Programmvorschau, Gemeindeporträts & Audios Radio-Gottesdienste im Juni 2022 bei MDR KULTUR

Jeden Sonntag strahlt MDR KULTUR ab 10 Uhr einen Gottesdienst zum Mit- und Nachhören aus. Für alle Gottesdienst-Übertragungen finden Sie hier eine Vorschau mit kurzen Gemeinde-Porträts sowie die Audios zum Nachhören. Der katholische Gottesdienst zum Pfingstsonntag am 5. Juni kommt aus St. Marien in Heiligenstadt, der evangelische Gottesdienst zum Pfingstmontag am 6. Juni aus Cossebaude. Übertragen wird im Juni 2022 außerdem aus Herrnhut zum Gründungsjubiläum der Brüdergemeine, aus Dresden und aus Görlitz.

Peterskirche Görlitz
Zum Abschluss des Lausitz-Kirchentags am 26. Juni 2022 wird Landesbischof Tobias Bilz in der Görlitzer Peterskirche predigen. Bildrechte: Pfarrkirche St. Peter und Paul Görlitz

05.06.2022 | Katholischer Gottesdienst zum Pfingstsonntag aus St. Marien | Heiligenstadt

Glaube, Hoffnung und Liebe – diese christlichen Werte sind Thema des Gottesdienstes zum Pfingstsonntag. Die Predigt hält Propst Hartmut Gremler. Die musikalische Gestaltung liegt bei Kirchenmusikdirektor Michael Taxer an der Orgel und beim Propsteichor St. Marien.

Kirchengebäude 60 min
Bildrechte: Propstei St. Marien Heiligenstadt

Die Kirchengemeinde St. Marien besteht aus vier Kirchorten mit ca. 6.500 Katholiken. Zu den Höhepunkten des kirchlichen Lebens zählt seit 1773 die Leidensprozession am Palmsonntag mit ihren sechs überlebensgroßen Figuren, die durch die Stadt getragen werden. Sie ist jedes Jahr ein Anziehungspunkt für mehrere tausend Menschen und wurde 2016 ins bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der deutschen UNESCO-Kommission aufgenommen.

Die Propsteikirche St. Marien und die am Nordportal stehende Annenkapelle stammen aus der Zeit der Gotik um 1300. 1715 wurde der hohe Chor vollendet. Die Orgel wurde von den Gebrüdern Späth aus Ennetach in Baden-Württemberg gebaut und 1941 eingeweiht. Von 2013 bis 2020 wurde sie von der Orgelbaufirma Brode im Heilbad Heiligenstadt von Grund auf saniert. Wieder eingeweiht wurde sie zum 1. Advent 2020. Zu den Besonderheiten der Kirche gehören die neuen Chorfenster von 2011 sowie drei Marienfenster, die Motive zur Verkündigung, Pfingsten und Mariä Aufnahme in den Himmel zeigen.

06.06.2022 | Evangelischer Gottesdienst zum Pfingstmontag aus Cossebaude

Eine starke Persönlichkeit, ein Mensch, der viel geleistet hat, steht auf einmal ganz klein da: Mose ist mit dem Volk Israel aus Ägypten ausgezogen, aber auf der langen Wanderung durch die Wüste wird ihm die Aufgabe zu groß. "Zwischen Überforderung und Entlastung" – unter dieser Überschrift steht der Gottesdienst.

Margarete Aichinger steht am Altar in der Kirche. 60 min
Bildrechte: imago/Sven Ellger
60 min

Wie ist das, wenn uns die Aufgaben über den Kopf wachsen? Beim Gottesdienst aus dem Elbeort zwischen Dresden und Meißen behandelt Pfarrerin Margarete Aichinger diese Frage.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 06.06.2022 10:00Uhr 60:03 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Wie soll das gehen, ein ganzes Volk zu führen, habe ich denn darum gebeten? – so klagt Mose vor Gott. Wie ist das, wenn uns die Aufgaben über den Kopf wachsen? Wie kommt Mose raus aus der Überforderung? Und welche Botschaft steckt darin für uns heute? Es ist Pfingsten. Der Heilige Geist, die wirksame Kraft Gottes kann beflügeln, so die Botschaft beim Gottesdienst am Pfingstmontag aus dem Elbeort zwischen Dresden und Meißen behandelt sie. Die Predigt hält Pfarrerin Margarete Aichinger.

