Vorschau Gottesdienste bei MDR KULTUR

12.07.2020 | 10:00 Uhr | Katholischer Gottesdienst aus der St. Elisabeth-Gemeinde in Gera

Ein rotes Kirchengebäude
Kirche der St. Elisabeth-Gemeinde in Gera Bildrechte: St.Elisabeth-Gemeinde Gera

Die katholische Gemeinde St. Elisabeth besteht seit 1894 und gehört heute zum Bistum Dresden Meißen. Im Gottesdienst am 12. Juli spielt und singt das Ensemble Nova Cantica unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Michael Formella. Zelebrant ist Pfarrer Bertram Wolf.

Am 8. Dezember 2018 wurde die Pfarrei neugegründet und umfasst sieben weitere Kirchorte zwischen den Städten  Ronneburg im Osten und Kahla Westen. Zur Kirchgemeinde gehören heute 4.500 Mitglieder. 1921 trat der Priester Aloys Scholze, der später im KZ Dachau umkam, hier seine erste Stelle an. An ihn erinnern ein Stolperstein vor der Kirche und eine Behinderteneinrichtung, die seinen Namen trägt. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm das katholische Leben in der protestantisch geprägten Region durch die Vertriebenen einen großen Aufschwung.

Während der DDR-Zeit wurde das alte Kirchgebäude als Fabrikhalle genutzt. Da die Bausubstanz  schließlich unsanierbar war, wurde 2003 ein moderner Kirchneubau eingeweiht. In Anlehnung an die Industriegeschichte Geras besteht die neue Kirche aus sichtbarem rotem Ziegelmauerwerk, ebenso  wie der freistehende Glockenturm. Darin läuten aktuell noch 3 Glocken, im Herbst wird eine 4. Glocke gegossen. Der Kirchenraum erhält das Licht von einem großen Elisabethfenster und erzählt die Legende vom Rosenwunder. Eine Pieta der Greizer Künstlerin Elly Viola Nahmacher lädt zum stillen Gebet. Gera liegt an der Weißen Elster. Heute ist die Stadt ein Oberzentrum im Osten des Freistaates Thüringen. 

 19.07.2020 | 10:00 Uhr | Gottesdienst der Evangelisch- Freikirchliche Gemeinde Jena

Evangelische Freikirche Jena
Die Villa der Freikirchlichen Gemeinde Jena Bildrechte: Evangelische Freikirche Jena

Das heutige Gemeindehaus ist eine Villa, die um 1868 als Wohnhaus erbaut wurde. In den 1950er-Jahren pachtete der damalige Rat der Stadt das Objekt. Das Gebäude wurde als "Haus der Pioniere" genutzt. Nach der Wende wurde die Villa aufwendig saniert und zur "Kindervilla" umgebaut. 2003 erwarb die Gemeinde Gebäude und Grundstück. Neben großzügigen Gruppenräumen im Haus bietet auch das Grundstück ideale Bedingungen, um z.B. Gottesdienste unter freiem Himmel abzuhalten.

Die Geschichte der Freikirchlichen Gemeinde Jena begann vor 100 Jahren. Damals trafen sich einige Baptisten in sogenannten "Stubenversammlungen". In der Nachkriegszeit kamen viele Flüchtlinge neu in die Gemeinde hinzu und die Mitgliederzahl verdoppelte sich. Der 01.12.1946 wird als Gründungstag der selbständigen Gemeinde Jena begangen. Nächstes Jahr steht das 75- jährige Jubiläum an.

26.07.2020 | 10:00 Uhr | Evangelischer Gottesdienst aus dem Musikpavillon im Pfarrgarten Saxdorf

Musikpavillon im Pfarrgarten Saxdorf
Der Pfarrgarten mit Musikpavillon in Saxdorf Bildrechte: Christof Enders

Ganz im Süden Brandenburgs gelegen und gleichzeitig im Osten der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland liegt Saxdorf, ein kleines Dorf in der Nähe von Bad Liebenwerda. Das Besondere: Der Pfarrgarten.

Ein kleines Paradies, angepflanzt und behutsam gestaltet von dem Künstler Hanspeter Bethke und den Pfarrer Karl-Heinrich Zahn. Vor über 50 Jahren haben sie eine Brachfläche übernommen und aus der Wüste einen bewässerten Garten gemacht. Im eigenen Pavillon gibt es Konzerte, Lesungen, Führungen und Feste – und natürlich Gottesdienste. So wurden Pfarrgarten, Kirche und Musikpavillon Ziel von vielen Garten- und Musikfreunden und ein begehbares Kunstwerk.

Die kleine Kirchgemeinde - 82 Mitglieder - lebt maßgeblich vom Engagement des Fördervereins "Kunst- & Kultursommer Saxdorf e.V.". Garten und Leben werden möglich durch die Kommune, die benachbarten Kirchengemeinden, dem Evangelischen Kirchenkreis und vielen einzelnen engagierten Ehrenamtlichen, Gärtnerinnen und Künstlern.

Die Predigt im Gottesdienst hält Superintendent Christof Enders.

Mehr zum Thema: Zukunft der Kirchen