Zwiebelringe legen.

Kalte Gurkensuppe (für zwei Personen)

Von Sternekoch Robin Pietsch zubereitete kalte Gurkensuppe
Kalte Gurkensuppe schmeckt erfrischend und lässt sich ansprechend mit Walnüssen und Dillspitzen anrichten. Bildrechte: MDR/Jens Trocha

  • 300 g Naturjoghurt
  • 150 ml Wasser
  • 2 grüne Gurken
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Dill
  • Walnüsse
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

In einem Mixbecher den Joghurt mit Wasser aufmixen. Die Gurke waschen, grob würfeln und mit Knoblauch in den Mixbecher geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss das Olivenöl dazugeben und noch mal kurz durchmixen. Zum Anrichten die Suppe in Gläser füllen, gehackte Walnüsse und Dillspitzen darauf verteilen.

Schmecken lassen!

Quelle: MDR um 4

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 30. Juli 2021 | 17:00 Uhr

Mehr Rezepte

Weitere Ratgeber-Themen