12.06.2022 | Evangelischer Gottesdienst aus der Brüdergemeine Herrnhut

Der kleine Ort Herrnhut im Osten Sachsens ist weltbekannt. Dazu beigetragen haben die Herrnhuter Sterne und die Herrnhuter Losungen, aber auch die Frauen und Männer, die im Namen ihrer Glaubensgemeinschaft in die entlegensten Winkel der Welt gezogen sind. 2022 gedenkt die Brüdergemeine ihrer Gründung vor 300 Jahren.

Der Gottesdienst zur Eröffnung der Festwoche aus dem Kirchsaal der Brüdergemeine wird ganz aktuelle Fragestellungen aufnehmen und die Tradition der Herrnhuter damit verknüpfen. Der Gottesdienst wird auch im MDR-Fernsehen übertragen:

19.06.2022 | Ökumenischer Gottesdienst aus dem St. Benno-Gymnasium | Dresden

Der Gottesdienst findet anlässlich des jährlichen Gedenktages an den Heiligen Benno am 16. Juni, statt. Er ist der Patron der Schule und Anlass, die Schulgemeinschaft zu feiern. Im Gottesdienst nehmen Schülerinnen und Schüler Bezug auf ihren Alltag, spannen aber auch Bögen zur Lebenswelt von Erwachsenen.

Schulseelsorger Benno Kretschmer-Stöhr geht in seiner Predigt der Frage nach, welche christlichen Aspekte das Üben begleiten können. Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet von Chören und Ensembles des St. Benno-Gymnasiums und der Dresdner Kapellknaben.

Das katholische St. Benno-Gymnasium ist eine staatlich anerkannte Schule im Bistum Dresden-Meißen. Gegründet ursprünglich im Jahr 1709, wurde die Schule im Jahr 1939 durch die Nationalsozialisten geschlossen.1991 wurde sie in einem Interim, 1996 im aktuellen Schulgebäude wiedereröffnet. Der ungewöhnliche und mehrfach ausgezeichnete Schulneubau entstand nach Plänen von Günter Behnisch und Walter Bamberger. 735 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 bis 12 lernen heute dort. Die Schule fühlt sich dem Jesuitenorden verbunden, dessen Projekte auch finanziell durch die Schulgemeinschaft unterstützt werden.

St. Benno-Gymnasium Dresden 59 min
Bildrechte: Andreas Golinski

26.06.2022 | Evangelischer Gottesdienst vom Lausitz-Kirchentag | Görlitz

Das Motto des Lausitz-Kirchentags lautet "Von Wegen". Es bezieht sich auf die Lausitz als eine Region, die sich aufgrund des Strukturwandels im Umbruch befindet. Die beiden evangelischen Landeskirchen, die in dieser Region zwischen Cottbus und Zittau vertreten sind, laden nicht nur Kirchenverbundene zur Begegnung auf dem Kirchentag ein.

Der Abschlussgottesdienst richtet den Blick nach vorn und ermutigt, neue Wege zu suchen. Der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Sachsen, Tobias Bilz wird die Predigt halten. Bläserensembles und Chöre aus der grenznahen, östlichsten Region der Bundesrepublik gestalten den Gottesdienst von der Hauptbühne auf dem Görlitzer Obermarkt musikalisch.

Kirche Peter und Paul (Peterskirche) in Görlitz
Die Predigt hält Landesbischof Tobias Bilz. Bildrechte: MDR

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 05. Juni 2022 | 10:00 Uhr