Riverboat | 16. Februar 2018 | 22:00 Uhr Die Gäste der nächsten Sendung

Kim Fisher und Susan Link begrüßen Alexander Klaws & Willemijn Verkaik, Thomas Heinze, Dunja Rajter, Dr. Wolf-Dieter Storl, Dagmar Gelbke, Johann Lafer sowie Gunda Niemann-Stirnemann.

Johann Lafer
Johann Lafer - Koch Er blickt auf eine mehr als 40-jährige kulinarische Karriere zurück. Seit mehr als 30 Jahren beweist der beliebte Sternekoch auch im Fernsehen, dass er ein wahrer Meister seines Fachs ist: Johann Lafer. Der gebürtige Grazer hat im Laufe seiner Karriere mehr als 60 Kochbücher veröffentlicht, unzählige VIP-Mägen auf köstlichste Weise gefüllt und ein wahres Imperium rund ums Thema Essen aufgebaut. Wie anstrengend es ist, den amerikanischen Präsidenten zu bekochen und warum ihm an seinem kürzlich 60. Geburtstag eher zum Nachdenken als zum Feiern zumute war, verrät Johan Lafer im Riverboat. Bildrechte: Peter Hönnemann
Johann Lafer
Johann Lafer - Koch Er blickt auf eine mehr als 40-jährige kulinarische Karriere zurück. Seit mehr als 30 Jahren beweist der beliebte Sternekoch auch im Fernsehen, dass er ein wahrer Meister seines Fachs ist: Johann Lafer. Der gebürtige Grazer hat im Laufe seiner Karriere mehr als 60 Kochbücher veröffentlicht, unzählige VIP-Mägen auf köstlichste Weise gefüllt und ein wahres Imperium rund ums Thema Essen aufgebaut. Wie anstrengend es ist, den amerikanischen Präsidenten zu bekochen und warum ihm an seinem kürzlich 60. Geburtstag eher zum Nachdenken als zum Feiern zumute war, verrät Johan Lafer im Riverboat. Bildrechte: Peter Hönnemann
Ghost
Alexander Klaws und Willemijn Verkaik - Musicalstars Das Töpfern eine unglaublich erotische Handarbeit sein kann, darf Sänger und Schauspieler Alexander Klaws nun jeden Abend auf der Musical-Bühne erleben. Im Stück „Ghost-das Musical“ tritt er die Nachfolge von Patrick Swayze an, der den Film „Ghost-Nachricht von Sam“ vor 28 Jahren zu einem Welterfolg machte. Siebenmal pro Woche verliebt sich Sam, gespielt von Alexander Klaws, halbnackt an der Töpferscheibe in seine Molly, verkörpert von Willemijn Verkaik. Im Riverboat geben sie uns eine Kostprobe ihrer besonderen Liebesgeschichte. Bildrechte: dpa
Gunda Niemann-Stirnemann
Gunda Niemann-Stirnemann - ehemalige Eisschnellläuferin Wenn es echtes Gold gewesen wäre, dann hätte sich diese Frau nie wieder Gedanken um Geld machen müssen. Gunda Niemann-Stirnemann sammelte in ihrer einzigartigen Eisschnelllauf-Karriere 163 Goldmedaillen. Als Eisschnellläuferin des Jahrhunderts ging sie außerdem in die Sportgeschichte ein. Trotzdem oder gerade deswegen geht sie heute jeden Tag zur Arbeit - als Trainerin. Ihr Erfurter Arbeitsplatz: die Eishalle, die ihren Namen trägt. Aktuell trainiert sie dort ihre Tochter Victoria, die sich anschickt, in die schnellen Schlittschuhe ihrer Mutter zu treten. Wir freuen uns, mit der Eisschnelllaufkönigin brandaktuell das Olympia-Rennen ihrer ewigen Konkurrentin auf der 5000m-Distanz, Claudia Pechstein, auswerten zu können. Ein Rennen, das nur wenige Stunden vor Riverboat in Pyeongchang stattfinden wird. Bildrechte: dpa
Thomas Heinze, 2014
Thomas Heinze - Schauspieler Thomas Heinze wurde 1964 in Berlin geboren, wuchs aber bis zum neunten Lebensjahr größtenteils in Amerika auf, weil sein Vater US-Soldat war. Als seine Eltern sich scheiden ließen, kehrte Heinze mit seiner Mutter und den drei Brüdern nach Deutschland zurück: „Von da an hat mein Großvater die geistige Führung von meinen drei Brüdern und mir übernommen.“ Dass der Großvater Pfarrer war, dürfte seinem Enkel bei der Vorbereitung auf die Dreharbeiten zu seinem aktuellen Fernsehfilm nicht geschadet haben. In der ZDF-Komödie „Chaos-Queens: Ehebrecher und andere Unschuldslämmer“ ist der vielgefragte Schauspieler als Pastor zu sehen, der sich besonders fürsorglich um die weiblichen Schäfchen seiner Gemeinde kümmert. Welche Rolle sein Großvater bei der Vorbereitung auf die Rolle gespielt hat, erzählt Thomas Heinze im Riverboat. Bildrechte: dpa
Dunja Rajter im Stiftspark der Stiftsruine Bad Hersfeld.
Dunja Rajter - Sängerin & Schauspielerin „Echter Luxus kommt aus dem Herzen“, das sagt die Frau, die vier Jahre ihres Lebens in einem goldenen Käfig lebte. Dunja Rajter war die Ehefrau des englischen Popsängers Les Humphries. Die beiden lebten mit ihrem Sohn Danny in einer riesigen Villa in Hamburg. Eine Beziehung, die wie in einem Märchen anfing und in einem Albtraum endete. In ihrer Biografie „Nur nicht aus Liebe weinen“ lässt sie tief in ihre Seele blicken, die trotz schlimmster Erlebnisse nicht zerbrochen ist. Heute ist sie glücklich wie nie, im Leben wie in der Liebe. Bildrechte: imago/Eibner
Wolf-Dieter Storl, Pflanzenkundler
Dr. Wolf-Dieter Storl - Ethnobotaniker und Kultur-Anthropologe Nicht mehr lange, und um uns herum beginnt die Natur wieder zu sprießen. Während man sich über Blumen freut, beginnt für viele Kleingärtner wieder der Kampf gegen das Unkraut. Zu Unrecht, wie Dr. Wolf-Dieter Storl meint. Denn in vielen sogenannten Unkräutern stecken heilende Kräfte. Wir haben nur verlernt, sie zu erkennen und zu nutzen. Im Riverboat erklärt uns der Ethnobotaniker welche Unkräuter eher in der Küche, statt auf dem Kompost landen sollten. Bildrechte: imago/Michael Westermann
Dagmar Gelbke
Dagmar Gelbke - Entertainerin, frühere Sketchpartnerin von Helga Hahnemann Nichts machen, ist so gar nichts für sie. Schon als Kind wirbelte Dagmar Gelbke über die Bühnen des Landes. Sie tanzte, sang, schauspielerte und lernte mehrere Sprachen. Dafür, dass er sie zur Kunst brachte, ist sie ihrem Vater heute noch dankbar. Sechs Jahre war sie Bühnenpartnerin der unvergessenen Helga Hahnemann. Und auch heute ist noch lange nicht Schluss, ab März steht sie in Halle auf der Bühne und verkörpert eine Bettlerin, im Thriller-Musical „Sweeney Todd- Der teuflische Barbier aus der Fleet Street“. Bildrechte: Bernd Julius Arends
Alle (7) Bilder anzeigen