Jürgen von der Lippe
Ausnahmsweise mal nicht im Hawaii-Hemd: Jürgen von der Lippe. Bildrechte: dpa

Jürgen von der Lippe Das Wunder im Hawaii-Hemd wird 70!

Mit ihm verbindet man vor allem die Samstagabend-Show "Geld oder Liebe" - und tatäschlich schrieb von der Lippe damit Fernsehgeschichte. Doch das Publikum verdankt ihm viel mehr: Etliche Fernseh-Formate und zwei veritable Schlager-Hits. Außerdem im Repertoire des Alleskönners: die Meisterschaft im geschriebenen Wort - als Autor diverser Comedy-Bücher.

Jürgen von der Lippe
Ausnahmsweise mal nicht im Hawaii-Hemd: Jürgen von der Lippe. Bildrechte: dpa

Wenn das deutsche Fernsehen Jürgen von der Lippe zum 70. Geburtstag gratuliert, dann natürlich in der Disziplin, die von der Lippe selbst maßgeblich mitgeprägt hat: die Samstagabendshow. Am Samstag sendet Das Erste die Überraschungsshow für von der Lippe, der selbst nicht weiß, was ihn da erwartet. Wie damals, als von der Lippes Gäste nicht so recht wussten, worauf sie sich einstellen müssen.

Jürgen von der Lippe in Geld oder Liebe.
Jürgen von der Lippe in Geld oder Liebe. Bildrechte: IMAGO

Von 1989 bis 2001 moderierte von der Lippe die Kuppelshow "Geld oder Liebe", wo sich drei Singles umeinander bewarben - und am Ende auch erspieltes Preisgeld einsacken konnten. Das waren die absoluten Hochzeiten der Fernsehunterhaltung, als der Entertainer von der Lippe dem Publikum lang und breit Spielregeln vortrug oder er erklärte, wie die Abstimmung über die möglichen Traumpaare per TED funktioniert. Damals hatten Verfahren wie ein Telefon-Voting noch so schöne Namen wie eben "TED", kurz für die auch nicht lange Wortschöpfung "Tele-Dialog".

"Geld oder Liebe" gehörte zum Familienleben

Solche technischen Feinheiten hatten es Jürgen von der Lippe immer angetan: Zum TED gesellte sich in der Show irgendwann die Ansage: "Sie können uns auch eine E-Mail schreiben!" Genüsslich trug von der Lippe dann Internet- oder E-Mail-Adressen vor, mit denen er damals so gar nichts anfangen konnte, wie ja auch 99 Prozent der Zuschauer (noch) nicht.

