Schauspieler und Synchronsprecher IaF-Star Udo Schenk zu Gast im Riverboat

Er ist der wohl bekannteste und beliebteste Urologe Deutschlands: Dr. Rolf Kaminski aus "In aller Freundschaft". Gespielt wird er von Udo Schenk. Doch der Schauspieler ist viel mehr als die Rolle des Arztes.

Udo Schenk
Udo Schenk ist zu Gast im Riverboat. Bildrechte: MDR/Wernicke

Bei den Zuschauern und Fans von "In aller Freundschaft" ist er wahnsinnig beliebt. Doch auch in der Zunft der echten Ärzte überzeugt Udo Schenk mit seiner Darstellung des Urologen Dr. Rolf Kaminski - und das ist durchaus nicht selbstverständlich, schließlich sehen Mediziner Krankenhaus-Serien aus einem ganz anderen Blickwinkel als der Durchschnittszuschauer.

Deutschlands wohl beliebtester Urologe

Seit 2007 ist Udo Schenk Teil der ARD-Erfolgsserie "In aller Freundschaft". Der 68-Jährige nimmt seine Rolle sehr ernst, das merkt man nicht nur in der Serie, sondern auch in seinem Engagement abseits der Kamera. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich nun also berufsbedingt mit urologischen Themen und hat dabei eine ganz besonders wichtige Sache gelernt.

Man lernt, dass man einen Urologen haben sollte und zu dem auch mindestens einmal im Jahr zu gehen.

Udo Schenk Urologie für alle
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, hinten) wundert sich, als er Dr. Kaminski (Udo Schenk, vorn) im Ärztezimmer aufgebracht russisch reden hört.
Udo Schenk als Dr. Rolf Kaminski bei "In aller Freundschaft". Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler

Der Schauspieler wirbt aktiv für Vorsorgeuntersuchungen zu Prostata-, Nieren- und Blasenkrebs und hält sich auch selbst daran. Einmal im Jahr geht Udo Schenk zur urologischen Routine-Untersuchung. Für seinen Einsatz und seine Rolle erhielt er 2020 sogar den Preis des Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Urologie.

Udo Schenk besucht auch schon mal einen echten OP-Saal, um sich einen Eindruck abseits der Film-Kameras zu verschaffen. Die Schwierigkeit einen Mediziner am OP-Tisch zu verkörpern beschreibt er so:

Diese Konzentration auf den Patienten und dann die Kommunikation mit dem Team am Patienten - das schauspielerisch zu produzieren, das ist schwierig. Das ist aber letztlich meine Aufgabe.

Udo Schenk SWR Landesschau Baden-Württemberg

Große Rollen - große Stimme

Etwas unnahbar, manchmal auch besserwisserisch, aber immer mit viel Herz. Das ist das Erfolgsrezept seiner Rolle und deshalb ist Dr. Rolf Kaminski alias Udo Schenk so beliebt bei den Fans von "In aller Freundschaft". Doch Udo Schenk ist viel mehr als seine Rolle in der "Sachsenklinik".

Er kam 1953 im brandenburgischen Wittenberge zur Welt, studierte an der Theaterhochschule in Leipzig und stand auf den Bühnen renommierter Berliner Theater. In den letzten Jahren war er in großen Kino- und TV-Produktionen wie "Stauffenberg", "Comissario Brunetti", "Tatort", "Der Turm", "Marry Me!" oder "Elser" zu sehen. Häufig ist Udo Schenk aber auch nur zu hören, denn der Mann mit der charakteristischen Stimme ist auch ein gefragter Synchronsprecher. Er ist die deutsche Stimme von Gary Oldman, Ray Liotta, Kevin Bacon und Ralph Fiennes. Letzterem verlieh er auch die deutsche Stimme bei seiner Rolle als "Lord Voldemort" in den Filmen der Harry-Potter-Reihe.

Lange habe sie ihn bekniet, endlich auch mal ins Riverboat zu kommen. Umso mehr freute sich Moderatorin Kim Fisher, als er endlich zusagte. Auch wir freuen uns auf Udo Schenk - am 23. April im Riverboat.

Zu Gast Riverboat-Gäste am 23. April

Im Riverboat begrüßen wir am 23. April Heinz Hoenig, Ingo Lenßen, Udo Schenk, Petra Kleinert, Gerhart Baum, Uta Krispin, Aglaia Szyszkowitz und Stefanie Hertel.

Udo Schenk
Udo Schenk, Schauspieler Bildrechte: MDR/Wernicke
Udo Schenk
Udo Schenk, Schauspieler Bildrechte: MDR/Wernicke
Heinz Hoenig
Heinz Hoenig, Schauspieler Bildrechte: dpa
Petra Kleinert
Petra Kleinert, Schauspielerin Bildrechte: Reinhold Kammerer
Mühlberg , 200516 , 10. Thüringer Charity Open , Golf-Benefiz-Turnier Im Bild: Ingo Lenßen, Anwalt, TV-Schauspieler, Moderator und Autor
Ingo Lenßen, TV-Anwalt und Strafjurist Bildrechte: imago/Steve Bauerschmidt
Gerhart Baum
Gerhart Baum, Bundesinnenminister a. D. Bildrechte: IMAGO / Rainer Unkel
Eine lachende Frau
Uta Krispin, Försterin des Jahres 2020 aus Thüringen Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Aglaia Szyszkowitz, 2013
Aglaia Szyszkowitz, Schauspielerin Bildrechte: imago stock&people
Stefanie Hertel präsentiert die große Show der Weihnachtslieder
Stefanie Hertel, Schlagerstar und Moderatorin Bildrechte: MDR/Axel Berger,
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 23. April 2021 | 22:00 Uhr

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 23. April 2021 | 22:00 Uhr