Riverboat | 16.06.2017 | 22 Uhr Die Gäste der Sendung

Stephanie Stumph und Jörg Pilawa begrüßen Maximilian Arland, Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn, Uta Schorn, Carlo Thränhardt, Lutz Jahoda, Monika Ehrhardt-Lakomy und Simone Rethel-Heesters.

Maximilian Arland
Maximilian Arland, Entertainer & Sänger Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen – vor einem Jahr war das noch sein Lebensmotto. 2015, 2016 die erste und gleich schwerste Krise für den 36-Jährigen Moderator und Schlagerstar ist überwunden: Ehefrau Andrea und er hatten sich getrennt. Nun nennt sich Maxi seit Anfang des Jahres Maximilian Arland und als solcher geht er erhobenen Hauptes seinen Weg. „Liebe in Sicht“ heißt das aktuelle Album  - Anlass für Spekulationen, ob Maximilian vielleicht doch schon wieder vergeben sein könnte! Bildrechte: MDR/Hagen Wolf
Maximilian Arland
Maximilian Arland, Entertainer & Sänger Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen – vor einem Jahr war das noch sein Lebensmotto. 2015, 2016 die erste und gleich schwerste Krise für den 36-Jährigen Moderator und Schlagerstar ist überwunden: Ehefrau Andrea und er hatten sich getrennt. Nun nennt sich Maxi seit Anfang des Jahres Maximilian Arland und als solcher geht er erhobenen Hauptes seinen Weg. „Liebe in Sicht“ heißt das aktuelle Album  - Anlass für Spekulationen, ob Maximilian vielleicht doch schon wieder vergeben sein könnte! Bildrechte: MDR/Hagen Wolf
Lutz Jahoda
Lutz Jahoda, Showlegende und DDR-Fernsehliebling Lutz Jahoda, noch vielen bekannt als der „Mann mit dem Papagei“ in der DDR-Unterhaltungssendung „Mit Lutz und Liebe“ und Sänger der Jux-Lieder der „Blasmusik von Kickritzpotschen“ und des „Kartäuser Knickebein-Shakes“, wurde 1927 geboren. Mit klarem Kopf und scharfem Verstand blickt er in seinen Büchern auf eine Jugend zurück, geprägt im dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte, auf eine Film- und Fernsehkarriere im Unrechtsstaat DDR und auf einen gescheiterten Neuanfang nach 1989. Verhunzt nennt er das 20. Jahrhundert - und irgendwie darf er das auch! Am 18. Juni wird der Entertainer 90 Jahre alt. Bildrechte: dpa
Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn
Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn, Bachelor-Paar 2017 Bei den beiden hat es offenbar wirklich gefunkt: Seit dem Finale der RTL Kuppel Show Bachelor, wo sich Clea-Lacy und Sebastian kennen- und lieben gelernt haben, dürfen sie ihre Gefühle endlich auch in der Öffentlichkeit zeigen. Klar, dass das Glück der Frischverliebten Häme der ausgeschiedenen Kandidatinnen auf sich zieht. Inzwischen sind die Frischverliebten schon ein halbes Jahr zusammen und Alltag kehrt ein - wie der aussieht, und wie rosarot die Zukunft der beiden ist, verraten sie bei Riverboat.  Bildrechte: IMAGO
Carlo Thränhardt
Carlo Thränhardt, Hochsprung-Star Eine Operation rettete ihm vor wenigen Wochen das Leben. Bei einer Routine-untersuchung stellte ein Arzt bei Hochsprung-As Carlo Thränhardt ein riesiges Aneurysma an der Aorta fest, das jederzeit hätte platzen können. Inzwischen ist der in Bad Lauchstädt in Sachsen-Anhalt geborene Sportler wieder wohlauf. Und weil er im Juli 60 Jahre alt wird, plant er einen neuen Weltrekord in seiner Altersklasse im Hochsprung. In den 80er Jahren hatte Thränhardts Sportkarriere ihre Glanzzeit. 1988 sprang er Weltrekord über 2,42 Meter, noch immer ist dies die europäische Bestmarke. Der 1,97 Meter große Blonde arbeitet seit dem Ende seiner sportlichen Laufbahn als Moderator, Mental- und Fitnesscoach und Vortragsredner. Der Deutsche Tennis-Bund holte ihn 2015 in seinen Trainer- und Betreuerstab. Bildrechte: dpa
Simone Rethel-Heesters
Simone Rethel-Heesters, Schauspielerin Ab dem 27. Juni ist die Schauspielerin Simone Rethel in „Sturm der Liebe“, Deutschlands beliebtester Seifenoper, zu sehen. Schon mit 16 Jahren stand sie erstmals vor der Kamera in „Die fromme Helene“ an der Seite von Theo Lingen und Friedrich von Thun. Schon zu dieser Zeit schwärmte der Teenager von dem Sänger und Schauspieler Johannes Heesters, den sie 1992 heiratete. Heesters, der zu diesem Zeitpunkt bereits 88 Jahre alt war, verstarb am Heiligabend 2011 mit 108 Jahren und galt in seinen letzten Lebensjahren als ältester aktiver Bühnenkünstler der Welt. Simone Rethel, die sich vor allem um ihren Mann gekümmert hatte, ist seitdem wieder zurück im Schauspielberuf. Ganz nach dem Titel ihres Buches „Sag nie, du bist zu alt“. Bildrechte: IMAGO
Monika Ehrhardt-Lakomy
Monika Ehrhardt-Lakomy, Schriftstellerin Der „Traumzauberbaum“ steht zwar gefühlt bei ihr im Garten, aber eigentlich im Thüringer Wald. Dort ist die Schriftstellerin Monika Ehrhardt aufgewachsen und ließ bei Waldspaziergängen ihrer Fantasie freien Lauf. Die studierte Balletttänzerin und Kulturwissenschaftlerin machte später daraus ihre wundervollen Geschichtenlieder, kongenial vertont von ihrem Ehemann Reinhard Lakomy. Seit dessen Tod im Jahre 2013 macht Monika Ehrhardt alleine weiter, schreibt neue Geschichten, leitet Schulaufführungen, hat den „Traumzauberbaum“-Trickfilm geschrieben, der 2018 in die Kinos kommt. Und in Lackys altem Tonstudio hat sie einen Kindergarten eingerichtet. Insgesamt sind bis heute 15 CDs mit Geschichten und Liedern aus ihrer Feder entstanden. Ganz neu: „Das blaue Ypsilon“. Das „Reinhard-Lakomy-Ensemble“, deren Chefin sie ist, präsentiert Ende Juni außerdem ein neues Bühnenprogramm („Der Traumzauberbaum – Das Geburtstagsfest“), mit dem es auf große Tournee geht. Bildrechte: IMAGO
Alle (6) Bilder anzeigen