Die Bilder der Woche Von Urnen, Igeln und einem winkenden Thronfolger

An der A14-Baustelle werden Urnen gefunden, in Zörbig heißt es: Abschied-Nehmen vom Igel und in Wörlitz ist Prinz Charles zu Besuch – das sind unsere Bilder der Woche.

Til Schweiger
Dienstag, 7. Mai – Neuer Til-Schweiger-Film entsteht in Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt in den Kinos – und kein anderer als Til Schweiger macht es möglich. Der berühmte Schauspieler und Regisseur hat nämlich einen Teil der Dreharbeiten zu seinem neuen Film nach Sachsen-Anhalt gelegt. Gedreht wird ab Mai in Altmark und Börde.
Bildrechte: IMAGO
Vor einem Getränke-Geschäft ist die Straße großzügig abgesperrt.
Montag, 6. Mai – Buckauer Mauer bedroht Existenzen
Seitdem es die im Volksmund so genannte Buckauer Mauer gibt, bricht einigen Gewerbetreibenden die Kundschaft weg. Seit sie dasteht, spaltet sie die Gemüter.
Bildrechte: Olga Patlan
Neue Ausstellung in Wörlitz mit Südsee-Objekten
Montag, 6. Mai – Der "Südseeschatz" im Wörlitzer Schloss
Von einer Entdeckungsreise brachten Forscher einst Schmuck und Alltagsgegenstände nach Dessau – und schenkten sie dem Fürstenpaar. Nach vielen Jahren ist der "Südsee-Schatz" nun wieder im Wörlitzer Schloss zu sehen.
Bildrechte: MDR/ Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Abwassersee der Filmfabrik Wolfen bei Bitterfeld.
Montag, 6. Mai – Erbe der Chemieindustrie: Verschmutztes Grundwasser wird zur Generationenaufgabe
Nach dem Hochwasser 2002 ist in Bitterfeld der Grundwasserspiegel gestiegen. Gleichzeitig sind Teile des Grundwassers noch immer kontaminiert. Bis es gereinigt ist, wird es Jahrzehnte dauern (das Bild zeigt den Abwassersee der Filmfabrik Wolfen 1991).
Bildrechte: imago stock&people
Hyparschale Magdeburg. Innenansicht des aktuellen Zustands
Dienstag, 7. Mai – Auf den Spuren der Magdeburger Hyparschale
Die Hyparschale ist eines der bekanntesten Bauwerke Magdeburgs. Doch jahrelang fristete sie ein Schattendasein. Bevor sie nun saniert wird, ist unser Redakteur den Spuren des Baumeisters Ulrich Müther gefolgt.
Bildrechte: MDR/André Strobel
Til Schweiger
Dienstag, 7. Mai – Neuer Til-Schweiger-Film entsteht in Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt in den Kinos – und kein anderer als Til Schweiger macht es möglich. Der berühmte Schauspieler und Regisseur hat nämlich einen Teil der Dreharbeiten zu seinem neuen Film nach Sachsen-Anhalt gelegt. Gedreht wird ab Mai in Altmark und Börde.
Bildrechte: IMAGO
Austellungsstücke im Stadtarchiv Halle
Dienstag, 7. Mai – Stadtarchiv gewährt Blick in Geschichte der Hallenser
Fotos, Poster und Dokumente – das Stadtarchiv Halle bekommt vieles geschenkt, was normalerweise weggeworfen würde. In einer neuen Ausstellung werden die gesammelten Stücke gezeigt – hier das Deckblatt eines Glüchwunschpakets an Otto von Bismarck, das ihm 5.000 Menschen aus der Region zu seinem 80. Geburtstag geschenkt hatten.
Bildrechte: MDR/Oliver Leiste
Der britische Thronfolger Prinz Charles winkt bei seiner Ankunft im Gartenreich in Wörlitz den Schaulustigen zu.
Mittwoch, 8. Mai – Prinz Charles besucht Wörlitzer Park
Der britische Thronfolger Prinz Charles hat am Mittwoch den Wörlitzer Park besucht und dort einen Maulbeerbaum gepflanzt. Empfangen wurde er von etwa 500 Schaulustigen und Ministerpräsident Reiner Haseloff.
Bildrechte: dpa
Rathaus Bad Dürrenberg
Donnerstag, 9. Mai – Rathaus Bad Dürrenberg eingeweiht
In Bad Dürrenberg ist das neue Rathaus feierlich eingeweiht worden. Der Umbau des ehemaligen Kurhauses zu einem modernen Verwaltungsgebäude hat dreieinhalb Jahre gedauert. Rund sieben Millionen Euro sind investiert worden.
Bildrechte: MDR/Andreas Manke
Das Gesicht eines zusammengerollten Igels.
Donnerstag, 9. Mai – Igel der Igelpension Zörbig werden wieder ausgesetzt
Gabriele Giesel hilft in Zörbig seit 15 Jahren Igeln dabei, über den Winter zu kommen. Sieben Tiere hatte sie aufgenommen. Nun heißt es Abschied nehmen: Der Winterschlaf ist vorbei und Giesel setzt die Igel wieder aus.
Bildrechte: MDR/Yvonne Hensel
Ein Mann schraubt die Abhörkuppel zusammen.
Donnerstag, 9. Mai – Stasi-Abhörkuppel wird im Harz aufgebaut
Die einstige Radar-Abhörkuppel der Stasi auf dem Brocken wird in Benneckenstein wieder aufgebaut. 54 Teile müssen auf dem Gelände des Ostdeutschen Fahrzeug- und Technikmuseums montiert werden. Nicht mehr alles passt.
Bildrechte: MDR/Carsten Reuß
Archäologen graben auf einer Baustelle.
Freitag, 10. Mai – Urnengräber verzögern Bau der A14 in der Börde
Die Bauarbeiten für die Nordverlängerung der Autobahn 14 im Landkreis Börde verzögern sich auf noch unbestimmte Zeit. Der Grund: In Dolle wurde bei Grabungen ein Urnenfriedhof aus der Bronzezeit entdeckt.
Bildrechte: MDR/Hagen Tober
Baumstämme liegen auf einem Waldboden und werden von einem Bagger abtransportiert.
Sonnabend, 11. Mai – Kurpark in Kalbe (Milde) gesperrt
Weil sie vom Borkenkäfer befallen sind, müssen im Kurpark in Kalbe (Milde) 120 Eschen gefällt werden. Für Parkbesucher bedeutet das vorerst: Betreten verboten! Kommende Woche sollen alle Eschen gefällt sein. Dann dürfen Gäste den Park wieder betreten.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Menschen mit Regenschirmen stehen hinter einem Modell auf dem Marktplatz in Weißenfels.
Sonnabend, 11. Mai – Neuer Marktplatz für Weißenfels
3,7 Millionen Euro wurden investiert, zwei Jahre wurde gebaut: Nun hat die Stadt Weißenfels einen neuen Marktplatz, auf dem vieles entdeckt werden will: ein Wasserspiel, ein Tastmodell (im Bild), historische Wappen und einiges mehr. Dass es zur Einweihung aus Kübeln regnet, stört rund 200 Weißenfelser nicht. Sie kommen trotzdem vorbei, um ihren neuen Marktplatz einzuweihen.
Bildrechte: Stadt Weißenfels/Katharina Vokoun
Alle (13) Bilder anzeigen