David Garrett
Bildrechte: imago/Future Image

Endlich wieder da! David Garrett talkt im Riverboat

David Garrett steht erst seit einigen Monaten wieder auf der Bühne - seine Gesundheit verordnete ihm eine Zwangspause. Nun ist er wieder voll da und wir freuen uns auf seinen Besuch im Riverboat!

David Garrett
Bildrechte: imago/Future Image

Anfang 2018 kam die Schockdiagnose: Stargeiger David Garrett erlitt einen Bandscheibenvorfall - zahlreiche Konzerte mussten abgesagt oder verschoben werden. Der eigene Körper verordnete dem Ausnahme-Musiker eine Auszeit - gar nicht so einfach für Garrett, der es normalerweise gewohnt ist, viele Stunden pro Tag Geige zu spielen und zu üben.

Erholung ist der Schlüssel

Trotz eiserner Disziplin verlief der Heilungsprozess zunächst nicht so gut wie erhofft. So teilte David Garrett seinen Fans Mitte 2018 über Facebook mit:

Liebe Freunde, es geht mir mittlerweile wieder besser, aber leider dauert es bis zur vollständigen Ausheilung länger als erwartet. 

David Garrett Facebook

Aus dem erneuten Rückschlag zog Garrett die richtigen Schlüsse.

Im Moment ist es am Wichtigsten, dass ich mich schone und meinem Körper die nötige Zeit gebe, um sich vollständig zu regenerieren.

David Garrett Facebook

2019 wird groß!

David Garrett
Bildrechte: Source4fashion/Christiane Blei

Die Regenerationsphase sich gelohnt! 2019 ist David Garrett wieder auf den großen Bühnen unterwegs. Im Mai touren er und seine treue Stradivari-Violine auch wieder durch Deutschland, außerdem kam Ende letzten Jahres sein Album "Unlimited - Greatest Hits" heraus.

Es wird also spannend, wenn David Garrett am 12. April auf das Riverboat aufsteigt, bevor er kurze Zeit später wieder seine Fans in Deutschland und der ganzen Welt begeistert!

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 12. April 2019 | 22:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. April 2019, 17:48 Uhr