Jürgen von der Lippes einzigartige Fernsehkarriere

Jürgen von der Lippe, Frank Zander und die Gebrüder Blattschuss
Vor der Fernsehkarriere war Jürgen von der Lippe zunächst noch als Musiker unterwegs, und zwar mit den Gebrüdern Blattschuss, die der Welt - vor allem den Berlinern - den Kneipenhit "Kreuzberger Nächte" geschenkt haben. Damals waren von der Lippes Hemden noch nicht ganz so farbenfroh. Deswegen tut es an dieser Stelle auch ein Schwarzweißbild. Auf dem im Übrigen auch der befreundete Frank Zander zu sehen ist. Bildrechte: IMAGO
Jürgen von der Lippe, Frank Zander und die Gebrüder Blattschuss
Vor der Fernsehkarriere war Jürgen von der Lippe zunächst noch als Musiker unterwegs, und zwar mit den Gebrüdern Blattschuss, die der Welt - vor allem den Berlinern - den Kneipenhit "Kreuzberger Nächte" geschenkt haben. Damals waren von der Lippes Hemden noch nicht ganz so farbenfroh. Deswegen tut es an dieser Stelle auch ein Schwarzweißbild. Auf dem im Übrigen auch der befreundete Frank Zander zu sehen ist. Bildrechte: IMAGO
Jürgen von der Lippe
Aber dann! 1981 gingen die Fernsehscheinwerfer für Jürgen von der Lippe an, und zwar zunächst im Regionalfernsehen des WDR. Im "WWF-Club" hatte von der Lippe schon einiges an Showeinlagen anzukündigen. Bildrechte: IMAGO
Jürgen von der Lippe
Mit "So Isses" wurde Jürgen von der Lippe zum Quotenhit im Dritten. In der Sendung wurden ungewöhnliche Zeitgenossen vorgestellt. Die Sendung erreichte zwischen 1984 und 1989 ein Millionenpublikum. Mit bis zu 34 Prozent Marktanteil war "So Isses" die Sendung mit den höchsten Quoten, die je eine Sendung im Dritten Programm erreichen konnte. Bildrechte: IMAGO
Der Moderator Jürgen von der Lippe vor dem Logo der TV Sendung Donnerlippchen im Jahre 1987 in Köln.
Den Erfolg schrieb von der Lippe dann im Ersten fort: Im ARD-Fernsehen ging die Spielshow "Donnerlippchen" 1986 an den Start. Regelmäßig schauten 15 Millionen Zuschauer die Sendung, bei bis zu 48 Prozent Einschaltquote. Das schaffte schon damals sonst nur König Fußball. Bildrechte: IMAGO
Moderator Jürgen von der Lippe mit u.a. seinen beide Assistenten die Situationskünstler Dr. Klinker-Emden und Chappy, der Vollstrecker in der ARD Show Donnerlippchen , aufgenommen am 15.11.1987 in Köln.
Bei "Donnerlippchen" wurden Zuschauer aus dem Studiopublikum zu Spielen eingeladen, die von der Redaktion manipuliert wurden. Die Sendung erlaubte sich mit den Mitspielern dabei zum Teil derbe Späße. Dafür gab es Kritik - aber eben auch Traumquoten. Assistenten waren bei Donnerlippchen die wiederkehrenden Figuren Dr. Klinker-Emden (links hinter J. v. d. Lippe) und "Chappy, der Vollstrecker" (ganz rechts). Bildrechte: IMAGO
Margarethe Schreinemakers mit Jürgen von der Lippe.
Nicht überliefert ist, warum Jürgen von der Lippe hier im Studio von Margarete Schreinemakers sitzt ("Schreinemakers live"). Fakt ist, dass die beiden von 1986 bis 1988 miteinander verheiratet waren. Nach der kurzen Ehe kehrte von der Lippe zu seiner ersten Frau Anne Dohrenkamp zurück. Bildrechte: IMAGO
Jürgen von der Lippe in Geld oder Liebe.
1989 ging dann "Geld oder Liebe" im ARD-Fernsehen an den Start. Bildrechte: IMAGO
Jürgen von der Lippe mit Kandidaten in Geld oder Liebe 12/93
Die sechs teilnehmenden Singles drängelten sich zwischen den launigen Spielen auf ein rotes Sofa und lernten einander kennen. Jürgen von der Lippe verkuppelte hier mal mehr mal weniger nachdrücklich. Bildrechte: IMAGO
Jürgen von der Lippe in Geld oder Liebe.
Höhepunkt einer jeden Ausgabe von "Geld oder Liebe": Jürgen von der Lippe erklärt, während die Leitungen des "TED" offen sind, wie das Publikum die richtige Nummer wählt. Die Probe aufs Exempel machte er dann beim Studio-Publikum: Konnte ein Zuschauer oder eine Zuschauerin ein mögliches Paar der korrekten Ziffer zuordnen, spendierte von der Lippe ein Glas Sekt. Bildrechte: IMAGO
Jürgen von der Lippe bei seiner Bühnenshow In diesem Sinne im Jahre 1988 in Köln.
Parallel war und ist Jürgen von der Lippe mit Bühnenprogrammen zu erleben. Das Bild zeigt ihn beim Programm "In diesem Sinne" im Jahre 1988. Bildrechte: IMAGO
Jürgen von der Lippe (re.) mit Andreas C.
"Geld oder Liebe" lief bis 2001. Ende der Neunziger war von der Lippe dann außerdem in "Wat is" zu sehen, wo der Entertainer Überraschungsgäste empfing und er mit ihnen im Blindflug in ein Gespräch startete. Ab 2001 war Jürgen von der Lippe dann auch regelmäßig im Privatfernsehen zu sehen, unter anderem mit dem Format "Blind Dinner" (auch eine Kuppelshow) auf Sat1. Das Bild zeigt ihn mit Koch Andreas C. Studer. Ab 2006 moderierte von der Lippe zwei Jahre lang die ProSieben-Show "Extreme Activity", eine Adaption des Gesellschaftsspiels "Activity". Für die Sendung bekam von der Lippe seinen zweiten Grimme-Preis. Den ersten gab's selbstverständlich für "Geld oder Liebe". Bildrechte: IMAGO
Der Moderator Jürgen von der Lippe.
Von 2003 bis 2005 präsentierte von der Lippe die Literatursendung "Was liest du" im WDR, wo er Prominente lustige Stellen aus Büchern vortragen ließ. Das Bild mit barbusiger Statuette kommt nicht von Ungefähr. Denn neben subtilen Gags sorgt von der Lippe immer auch mit zum Teil zotigen Witzen für Lacher. Das brachte ihm stets auch viel Kritik ein - wenngleich er sich selbst dagegen wehrt, einseitig auf die Zoten reduziert zu werden. Bildrechte: IMAGO
Simon Beeck, l-r, Regina Halmich, Klaas Heufer Umlauf, Jürgen von der Lippe, Katrin Bauerfeind, Carolin Kebekus Bernhard Hoecker posieren am 05.10.2014 in Köln bei einem Fototermin zur Show Geld oder Liebe Spezial
2014 kam es zu einer Neuauflage von "Geld oder Liebe". Bei "Geld oder Liebe spezial" waren es die Prominenten Simon Beeck, Regina Halmich, Klaas Heufer Umlauf, Katrin Bauerfeind, Carolin Kebekus und Bernhard Hoecker, die miteinander und gewissermaßen umeinander spielten. Jürgen von der Lippe (Mitte) genoss die Neuauflage seiner Erfolgsshow sichtlich. Bildrechte: IMAGO
Annette Frier, Jörg Pilawa, Jürgen von der Lippe Marijke Amado, Carolin Kebekus, nicht erkannt und Jane Comerford posiert am 12.05.2018 in Köln nach der Aufzeichnung der ARD Show Jürgen von der Lippe wird 70.
Carolin Kebekus (rechts neben Jürgen von der Lippe) ist auch bei der Überraschungsshow anlässlich von der Lippes 70. Geburtstags dabei - neben anderen Freunden, Kollegen und Wegbegleitern. Bildrechte: IMAGO
Jürgen von der Lippe
Aktuell ist Jürgen von der Lippe in seinem Solo-Programm "Wie soll ich sagen ...?" zu erleben. Auf Tour - oder im Ersten. Bildrechte: WDR/André Kowalsk
Alle (15) Bilder anzeigen

Nicht zuletzt das Internet ist wohl aber Schuld daran, dass so etwas wie "Geld oder Liebe" heute kaum noch denkbar ist: Im Digitalen gibt es Platz für jeden Geschmack, das Fernsehen konkurriert nicht mehr nur mit sich selbst, sondern auch mit neuen Anbietern und Plattformen - da sind Formate, auf die sich alle einigen können, selten geworden. Umso schöner ist der Rückblick, der dann zur Erinnerung an das eigene Familienleben gerät. Als die Familie sich immer mal vor dem Fernseher versammelt hat, um gemeinsam eine Samstagabendshow wie "Geld oder Liebe" zu schauen.

Von der Lippe liebt das offene Ende

Der Moderator Jürgen von der Lippe vor dem Logo der TV Sendung Donnerlippchen im Jahre 1987 in Köln.
Donnerlippchen! Bildrechte: IMAGO

Das Unerwartbare, das offene Ende - das war das Gestaltungsprinzip der erfolgreichsten Fernsehformate mit Jürgen von der Lippe. Da war neben "Geld oder Liebe", für das er den Grimme-Preis erhielt, die Spielshow "Donnerlippchen" Ende der 80er Jahre, als eine Teilnehmerin etwa Möbel versteigerte, ohne zu wissen, dass es ihre eigenen waren. Oder da war "Wat is" Ende der 90er, als von der Lippe Überraschungsgäste empfing - und sich ohne jedes Drehbuch heitere Gespräche entwickelten.

Jürgen von der Lippe wurde am 8. Juni 1948 in Bad Salzuflen im Lipperland geboren. Und zwar mit dem bürgerlichen Namen Hans-Jürgen Dohrenkamp, als Sohn einer Diätköchin und eines Barkeepers, der in einer Striptease-Bar gearbeitet hat. Das klingt eigentlich zu gut, um wahr zu sein. Da kann man sich schöne Bilder ausmalen, von denen es zum Hawaii-Hemd gar nicht mehr so weit ist. Schaut man sich Bilder von Jürgen von der Lippes Karriere an, dann bekommt man auch die Designgeschichte des Hawaii-Hemds vorgeführt.

Mit Kreuzberger Nächten fing alles an

Jürgen von der Lippe, Frank Zander und die Gebrüder Blattschuss
Jürgen von der Lippe mit den Gebrüdern Blattschuss und Frank Zander. Bildrechte: IMAGO

Tatsächlich wurden die Hemden im Lauf der Zeit immer bunter. Als von der Lippe seine Karriere begann, stand er mit Solo-Programmen auf der Bühne, noch früher war er Teil der Comedy-Band Gebrüder Blattschuss, die mit "Kreuzberger Nächte" einen Hit landeten. Solo komponierte von der Lippe später "Guten Morgen, liebe Sorgen" - und bekam für den Gassenhauer eine Goldene Schallplatte. Fehlt nur noch von der Lippes Autorentätigkeit: Neun Bücher stehen mittlerweile in von der Lippes Biografie. Das Comedy-Buch "Verkehrte Welt" schaffte es für einige Wochen auf die Spiegel-Bestsellerliste.

Jürgen von der Lippe blickt also schon auf eine erfolgreiche Karriere zurück, er sagt selbst: "Ich habe den schönsten Beruf, der für mich denkbar ist, eine wunderbare Frau, die mich machen lässt, einfach jede Menge Glück." Und natürlich ist längst nicht Schluss: Aktuell ist Jürgen von der Lippe in seinem Solo-Programm "Wie soll ich sagen ...?" zu erleben. Auf Tour - oder im Ersten.

Jürgen von der Lippe
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In verteilten Rollen haben Jörg Pilawa und Jürgen von der Lippe aus dem neuen Buch von der Lippes gelesen. Ein morbider Spaß.

Mo 16.01.2017 12:39Uhr 04:15 min

https://www.mdr.de/riverboat/video-75732.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Mensch Jürgen! von der Lippe wird 70 | 09. Juni 2018 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Juni 2018, 09:33 Uhr