Programmvorschau, Gemeindeporträts & Audios Radio-Gottesdienste im März auf MDR Kultur

Die Gottesdienste an den letzten drei Fastensonntagen kommen aus Gotha, Erfurt und Chemnitz. Die Palmsonntags-Messe wird aus Löbau übertragen. Hier finden Sie eine Vorschau mit kurzen Gemeinde-Porträts sowie die Andachten zum Nachhören.

Nikolaikirche Löbau
Bildrechte: Ev.-luth. Kirchgemeinde Löbau

07.03.2021 | 10:00 Uhr | Evangelischer Gottesdienst | Augustinerkloster Gotha

Das Augustinerkloster wurde 1216 von Zisterziensernonnen gegründet. Als der Augustinerorden das Kloster übernahm, wurde eine neue Kirche errichtet. 1524 wurde die Kirche evangelisch. Ihr berühmtesteter Prediger ist Martin Luther. Der erste Gothaer Superintendent Friedrich Myconius und ein Freund Luthers brachte im Kloster eine Lateinschule unter, verbesserte die Schulausbildung und unterstützte die kirchlichen Mitarbeiter sozial. Daraufhin waren mehrere Jahrhunderte lang verschiedene Schulen im Kloster untergebracht.

1989 fanden in der Augustinerkirche die Gothaer Friedensgebete statt. Noch heute gibt es normalerweise jeden Montag ein Friedensgebet. Inzwischen ist das Kloster ein Begegnungszentrum, in dem eine historische Bibliothek, das Diakoniewerk Gotha und das Sozialprojekt Liora für sozial und finanziell schwache Menschen untergebracht sind.

Augustinerkloster Gotha 60 min
Augustinerkloster Gotha Bildrechte: MDR/Jan Ludwig

14.03.2021 | 10:00 Uhr | Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Erfurt

"Hoffnung" lautet das Thema des Gottesdienstes aus der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Erfurt. Die Predigt hält Jugendpastor Josef Hölzel, musikalisch wird der Gottesdienst von der Studentenband der Gemeinde gestaltet.

Die baptistische Gemeinde Erfurt gibt es seit 1905. 1920 zog die Gemeinde in ein ehemaliges Tanzlokal, das bis heute als Gemeindehaus dient. Dort betreibt die Gemeinde ehrenamtlich das Stadtteil-Café "Erfurter Nordlicht". Getränke und Speisen sind dort auf Spendenbasis zu haben. In der Corona-Pandemie finden Gemeindeleben und Gottesdienste größtenteils online, auf Facebook und Instagram statt.

Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Erfurt 60 min
Bildrechte: Mario Tzschirntsch

21.03.2021 | 10:00 Uhr | Katholischer Gottesdienst | Propsteikirche "St. Johannes Nepomuk" Chemnitz

Der Gottesdienst am fünften Fastensonntag greift Anliegen und Aktivitäten des Hilfswerks Misereor auf. Dafür wird gebetet und gesammelt.

Die Propsteikirche St. Johannes Nepomuk gehört als eine von sechs Gemeinden zur 2018 gegründeten Pfarrei Hl. Mutter Teresa. Sie ist die größte Chemnitzer Gemeinde. Nach der Zerstörung der ursprünglichen Kirche im Zweiten Weltkrieg wurde Anfang der 50er-Jahre die heutige Propsteikirche am Kaßberg gebaut.

Propsteikirche St. Johannes Nepomuk Chemnitz 56 min
Bildrechte: Katholische Gemeinde St. Johannes Nepomuk

28.03.2021 | 10:00 Uhr | Evangelischer Gottesdienst | Nikolaikirche Löbau

Im 14. Jahrhundert führte eine der größten Handelsstraßen durch die Region um Löbau. Die "Via Regia" zog sich vom Nordosten des Kontinents bis in den Südwesten ans Mittelmeer. Der Handel verband Menschen unterschiedlicher Sprache und Kultur. Der Palmsonntags-Gottesdienst bildet musikalisch den Weg von der Ukraine bis nach Spanien ab. So werden Menschen in den Blick genommen, die damals und heute die Stadt Löbau als Ziel ihres Wegs vor Augen haben. Dabei geht es auch um den Weg Jesus von Nazareths nach Jerusalem.

Superintendentin Antje Pech hält die Predigt: "Auf dem Weg in die Stadt - Vom Wert der Kooperation" ist sie überschrieben. Die musikalische Gestaltung übernimmt Kirchenmusikdirektor Christian Kühne mit dem Vokal-Doppelquartett "Collegium Canorum Lobaviense".

Mehr aus Religion und Gesellschaft