Maite Kelly
Bildrechte: imago/Future Image

Tour steht an Maite Kelly weiß: "Die Liebe siegt sowieso"

Maite Kelly ist eine wahre Powerfrau: Nach der Trennung von ihrem Ehemann Florent hat die Mutter dreier Töchter ein neues Album aufgenommen und geht im Frühjahr auf große Tournee.

Maite Kelly
Bildrechte: imago/Future Image

Wenn Maite Kelly nicht gerade für neue Musik im Studio steht oder damit auf Tournee ist, macht sie bei anderen Projekten mit oder engagiert sich ehrenamtlich. Außerdem ist sie Mutter dreier Töchter. Und anstatt sich nach der Trennung von Ehemann Florent Raimond aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen, hat die 38-Jährige ein neues Album produziert. Maite Kelly ist also eine regelrechte Powerfrau.

Tour im Frühjahr

Der Titel ihres aktuellen Albums lautet "Die Liebe siegt sowieso". Maite glaubt also trotz der zerbrochenen Beziehung weiterhin an die Liebe. Das Album spiegelt die gesamte musikalische Bandbreite der Sängerin wider - und erzählt eine Geschichte. Die Songs bauen aufeinander auf: Maite Kelly hat also so etwas wie ein Konzeptalbum vorgelegt - nicht gerade üblich im Schlager-Geschäft.

Denn wir lieben das Leben und lassen einfach los. Sag mir wann, sag mir wo, die Liebe siegt sowieso, sowieso.

Maite Kelly "Die Liebe siegt sowieso" - Lyriks

Mitte Oktober erschien das Album der deutsch-irischen Sängerin. Und wer Maite Kelly live erleben möchte, hat dazu im Frühjahr reichlich Gelegenheit, ab März ist die Sängerin mit ihren neuen Songs auf Tour.

Maite Kelly und ihr Mann, das französische Model Florent Raimond, galten lange als Traumpaar, schienen unzertrennlich zu sein. Als im vorigen Oktober bekannt wurde, dass sich Maite und Florent getrennt hätten, fielen nicht nur die Fans aus allen Wolken. Doch der berüchtigte "Rosenkrieg" blieb zum Glück aus. Mit der Trennung gab das (einstige) Paar bekannt, sich auch künftig zusammen um die drei gemeinsamen Töchter kümmern zu wollen.

Immer wieder neue Projekte!

Maite Kelly ist außerdem immer für neue Projekte zu haben! Regelmäßig überrascht sie ihre kleinen Fans etwa mit neuen Abenteuern aus dem Leben der "Kleinen Hummel Bommel", für die Großen entwirft sie Mode: Zum dritten Mal hat Maite für das Modelabel Bonprix eine Plus-Size-Kollektion entworfen. Seit Ende Dezember ist die sympathische Sängerin auch im Kino zu sehen sein: In der neuen Detlef Buck-Komödie "Wuff" spielt sie eine durchgeknallte Katzenbesitzerin. Zwar ist sie nur wenige Sekunden zu sehen, doch Maite hat die Arbeit am Set viel Spaß gemacht.

Karitativ engagiert sich Maite Kelly für die Deutsche Krebshilfe, das Bonifatiuswerk-Projekt und das Togo-Projekt. Jörg Kachelmann und Kim Fisher haben es hier also mit einer vielseitigen Gesprächspartnerin zu tun.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 18. Januar 2019 | 22:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2019, 11:04 Uhr