Die Bilder der Woche Buntes Treiben in Magdeburg, Laternenfest in Halle und brennende Strohballen

Der Christopher Street Day wird in Magdeburg gefeiert, in Halle dagegen das Laternenfest. Und fast die ganze Woche brennen Strohballen. Das sind unsere Bilder der Woche.

Ein Feuerwehrmann macht ein Foto von sich, im Hintergrund eine Flammenwand
Montag, 19. August – 1.500 Strohballen in Flammen

In der Nacht zum Montag brannten bei Wolmirsleben etwa 1.500 Strohballen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, da es in den vergangenen Wochen immer wieder zu Strohdiemen- und Ackerflächenbränden kam. Immer wieder ist dabei Brandstiftung als Ursache ermittelt worden. Im Fall von Wolmirsleben bestand keine Chance mehr, die Ballen zu löschen.
Bildrechte: MDR/Matthias Strauß
Ein Feuerwehrmann macht ein Foto von sich, im Hintergrund eine Flammenwand
Montag, 19. August – 1.500 Strohballen in Flammen

In der Nacht zum Montag brannten bei Wolmirsleben etwa 1.500 Strohballen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, da es in den vergangenen Wochen immer wieder zu Strohdiemen- und Ackerflächenbränden kam. Immer wieder ist dabei Brandstiftung als Ursache ermittelt worden. Im Fall von Wolmirsleben bestand keine Chance mehr, die Ballen zu löschen.
Bildrechte: MDR/Matthias Strauß
Eine Trackingprogramm des Fraunhofer-Instituts.
Montag, 19. August – "Zusammenleben 4.0" in Halle-Neustadt

Ein Modellquartier in Halle-Neustadt soll erforschen, wie Senioren dank moderner Technik möglichst lange eigenständig wohnen können. Zum Beispiel können beim Fernsehen Gesundheitsdaten erfasst werden.
Bildrechte: MDR/Frank Nowak
Weißes Fahrrad im Vordergrund, Radfahrerin mit Kinderanhänger auf dem Radfahrstreifen auf der Albert-Vater-Straße in Magdeburg
Dienstag, 20. August – Unfallatlas für Sachsen-Anhalt

An welcher Stelle verunglücken die meisten Fahrradfahrer? Wo ist es in meinem Ort für Fußgänger am gefährlichsten? Das Statistische Bundesamt zeigt mit einem interaktiven Unfallatlas die Straßen und Plätze im Land, an denen sich Unfälle ereignet haben. In Magdeburg gilt u.a. die B1 als Unfallschwerpunkt. Viele Fahrräder fahren hier auf der falschen Seite, weil es schwierig ist, die mehrspurige Straße zu überqueren.
Bildrechte: MDR/Julia Heundorf
Eine Cannabisplantage in einem leerstehenden Wohnhaus in Hecklingen.
Mittwoch, 21. August – 1.500 Cannabispflanzen im Salzlandkreis entdeckt

Die Polizei hat in Hecklingen im Salzlandkreis eine Drogenplantage ausgehoben. Bei einer Razzia durchsuchten etwa 50 Beamte ein unbewohntes Wohnhaus. Dabei fanden sie mehr als 1.500 Cannabispflanzen und eine komplette Aufzuchtanlage.
Bildrechte: Polizeiinspektion Magdeburg
Zwei Personen weisen einem Feuerwehrzeug den Weg um eine enge Kurve.
Mittwoch, 21. August – Magdeburger Feuerwehr auf Kontrollfahrt

Durch falsch geparkte Autos kann die Feuerwehr kostbare Zeit verlieren. Die Magdeburger Feuerwehr hat deswegen in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt ermittelt, an welchen Orten regelmäßig Schwierigkeiten entstehen. Hinter der Grundschule am Westring zum Beispiel kommt die Drehleiter kaum um die Häuserecken.
Bildrechte: MDR/Christine Warnecke
Demonastration auf dem Domplatz in Magdeburg
Donnerstag, 22. August – Ausstellung "Agonie und Aufbruch" im MDR-Funkhaus Magdeburg

Der Fotograf Matthias Pavel fing die historischen Momente aus dem Herbst 1989 in Magdeburg mit der Kamera ein. Seine Fotos sind seit dem 22. August im MDR Landesfunkhaus im Stadtpark zu sehen. Die Ausstellung kann wochentags zwischen 10 und 18 Uhr, sowie samstags und sonntags zwischen 12 und 15 Uhr kostenlos besucht werden.
Bildrechte: Matthias Pavel
Hundewelpe Gismo spielt mit seiner Leine.
Donnerstag, 22. August – Magdeburger Polizei bildet Welpen zum Spürhund aus

Noch ist Gismo ein verspielter Hundewelpe. Bald soll der 15 Woche alte bayerischere Gebirgsschweißhund die Polizei Magdeburg unterstützen. Er wurde ausschließlich wegen seiner Spürnase eingestellt und wird zur Personensuche eingesetzt. Die Polizei in Sachsen-Anhalt hat derzeit nur drei zertifizierte Personenspürhunde. 
Bildrechte: MDR/Annette Schneider-Solis
MDR-Moderatorin Susi Brandt mit den Kindern des Grundschulchors Badersleben
Freitag, 23. August – Harzer Schulklasse darf mit Pop-Star Wincent Weiss singen

Die Chorkinder der Grundschule in Badersleben im Harz freuen sich auf den 31. August: Denn dann werden sie beim MDR HARZ OPEN AIR das Lied "Feuerwerk" singen – und zwar gemeinsam mit Popsänger Wincent Weiss. Obendrauf gibt es Freikarten und einen Blick hinter die Konzertkulissen.
Bildrechte: MDR/Alexander Polte
Feuerwerk über der Burg Giebichenstein und der Saale
Freitag, 23. August – Laternenfest in Halle beginnt

Am Saaleufer feiert Halle das jährliche Laternenfest. Es war bunt, sportlich und für jeden etwas dabei.
Bildrechte: imago/VIADATA
Menschen mit  einem Banner mit der Aufschrift Deine Rechte wahren und eine bunte Flagge.
Samstag, 24. August – Christopher Street Day in Magdeburg

In Magdeburg haben Lesben, Schwule, Transgender-Personen und Menschen, die nicht heterosexuell sind, auf ihre Rechte aufmerksam gemacht und dazu aufgerufen, für deren Erhalt zu kämpfen.
Bildrechte: Julia Heundorf
Stefan Krämer jubelt
Samstag, 24. August – 1.000 Pflichtspielsieg für den FCM

Gegen den TSV 1860 München feiert der 1. FC Magdeburg seinen ersten Heimsieg der Saison – und seinen 1.000 Sieg in einem Pflichtspiel.
Bildrechte: imago images / MIS
Rauch steigt aus Asche auf.
Sonntag, 24. August – Großbrand bei Oppin nach fünf Tagen gelöscht

Bei Oppin haben fünf Tage lang tausende Strohballen gebrannt. Weil dabei giftige Gase freigesetzt wurden, mussten acht Feuerwehrleute ins Krankenhaus gebracht werden. Erst am Sonntagmorgen war der Brand vollständig gelöscht, es entstand ein Schaden von rund 190.000 Euro.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (12) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt