Bilder der Woche Viele Lichter, Demos und ein Showdown

In Sachsen-Anhalt beginnen die Weihnachtsmärkte, die Jugend demonstriert für das Klima und CDU-Chef Holger Stahlknecht stellte die Vertrauensfrage. Die Woche in Bildern.

Blick vom Halleschen Rathaus auf den Weihnachtsmarkt
Dienstag, 26. November – Weihnachtsmarkt in Halle eröffnet
Am Dienstag wurde dann auch der Weihnachtsmarkt in Halle eröffnet. Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich über den Marktplatz, Am Eselsbrunnen, bis auf den angrenzenden Hallmarkt. Rund 120 Weihnachtsgeschäfte locken in die Innenstadt. Highlight ist das Finnische Dorf.
Bildrechte: MDR/Andreas Manke
Traktoren fahren aus Richtung Rüdersdorf und Seelow kommend über die Bundesstraße B1 zu einer Protestaktion.
Montag, 25. November – Traktorkonvois fahren durch Sachsen-Anhalt
Aus ganz Deutschland haben sich am Montag Bauern auf den Weg gemacht, um gegen die aktuelle Agrarpolitik zu protestieren. Auch aus Sachsen-Anhalt waren rund 600 Landwirte unterwegs. Sie sorgten für kilometerlange Staus, etwa auf der A9 und auf der B1.
Bildrechte: dpa
'Magdeburg' in leuchtenden Buchstaben geschrieben
Montag, 25. November – Lichterwelt in Magdeburg erstrahlt
Seit Montagabend erstrahlt Magdeburg in besonderem Licht. Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes wurde die Lichterwelt – eine Installation aus zahlreichen Lichtskulpturen – offiziell eingeweiht. Etwa 60 Skulpturen sind in der Innenstadt zu sehen. Sie zeigen die Geschichte Magdeburgs.
Bildrechte: MDR/Wenzel Oschington
Blick vom Halleschen Rathaus auf den Weihnachtsmarkt
Dienstag, 26. November – Weihnachtsmarkt in Halle eröffnet
Am Dienstag wurde dann auch der Weihnachtsmarkt in Halle eröffnet. Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich über den Marktplatz, Am Eselsbrunnen, bis auf den angrenzenden Hallmarkt. Rund 120 Weihnachtsgeschäfte locken in die Innenstadt. Highlight ist das Finnische Dorf.
Bildrechte: MDR/Andreas Manke
Teil des schwimmenden Testfeldes in Singapur
Dienstag, 26. November – Solarpark nahe Halle geplant
Auf einem Tagebausee in Amsdorf bei Halle soll eine neuartige Technologie erprobt werden. Auf dem Wasser sollen Solarpanele installiert werden. Firmen und Forschungsinstitute aus Sachsen-Anhalt arbeiten dafür mit Forschern aus Singapur zusammen.
Bildrechte: Solar Energy Research Institute of Singapore (SERIS)
Ein Reporter testet sein Handy als VR-Brille
Mittwoch, 27. November – Virtuelle Bauhaus-Ausstellung eröffnet
Eine weitere Ausstellung vom Bauhaus Dessau hat am Mittwoch eröffnet. Aber nicht in Dessau, sondern per App. Gemeinsam mit Google sind tausende Ausstellungsstücke und Entwürfe aus dem Dessauer Archiv virtuell zugänglich gemacht worden.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Marius Lauer eSport-Kommentator aus Magdeburg
Mittwoch, 27. November – Marius Lauer will Magdeburg zur eSport-Stadt entwickeln
Dieser pixelige Kollege gehört nicht etwa zu einem uralten Computerspiel auf dem C64. Es handelt sich dabei um eine 64bit-Variante von Marius Lauer. Der Magdeburger zählt zu den gefragtesten eSport-Kommentatoren und er möchte, dass Magdeburg eine eSport-Stadt wird. 
Bildrechte: MDR/Daniel George/Max Schörm
Luftbildaufnahme des Hauptbahnhofes in Halle an der Saale.
Donnerstag, 28. November – Hauptbahnhof Halle voll gesperrt
Die Westseite des Hauptbahnhofs Halle soll Anfang Dezember wieder ans Netz gehen – vorher waren noch Bauarbeiten nötig. Dafür wurde der Hauptbahnhof am Donnerstag für einige Tage voll gesperrt.
Bildrechte: imago images / Steffen Schellhorn
Holger Stahlknecht und Sven Schulze sitzen nebeneinander an einem Tisch.
Freitag, 29. November – Landesvorstand der CDU spricht Stahlknecht das Vertrauen aus
Holger Stahlknecht kann trotz der Causa Wendt CDU-Landeschef bleiben. Bei einer Vertrauensfrage am Freitag stimmte eine Mehrheit für Stahlknecht. Der 55-Jährige räumte erneut ein, einen Fehler gemacht zu haben.
Bildrechte: MDR/Isabell Hartung
Vierter globaler Aktionstag von Fridays for Future: Am 29. November 2019 nehmen Kinder, Jugendliche und Erwachsene an einer Demonstration in Halle teil.
Freitag, 29. November – Fridays for Future-Proteste in Sachsen-Anhalt
Tausende Menschen der Bewegung Fridays for Future sind in Sachsen-Anhalt am Freitag auf die Straße gegangen. Sie demonstrierten gegen die aus ihrer Sicht unzureichenden Maßnahmen der Regierung gegen die Klimakrise.
Bildrechte: MDR/Martin Paul
Sebastian Striegel (Bündnis 90/Die Grünen), Innenexperte in Sachsen-Anhalts Landtag, und Susan Sziborra-Seidlitz Sachsen-Anhalts Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, freuen sich nach ihrer Wahl zur neuen Doppelspitze auf dem Landesparteita
Samstag, 30. November – Neue Doppelspitze der Grünen: Sziborra-Seidlitz und Striegel
Susan Sziborra-Seidlitz und Sebastian Striegel sind in Magdeburg als Landesvorsitzende der Grünen in Sachsen-Anhalt gewählt worden. Neben Striegel kandidierte Reinhild Hugenroth für den Posten der Co-Vorsitzenden.
Bildrechte: dpa
Spaziergang durch Neue Neustadt in Magdeburg
Sonntag, 01. Dezember – Porträt des Magdeburger Problemviertels Neue Neustadt
Junge Menschen aus der Neuen Neustadt wollen zeigen, dass das Leben in ihrem Stadtteil mehr zu bieten hat als Lärm und Müll. Deshalb drehen Sie eine TV-Serie über das komplizierte wie spannende Miteinander im Magdeburger Norden.
Bildrechte: MDR/Daniel George
Alle (11) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt