FIFA-WM 2018 Guido Schäfer tippt

Früher beinharter Verteidiger und Enfant Terrible der zweiten Liga, heute Edelfeder und Chefreporter der Leipziger Volkszeitung. Ex-Profi-Kicker Guido Schäfer gibt seine Einschätzung zur Vorrunde der FIFA WM 2018 in Russland.

Der zwölfte Mann aus Leipzig

Guido Schäfer ist Chefreporter der LVZ und war lange selbst Fußball-Profi. Er spielte von 1988 bis 1996 im Mittelfeld beim FSV Mainz 05. Fußball ist sein Leben und hautnah war er dabei, als in Leipzig wieder Fußballgeschichte geschrieben wurde. Er gilt als Insider in Sachen RB Leipzig und machte jüngst mit der Veröffentlichung seines Buchs "Wir sind RB Leipzig" auf sich aufmerksam.

Im MDR FERNSEHEN ist Guido Schäfer regelmäßig bei Sport im Osten zu sehen. In der Rubrik "Schäferstündchen" teilt er seine Einschätzung zur aktuellen Lage auf dem Platz - markige Sprüche inklusive. Schäfer, dessen Markenzeichen sein Fellmantel ist, genießt in Leipzig längst Kultstatus.

Wer sich ein genaueres Bild von Guido Schäfer machen will, dem sei unser Video-Portrait ans Herz gelegt. Wir haben den ehemaligen Profi-Kicker in Leipzig getroffen und von Gegenständen interviewen lassen:

RIV0427I_18WEB_RIV_3D_Schaefer_82213193.mxf
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fr 27.04.2018 17:45Uhr 03:28 min

https://www.mdr.de/riverboat/video-193410.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 27. April 2018 | 22:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. Juni 2018, 09:23 Uhr

Guido Schäfer im Gespräch
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK