Jugendkongress Erstmals in Erfurt: Auftakt zum "Christival"

In Erfurt hat das "Christival22" begonnen. Bis Sonntag gibt es auf dem Messegelände und in der Stadt verteilt etwa 300 Veranstaltungen. Einen Höhepunkt bildet ein Konzertabend mit Musiker Bülent Ceyland. Auf dem Domplatz gibt es zudem einen Spendenlauf und ein "Begegnungs-Riesenrad".

Karsten Hüttmann und Chris Pahl, Projektleiter, stellen bei einer Pressekonferenz ihre Pläne zum «Christival» vor.
Karsten Hüttmann und Chris Pahl haben das Christival22 in Erfurt mitorganisiert. Bildrechte: dpa

In Erfurt beginnt am Mittwoch der christliche Jugendkongress "Christival". Nach Angaben der Organisatoren werden rund 13.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und Österreich erwartet. Vier Tage lang wollen sie sich mit Politik, Alltagsthemen und ethischen Fragen auseinandersetzen und ihren Glauben feiern. Neben Gottesdiensten und Workshops soll es am Himmelfahrtstag auch "Riesenrad-Diskussionen" geben. Interessierte Jugendlichen können im Riesenrad auf dem Domplatz mit den verschiedensten Menschen ins Gespräch kommen. Das Riesenrad biete einen geschützten Raum, wo man dem Dialog nicht einfach ausweichen kann, sagte der Projektleiter des Christivals, Chris Pahl, MDR THÜRINGEN. In der Coronavirus-Pandemie seien junge Menschen seelisch und in ihrem Glauben müde geworden. Das "Christival" solle sie ermutigen, wieder zu feiern und ihren Glauben auch im Internetzeitalter zu leben, sagte der Projektleiter.

Zum Programm gehören neben Gottesdiensten und Gesprächsrunden auch kreative Formate wie ein Mitmach-Hörspiel oder der Song Switch-Contest mit Samuel Rösch. Höhepunkt bildet ein Konzertabend am Samstag mit Komiker und Musiker Bülent Ceylan. Auftakt zu dem christlichen Festival bildet die zentrale Veranstaltung "Christival geht ab" auf dem Messegelände ab 19:00 Uhr.

Vorab hatte das christliche Festival angekündigt, 100 Freiplätze für ukrainische Jugendliche bereitzustellen. In einer Mitteilung hieß es, der Krieg mache die Veranstalter sehr betroffen und werde auf dem Festival eine Rolle spielen.

Das Treffen dauert von 25. Mai bis 29. Mai. Es findet bereits zum siebten Mal statt, aber zum ersten Mal in Erfurt. Seine Premiere hatte das Festival 1976 in Essen. Träger und Organisator ist der gemeinnützige Verein Christival, der Mitglied der Deutschen Evangelischen Allianz (ein Netzwerk evangelisch-freikirchlicher Christinnen und Christen) ist. Zu den Veranstaltungsorten in Erfurt gehören neben der Messe die Thüringenhalle, die Eissporthalle, der Zughafen, die Zentralheize und der Domplatz. Etwa 1.800 Helfer sind im Einsatz. Untergebracht sind die jungen Leute privat, in Zelten auf dem Messeparkplatz und in Turnhallen.

Evangelisch Reformierte Kirche Leipzig 4 min
Bildrechte: Evangelisch-Reformierte Kirche Leipzig
Taufkapelle Variation 60 min
Bildrechte: Saskia Barthel
60 min

Die Sehnsucht nach Frieden ist das Thema des katholischen Gottesdienstes aus Hoyerswerda in der sächsischen Niederlausitz. Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Peter Paul Gregor.

MDR KULTUR - Das Radio So 22.05.2022 10:00Uhr 59:59 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio