2018 im Fokus Die Bilder des Jahres in Sachsen-Anhalt

Bewegende Ereignisse und faszinierende Ansichten: Auch 2018 haben Reporter von MDR SACHSEN-ANHALT und Fotografen besondere Momente festgehalten. Hier sind unsere Bilder des Jahres!

Bierbuden von Hasseröder, 2008
16. Januar: Hängepartie um Hasseröder-Brauerei
Die Brauerei der Traditionsmarke Hasseröder im Harz soll an einen Finanzinvestor verkauft werden. Im Sommer platzt der Deal. Der Mutter-Konzern Anheuser-Busch InBev kündigt an, einen neuen Investor zu suchen – wird zunächst aber nicht fündig.
Bildrechte: IMAGO
Bierbuden von Hasseröder, 2008
16. Januar: Hängepartie um Hasseröder-Brauerei
Die Brauerei der Traditionsmarke Hasseröder im Harz soll an einen Finanzinvestor verkauft werden. Im Sommer platzt der Deal. Der Mutter-Konzern Anheuser-Busch InBev kündigt an, einen neuen Investor zu suchen – wird zunächst aber nicht fündig.
Bildrechte: IMAGO
Vier Männer freuen sich über ihren Michelin-Stern
1. Februar: Der Stern ist da!
Endlich hält er ihn in den Händen: Spitzenkoch Robin Pietsch hat seinen Michelin-Stern überreicht bekommen. Sein Restaurant "Zeitwerk"ist damit eines von wenigen in Deutschland, das die Auszeichnung trägt.
Bildrechte: MDR/Elke Kürschner
Ein Elch bei Coswig in Anhalt
21. Februar: Erster Auftritt von Elch Bert
Im Waldgebiet nördlich von Coswig ist ein Elch gesehen worden. Das beweisen Fotos des Landesamtes für Umweltschutz. Das ist insofern außergewöhnlich, da Elche in Deutschland als ausgestorben gelten.
Bildrechte: Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt
Francesco Friedrich und Thorsten Margis
26. Februar: Erfolgreich bei Olympia wie seit Jahrzehnten nicht mehr
Die Olympischen Spiele in Pyeongchang sind vorbei. Andreas Silbersack, Präsident des Landessportbunds, zieht ein positives Fazit. Athleten aus Sachsen-Anhalt wie Bob-Anschieber Thorsten Margis (l.) hätten das Land bestens präsentiert und neue Maßstäbe gesetzt.
Bildrechte: IMAGO
Ein Kran hebt deinen Kupferturm auf das Dach einer Kirche
24. April: Neuer Dachreiter für Stendaler Marienkirche
Die Marienkirche in Stendal hat nach sechs Jahren wieder einen Dachreiter. Ein Spezialkran hob den tonnenschweren Kupferturm am Dienstag auf das Dach des Gotteshauses.
Bildrechte: MDR/Damaris Diener
Kostümierte Frau
30. April: Walpurgisfeste: Alles, was Rang und Warzen hat
Die Teufel und Hexen waren los: Im Harz wurde am Montag wieder Walpurgis gefeiert. An mehr als 20 Orten wurde die – für viele – magischste Nacht des Jahres begangen.
Bildrechte: MDR/Carsten Reuß
Seilhaengebruecke fuer Fussgaenger TITAN RT an der Sperrmauer der Rappbodetalsperre bei Elbingerode-Ruebeland im Harz
1. Mai: Rekord-Seilhängebrücke im Harz ist Besuchermagnet
Ein 483 Meter langes und 120 Tonnen schweres Geburtstagskind: Die seit einem Jahr geöffnete Seilhängebrücke für Fußgänger im Harz hat sich zum Besuchermagnet für Ausflügler und Touristen entwickelt. Noch immer fehlt eine Lösung für das Parkplatz-Problem an der Rappbodetalsperre. Erst im Frühjahr 2019 soll mit Parkplatzvergrößerungen begonnen werden.
Bildrechte: imago/Harald Lange
Nils Petersen vor der WM 2018, im Fussballmuseum in Dortmund am 15.05.2018.
15. Mai: Nils Petersen für Fußball-WM nominiert
Es ist die große Überraschung der WM-Nominierung: Bundestrainer Joachim Löw hat SC-Freiburg-Stürmer Nils Petersen ins vorläufige Aufgebot berufen. Petersen kommt aus Wernigerode.
Bildrechte: IMAGO
Reiner Haseloff steht an der Klagemauer in Jerusalem.
17. Mai: Ministerpräsident Haseloff besucht das "Heilige Land"
Sechs Tage Israel: Viele Gespräche und Eindrücke liegen hinter Ministerpräsident Haseloff und seiner Delegation. Hier steht er in der Altstadt von Jerusalem an der Klagemauer.
Bildrechte: MDR/Stephan Schulz
Eine volle Handball-Halle
19. Mai: EHF-Cup in Magdeburg
Der SC Magdeburg lud am Wochenende zum EHF-Final-Four nach Magdeburg. Gemeinsam mit den Füchsen Berlin, Göppingen und Saint Raphael kämpfen die Grün-Roten in voll besetzter Halle um den Handball-Europapokal. Am Ende reicht es für den SCM für den dritten Platz.
Bildrechte: MDR/Olga Patlan
Europas größtes 3D-Mixed-Reality-Labor Elbedome
24. Mai: Riesiges virtuelles Labor des Fraunhofer-Instituts modernisiert
Das einzigartige 3D-Labor am Fraunhofer-Institut in Magdeburg ist für 2,5 Millionen Euro saniert worden. Das Labor kann auf 400 Quadratmetern Fläche die Entwürfe ganzer Anlagen und Fabriken virtuell begehbar machen.
Bildrechte: Fraunhofer IFF/Armin Okulla
Tiger schnappt sich mit Blumen garniertes Fleisch
22. Juni: "Stormi" feiert ersten Geburtstag
Tiger-Dame "Stormi" wurde während eines Sturmtiefs geboren – deshalb der Name. Am Freitag feierte Stormi im Zoo Magdeburg ersten Geburtstag. Als Geschenk gab es einen Kräuterstrauß und eine Fleischpastete.
Bildrechte: MDR/Fabian Frenzel
Tausende Vogelhäuser stehen am Hundertwasserhaus.
23. Juni: Weltrekord mit Vogelhäusern
Die Magdeburger stellen 4.389 selbst bemalte Vogelhäuschen in eine Reihe und schaffen es so ins Guinness-Buch der Rekorde. Die Kette ist 1.172 Meter lang. Damit schlägt die Magdeburger Version den bisherigen Spitzenwert aus Moskau um 48 Meter.
Bildrechte: dpa
Viele leere Gleise in einem Bahnhof
29. Juni: Rangierbahnhof in Halle modernisiert
Halle ist wieder Drehkreuz für den Eisenbahn-Güterverkehr. Nach fünf Jahren Bauzeit wurde am Freitag die neue Zugbildungsanlage – so heißt das Gelände offiziell – eingeweiht. Auf 36 Gleisen können hier Güterzüge mit einer Länge von bis zu 650 Metern zusammengestellt werden.
Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Feuer Serno Coswig
4. Juli: Waldbrand bei Coswig
Mit der Dauerhitze ohne Regen steigt die Waldbrandgefahr dramatisch an. Ein am Dienstag ausgebrochener Waldbrand bei Coswig war am Mittwoch weitgehend unter Kontrolle. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf die Ortschaft Serno übergreift. Etwa 200 Feuerwehrkräfte haben bei den Löscharbeiten geholfen, auch aus Brandenburg. Hilfe kam außerdem vom Technischen Hilfswerk und der Bundeswehr. Es war der größte Waldbrand seit 18 Jahren in Sachsen-Anhalt.
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Luftaufnahme eines Feldbrandes bei Halberstadt im Harz
9. Juli: Viel Arbeit für die Feuerwehren
Dieses Foto entstand schon in der Vorwoche. Es steht aber sinnbildlich für die vielen Einsätze, zu denen die Feuerwehren in Sachsen-Anhalt im Moment gerufen werden – in diesem Fall bei Halberstadt im Harz. Dort standen fünf Hektar Feld in Flammen. Ein Polizeihubschrauber unterstützte die Feuerwehr beim Löschen des Brandes.
Bildrechte: Polizeirevier Harz
Alle (41) Bilder anzeigen