Programmvorschau, Gemeindeporträts & Audios Radio-Gottesdienste im Februar auf MDR Kultur

Im Februar kommen die Gottesdienste aus dem Hygiene-Museum in Dresden sowie aus Kirchen in Bautzen, Niederdorf und Halle. Jeden Sonntag strahlt MDR KULTUR einen Gottesdienst zum Mithören aus. Hier finden Sie eine Vorschau mit kurzen Gemeinde-Porträts sowie die Andachten zum Nachhören.

Hygienemuseum Dresden
Bildrechte: imago/Torsten Becker

07.02.2021 | 10:00 Uhr | Evangelischer Gottesdienst im Deutschen Hygiene-Museum | Dresden

Hinter Gittern findet der Gottesdienst nicht statt, aber übertragen wird direkt aus der Sonderausstellung "Vom Entzug der Freiheit" im Deutschen Hygiene-Museum. Die Ausstellung nimmt in den Blick, wie Menschen unter den Bedingungen des Strafvollzugs leben und hinterfragt, was Haftanstalten zur Resozialisierung beitragen können?

Den Gottesdienst gestalten Gefängnisseelsorger und -seelsorgerinnen zusammen mit Ausstellungsmachern und Gästen. Dabei wird vom Gefängnisalltag die Rede sein, von der Verantwortung des Menschen für seine Taten, aber auch vom Bedürfnis nach Schutz und Heilung, Vergebung und Liebe, unabhängig davon, ob ein Mensch inhaftiert ist oder nicht.  

Die Predigt hält der Vorsitzende der Konferenz für Gefängnisseelsorge, Pfarrer Igor Lindner.

14.02.2021 | 10:00 Uhr | Katholischer Gottesdienst aus der Liebfrauenkirche | Bautzen

Die Kirche Unserer Lieben Frau aus dem 11. Jahrhundert war die Kirche für die unmittelbar vor den Stadtmauern und auf den Dörfern der Umgebung lebenden Christen. Da diese meist Sorben waren, wird diese Kirche seit alters her auch als die "sorbische Kirche" bezeichnet.

Liebfrauenkirche Bautzen 60 min
Bildrechte: Katholische Dompfarrei St.Petri Bautzen

In ihr wirkten mehrere verdienstvolle Geistliche, von denen Michał Hórnik der bedeutendste ist. Vor dem Eingang steht ein Kreuz, das auf den Bußprediger Capistrano zurückzuführen ist, der 1453 in Bautzen auftrat. Das mit zwei Querbalken versehene Giebelkreuz verweist auf die langjährige Zuordnung der Lausitzer Katholiken zum Erzbistum Prag. Im Innenraum fallen die modernen Fenster von Gottfried Zawadzki auf ("Das himmlische Jerusalem"“, 1974).

Die sonntägliche Eucharistie in der Kirche wird in sorbischer und deutscher Sprache gefeiert und übertragen.

21.02.2021 | 10:00 Uhr | Ev.-methodist. Gottesdienst aus der Christuskirche | Niederdorf

Christuskirche Niederdorf
Bildrechte: Wolfgang Gerbeth, 2016

Über Jahrhunderte gingen die Niederdorfer im nahegelegenen Stollberg zur Kirche. Ein eigenes Gotteshaus erhielt der Ort 1924, als die Methodisten eine einfache Holzkapelle bauten. Überraschend genehmigte die DDR-Regierung 1962 die Erweiterung der Kapelle zur Christuskirche mit 90 Sitzplätzen und freistehendem Geläut.

Am Sonntagsgottesdienst nehmen normalerweise etwa 40 Personen aus verschiedenen Orten des Erzvorgebirges teil. Im Gemeindeleben hat sich eine Konzertreihe etabliert, Höhepunkt ist aber das alljährlich am Heiligen Abend unter freiem Himmel aufgeführte Krippenspiel.

Der Gottesdienst steht im Zeichen der beginnenden Passionszeit. Anhand der Versuchung Jesu thematisiert er die Frage: Wie finde ich meinen Weg zwischen Nachgeben und Widerstehen, zwischen Glauben und Zweifeln?

28.02.2021 | 10:00 Uhr | Katholischer Gottesdienst aus der Kirche Heilig Kreuz | Halle

Die Kirche Heilig Kreuz gehört zur Pfarrgemeinde Carl Lampert. Sie entstand 1995 als vierte katholische Gemeinde in der Stadt Halle durch Ausgliederung von Teilen der Propstei und der St. Norbert-Gemeinde. Im Advent 1991 wurde ein Neubau eingeweiht.

In der Wendezeit tagte in den Räumen der Pfarrei der zentrale Runde Tisch der Stadt Halle. Die Gemeinde ist Mitglied der weltweiten Nagelkreuzgemeinschaft, die sich für Versöhnung und Frieden einsetzt.

Kirche Heilig Kreuz Halle 60 min
Bildrechte: Carl Lampert