Entertainmenr pur Dagmar Frederic kommt ins Riverboat

Die große Dagmar Frederic wurde vor kurzem 75 Jahre alt und hat allen Grund zu feiern: 2020 markiert auch ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum. Am 8. Mai ist sie zu Gast im Riverboat.

Dagmar Frederic
Entertainerin Dagmar Frederic feiert 60-jähriges Bühnenjubiläum. Bildrechte: dpa

Es ist nur sehr schwer vorstellbar, aber vor wenigen Wochen feierte die große Dagmar Frederic ihren 75. Geburtstag. Das Multitalent aus Eberswalde steht einfach für Unterhaltung: Sie singt, tanzt, moderiert und das alles mit einer Leichtigkeit, als wäre es nichts. Seit nunmehr sechs Jahrzehnten steht Dagmar Elke Schulz (so heißt Dagmar Frederic mit bürgerlichem Namen) auf den Brettern, die die Welt bedeuten und singt für ihr Publikum. Hits wie "Du hast gelacht" bis "Was halten Sie vom Tango" dürfen in keiner Chanson-Sammlung fehlen.

Dagmar Frederic (GDR) mit silberner Rose
Dagmar Frederic bei einem Auftritt 1990. Bildrechte: imago/Gueffroy

Zu ihrem 60-jährigen Bühnenjubiläum hat es sich die Vollblut-Musikerin nicht nehmen lassen, mit "Nein, ich bereue nichts!" ein Jubiläumsalbum herauszubringen. Der Titel passt zu Dagmar Frederics Lebenseinstellung. In der ehemaligen DDR war sie als erfolgreiche Künstlerin ein Aushängeschild in aller Welt. 1981 wurde ihr der Nationalpreis der DDR überreicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern, die den Preis 1989 zurückgaben, behielt die Sängerin ihre Auszeichnung.

Ich schäme mich nicht für meine DDR-Vergangenheit. Der Staat schmückt sich heute auch mit seinen prominenten Gesichtern. Und das war früher eben auch so. [...] Der Nationalpreis der DDR war eine unglaubliche Ehre, das war eine solche Auszeichnung. Da stehe ich auch zu, sonst hätte ich ja alles in meiner Karriere umsonst gemacht.

Dagmar Frederic t-online.de

Das Ende der DDR bedeutete für Dagmar Frederic keineswegs das Ende ihres Erfolgs. Als Moderatorin, Sängerin und Tänzerin blieb sie bis heute in der Erfolgsspur. Wir freuen uns auf Geschichten aus 60 Jahren Unterhaltung - und natürlich auf Dagmar Frederic im Riverboat.

Die weiteren Gäste im Riverboat am 8. Mai

Zu Gast Riverboat-Gäste am 8. Mai

Kim Fisher und Jörg Kachelmann begrüßen am 8. Mai Ingolf Lück, Dagmar Frederic, Manon Straché, Claudius Dreilich, Sven Ottke, Viola Scheibe und Gilbert Häfner.

"Sound der Wende" Show
Karat-Frontmann Claudius Dreilich Bildrechte: MDR JUMP/Hagen Wolf
"Sound der Wende" Show
Karat-Frontmann Claudius Dreilich Bildrechte: MDR JUMP/Hagen Wolf
Dagmar Frederic
Entertainerin Dagmar Frederic Bildrechte: dpa
Ingolf Lück
Comedian Ingolf Lück Bildrechte: Chris Gonz
Manon Strache beim Neujahrspunsch 2015 in Hamburg.
Schauspielerin Manon Straché Bildrechte: imago/Future Image
Sven Ottke, links, und sein Trainer Ulli Wegner, rechts, stellen sich den Fotografen nach dem Sieg gegen Armand Krajnc aus Schweden in Magdeburg am Samstag, 27. März 2004.
Ex-Boxer Sven Ottke Bildrechte: imago images / Eckehard Schulz
MDR um 4 Rechtsexperte Gilbert Häfner, Experte zum Thema "Alles rechtens?".
Präsident des Oberlandesgerichts in Dresden, Gilbert Häfner Bildrechte: MDR/ Martin Jehnichen
Viola Scheibe
Kunstblumen-Macherin Viola Scheibe Bildrechte: Steffen Unger
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 08. Mai 2020 | 22:00 Uhr