Fernseh-Dauerbrenner Johannes B. Kerner Wer kennt diesen Mann?

Er ist seit Jahrzehnten einer der Lieblings-Lieblinge des Fernsehens. Er moderierte und moderiert etliche Talk-, Sport- und Showformate. In seiner langen Karriere sind dabei viele schöne Schnappschüsse zusammengekommen.

Johannes B. Kerner
Das war der Durchbruch: Von 1992-1997 moderierte Johannes B. Kerner die Fußballsendung "ran" beim Privatsender Sat.1. Bildrechte: dpa
Johannes B. Kerner
Das war der Durchbruch: Von 1992-1997 moderierte Johannes B. Kerner die Fußballsendung "ran" beim Privatsender Sat.1. Bildrechte: dpa
Johannes B. Kerner
Die Menschen mochten ihn von Beginn an für seine humorvollen, sympathischen und menschennahen Moderationen. So präsentierte sich der 1964 geborene Bonner auch außerhalb seiner Sendungen. Bildrechte: imago/APress
Johannes B. Kerner
Mit "ran" wurde Kerner zu einem der Aushängeschilder des Senders und empfahl sich für höhere Aufgaben.Zum Beispiel eine tägliche Talksendung. Typisch 90er: Im Nachmittagsprogramm diskutierten sich die Leute effektvoll um Kopf und Kragen. "Johannes B. Kerner" gehörte dabei zu den seriöseren Shows. Bildrechte: imago/teutopress
v.li.: Jörg Pilawa, Elmar Hörig, Vera Int-Veen, Johannes B. Kerner
In guter Gesellschaft: Jörg Pilawa, Elmar Hörig, Vera Int-Veen und Kerner präsentieren Schilder ihrer Sendungen, die für Sat.1 Quotengaranten waren. Bildrechte: imago/teutopress
Johannes B. Kerner
Zu dieser Zeit Mitte der 90er-Jahre wurde Johannes B. Kerner auch schon zum Promi, dem die Kameras bis in den Urlaub folgen - hier bei einem Segel-Ausflug während einer Mittelmeer-Kreuzfahrt im Jahr 1997. Bildrechte: dpa
Johannes B. Kerner
Es war auch das Jahr, als Kerner den Sender wechselte und mit ganz großem Aufschlag zum Gesicht des ZDF wurde. Von 1997 bis 2006 war er einer der Moderatoren des "Aktuellen Sportstudios", einer Institution im deutschen Fernsehen. Bildrechte: dpa
Johannes B. Kerner
Von 1998 bis 2009 moderierte er dazu fast täglich seine Talksendung "Johannes B. Kerner". Bildrechte: dpa
Kerners Köche. (l-r) Moderator Johannes B. Kerner , Koch Johann Lafer , Koch Alfons Schubeck , Köchin Cornelia Poletto und Koch Sebastian Lege anläߟlich eines Fototermins zur ZDF-Sendung Kerners Köche am 01.03.2017 in Hamburg.
So konsequent wie er holte niemand Fernsehköche ins Fernsehen. Immer freitags kochte er mit Lafer und Co. auf dem Seneplatz seiner Talkshow ("Kerner kocht" hieß die Sendung dann). Die Nähe zu den Köchen blieb auch bestehen, als Kerner ein paar Jahre später wiederum von Sat.1 zum Sender zurückkehrte. Dann hieß sein Koch-Format "Kerners Köche". Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
Johannes B. Kerner und Jupp Heynckes
Denn von 2009 bis 2013 machte Kerner einen weiteren Abstecher zu Sat.1, moderierte wie gehabt Fußball-Spiele ... Bildrechte: dpa
Johannes B. Kerner
... und war zwei Jahre (2009-2011) mit dem wöchentlichen Talk-Magazin "Kerner" am Start. Bildrechte: imago/APress
Moderator Johannes B. Kerner trägt am Mittwoch (02.12.2009) in Flensburg bei einer Darbietung im Rahmen der Aufzeichnung der Sendung "2009 - Der große Jahresrückblick" eine undurchsichtige Brille
Mit seiner Rückkehr zum ZDF 2013 wurde Kerner zum Mann für die großen Quiz- und Spielshows und für abendfüllende Programme wie Jahresrückblicke. Bildrechte: dpa
Moderator Johannes B. Kerner steht vor der LED-Wand im Studio der ZDF-Show «Der Quiz-Champion - Das Champions-Special»
Dauerbrenner ist seit 2013 etwa die Quizshow "Der Quiz-Champion". In Kürze steht wieder die traditionelle Spenden-Gala "Ein Herz für Kinder" an, bei der Kerner seit 2013 jedes Jahr mehr als 16 Millionen Euro eingesammelt hat (im Jahr 2015 sogar knapp 19 Millionen!). Bildrechte: dpa
Alle (12) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 09. November 2018 | 22:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. November 2018, 17:26 Uhr