Selbstbestimmt - Das Magazin | 14.03.2021 | In der Mediathek "Menschen mit Behinderungen sind nicht Teil der Norm"

Oft dominiert die Behinderung eines Menschen, wie er von anderen wahrgenommen wird. Diese Perspektive aufzubrechen und den Mensch in allen Facetten in den Fokus zu rücken, ist ein Ziel des Podcasts und Online-Magazins "Die Neue Norm" von den Berliner Sozialhelden e.V.

Behinderungen in einen anderen Kontext zu setzen, ist Ziel des Podcasts "Die Neue Norm". Darin sprechen Judyta Smykowski, ihr Kollege Jonas Karpa und der Inklusionsaktivist Raúl Krauthausen über alles, was Menschen jenseits ihrer Behinderungen ausmacht. Etwa über Partnerschaften, persönliche Interessen und das Frau-Sein. Aber immer wieder auch über Barrierefreiheit.

Denn wenn jede Umgebung barrierefreier wäre, gäbe es viele Probleme erst gar nicht. Während der Podcast von allen dreien gestaltet wird, ist Judyta Smykowski Redaktionsleiterin des gleichnamigen Online-Magazins. Magazin und Podcast gehören zu dem Berliner Verein Sozialhelden e.V., den Raúl Krauthausen gegründet hat. In verschiedenen Projekten setzen sich dort Menschen mit und ohne Behinderungen für mehr Barrierefreiheit ein.

Frau am Computer
Judyta Smykowski, Jonas Karpa und Raúl Krauthausen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Menschen mit Behinderungen sollen in Redaktionen

"Ein großer Schritt in Richtung Gleichberechtigung wäre, wenn bestimmte Voraussetzungen grundsätzlich vorhanden sind", sagt sie. Zum Beispiel, ob ein Kinofilm mit Untertiteln gezeigt wird oder ob es einen Rollstuhlplatz gibt. Den Gedanken grundsätzlicher Barrierefreiheit will Judyta Smykowski stärker in den Fokus rücken. Deswegen plädiert sie in zukünftigen Redaktionen auch Journalistinnen und Journalisten mit Behinderungen. Und zwar nicht nur als Profis in eigener Sache, sondern in allen Themengebieten und Redaktionen.

"Wir hoffen, dass es irgendwann egal ist, ob ein Tagesschausprecher oder eine Tagesschausprecherin eine Behinderung hat", sagt Jonas Karpa. Judyta Smykowski wünscht sich, dass Menschen mit Behinderungen auch in fiktionalen Filmen und Serien dabei auch an fiktionale Medien auch zum üblichen Cast gehören.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Selbstbestimmt | 14. März 2021 | 08:00 Uhr