Gottesdienst aus der Kapelle des Leipziger Missionswerks | 08.03.2020

Das Evangelisch-Lutherische Missionswerk Leipzig (LWM) ist eine, noch heute aktive Nachfolgeorganisation der 1836 gegründeten Dresdner Mission, die 1848 nach Leipzig verlegt wurde.

Das Missionswerk steht für kulturelle und interreligiöse Begegnungen und verbindet fünf  evangelische Partnerkirchen: Mitteldeutschland, Sachsen, Tansania, Tamil Nadu in Indien sowie Papua-Neuguinea. Die Mitarbeiter*innen und Freiwilligen des Leipziger Missionswerks sind auf vier Kontinenten aktiv und arbeiten dort mit den jeweiligen Partnerkirchen eng zusammen. Sie unterstützen Projekte - wie beispielsweise den Aufbau eines Frauenzentrums in Papua-Neuguinea und versuchen vor Ort, den Glauben mehr und mehr im Gemeindebewusstsein zu verankern.

Pfarrer Ravinder Salooja und Mitarbeitende des Leipziger Missionswerks gestalten den Gottesdienst zusammen mit Jugendlichen aus Übersee und Mitteldeutschland. Die Predigt hält Superintendentin Dr. Kristin Jahn.

Der Gottesdienst aus der Kapelle des Missionshauses des Evangelisch-Lutherischen Missionswerks Leipzig wird sowohl live im Internet bei MDR.de, als auch im Radio bei MDR KULTUR und dem Deutschlandfunk übertragen.