Bilder der Woche Visionen für Magdeburg, Werbung auf Schienen und ziemlich beste Freunde

Wie der Uniplatz Magdeburg künftig aussehen könnte, wer deutschlandweit fürs Bauhaus-Jubiläum wirbt und wann es ganz besonders auf Teamgeist ankommt: Das sind unsere Bilder der Woche.

Computeranimation eines Gebäudekomplexes
Dienstag, 11. Dezember – Zukunftsvisionen: So könnte der Uniplatz in Magdeburg aussehen
Seit Jahren wird diskutiert, ob und wie die Freifläche am Universitätsplatz in Magdeburg bebaut werden kann. Jetzt gibt es Ideen von Architekten und einer dieser Pläne hat Chancen, realisiert zu werden.
Bildrechte: kister scheithauer gross / rendertaxi
Computeranimation eines Gebäudekomplexes
Dienstag, 11. Dezember – Zukunftsvisionen: So könnte der Uniplatz in Magdeburg aussehen
Seit Jahren wird diskutiert, ob und wie die Freifläche am Universitätsplatz in Magdeburg bebaut werden kann. Jetzt gibt es Ideen von Architekten und einer dieser Pläne hat Chancen, realisiert zu werden.
Bildrechte: kister scheithauer gross / rendertaxi
Zwei Frauen mit Werkzeug auf einer Ausgrabungsfläche.
Dienstag, 11. Dezember – Funde aus den Anfängen der Burg Wettin
Sie ist der Ausgangspunkt eines weit verzweigten Adelsgeschlechts, dem auch die britische Queen entstammt. Heute beherbergt die Burg Wettin ein Gymnasium. Für dessen Sanierung wurden archäologische Untersungen gemacht – und jahrhundertealte Stücke gefunden.
Bildrechte: MDR/Andreas Manke
Eine IC-Lok wirbt für Bauhaus Dessau
Mittwoch, 12. Dezember – IC-Lok wirbt deutschlandweit für Bauhausjubiläum
Intercity-Züge machen um Dessau fast immer einen Bogen. Am Mittwoch gab es eine Ausnahme: Am Hauptbahnhof wurde eine IC-Lok auf die Reise geschickt – bedruckt mit Werbung für das Bauhausjubiläum 2019.
Bildrechte: MDR/Jana Müller
Nahaufnahme zweier beschrifteter Metallringe
Donnerstag, 13. Dezember – Der Ringmacher aus Naumburg
In liebevoller Handarbeit stellt René Breite seine Naumburg-Ringe her. Das Ungewöhnliche an ihnen ist, dass sie aus Münzen hergestellt werden und ihr Macher kein Goldschmied ist.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR SACHSEN-ANHALT heute
Donnerstag, 13. Dezember – Best Buddies beim MBC
Hans Brase und David Brembly sind beste Freunde – best buddies. Beide sind Basketballer des Mitteldeutschen BC und stecken wie der Rest des Teams seit Saisonbeginn im Abstiegskampf. Trotzdem lassen sich beide nicht die Laune verderben.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein älterer Herr fährt mit einem Wagen.
Donnerstag, 13. Dezember – Debatte übers Autofahren im Alter
In Bernburg hat Anfang Dezember ein Autofahrer mit 90 Jahren einen Unfall verursacht. Wie viele Sachsen-Anhalter in so einem hohen Alter noch auf den Straßen unterwegs sind, dazu gibt es keine Statistik. Es dürften aber so einige sein. Der Unfall in Bernburg verlief weitestgehend glimpflich. Trotzdem stellt sich immer wieder die Frage, ob es für Senioren verpflichtende Fahrtauglichkeitstests braucht.
Bildrechte: imago/Jochen Tack
Demo von Mitarbeitern eines Klinikums, die Schilder hochhalten.
Donnerstag, 13. Dezember – Mitarbeiter des Altmark-Klinikums demonstrieren
In Magdeburg protestieren Mitarbeiter des Altmark-Klinikums. Sie wollen auch künftig nach Tarif bezahlt werden – einige Stunden später ist diese Hoffnung passé. Der Aufsichtsrat beschließt da, dass die Salus-Altmark-Holding nur noch Gast im kommunalen Arbeitgeberverband sein wird.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kaffeebecher steht auf einem Tisch.
Freitag, 14. Dezember – Magdeburg denkt über Becherpfand nach
Die Stadt Magdeburg will den Kaffee-To-Go-Bechern an den Kragen. Gemeinsam mit Bäckereien, Tankstellen oder Läden, die Kaffee auf die Hand anbieten, will sie die Zahl der Einwegbecher reduzieren. Die Magdeburger Verwaltung kann sich vorstellen, ein Rabatt- oder Mehrwegsystem zu starten.
Bildrechte: Westend61
Übergabe der Weihachtsbriefe durch Naumburger OB Bernward Küper.
Freitag, 14. Dezember – Post aus Naumburg in die weite Welt
In Naumburg hat es Tradition, dass Oberbürgermeister Bernward Küper Post an frühere Bewohner der Saalestadt verschickt – so auch dieses Jahr. Abgeholt werden die Briefe vom Weihnachtsmann höchstpersönlich.
Bildrechte: Stadt Naumburg
Historische Höhlenwohnungen
Samstag, 15. Dezember – Advent und Weihnachten an ungewöhnlichen Orten feiern
Zum Beispiel in Langenstein im Harz: Die Höhlenstraße in Langenstein mit ehemals zehn Felswohnungen ist einmalig in Deutschland. Von 1855 bis 1858 hatten Landarbeiterfamilien mit Hammer und Meißel die Höhlen aus den Sandsteinwänden gegraben. Fünf dieser Wohnungen sind noch erhalten und für Besucher zugänglich. Die Höhlenwohnungen sind seit rund 100 Jahren nicht mehr bewohnt.
Bildrechte: imago/imagebroker
Die Schöne und das Biest beim Märchenumzug in Bad Bibra
Samstag, 15. Dezember – Märchenzauber in Bad Bibra
Märchen, sagenhaft schön: Unter diesem Motto zogen verkleidete Kinder und Erwachsene am Samstag durch Bad Bibra. Der wohl größte Märchenumzug Deutschlands wird jedes Jahr monatelang vorbereitet. Mit dabei unter anderem: Die Schöne und das Biest.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (11) Bilder anzeigen