Bilder: Unwetter über Sachsen-Anhalt Orkantiefs "Eberhard" und "Dragi"

Mammatuswolken im Salzland
Sturm im Doppelpack: "Eberhard" und "Dragi" fegten am Wochenende über Sachsen-Anhalt. Diese beeindruckenden Mammatuswolken hat Jens Hasse in Welsleben im Salzland fotografiert Bildrechte: Jens Hasse
Mammatuswolken im Salzland
Sturm im Doppelpack: "Eberhard" und "Dragi" fegten am Wochenende über Sachsen-Anhalt. Diese beeindruckenden Mammatuswolken hat Jens Hasse in Welsleben im Salzland fotografiert Bildrechte: Jens Hasse
Wulferstedter Mühle während des Unwetters
Die Wulferstedter Mühle während des Unwetters am Sonnabend – aufgenommen von Frank Hinke Bildrechte: Frank Hinke
Wolken über Calbe
Mammatuswolken über Calbe – aufgenommen von Lena Klatt am Sonnabend Bildrechte: Lena Klatt
Ein durch starken Wind zerstörtes Windrad bei Freckleben im Salzlandkreis
Bei Freckleben in der Nähe von Aschersleben im Salzlandkreis hat Sturmtief "Dragi ein Windrad zerstört. Bildrechte: MDR/Hanns-Georg Unger
Ein durch starken Wind zerstörtes Windrad bei Freckleben im Salzlandkreis
Zerstörtes Windrad bei Freckleben im Salzlandkreis Bildrechte: MDR/Hanns-Georg Unger
Ein durch starken Wind zerstörtes Windrad bei Freckleben im Salzlandkreis
Zerstörtes Windrad bei Freckleben im Salzlandkreis Bildrechte: MDR/Hanns-Georg Unger
Ein durch starken Wind zerstörtes Windrad bei Freckleben im Salzlandkreis
Zerstörtes Windrad bei Freckleben im Salzlandkreis Bildrechte: MDR/Hanns-Georg Unger
Schnee und Strum auf dem Brocken
Heftiger Schneefall und die Unwetterwarnung vor Orkanböen haben den Tourismus auf dem Brocken am Sonntag lahmgelegt. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss
Schnee und Strum auf dem Brocken
Den Harzer Gipfel steuert auch die Brockenbahn nicht an. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss
Schnee und Strum auf dem Brocken
Der Grund sind meterhohe Schneeverwehungen auf der Strecke und ein eingeschneiter Brockenbahnhof. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss
Schnee und Strum auf dem Brocken
Die Harzer Schmalspurbahnen teilten auf ihrer Internetseite mit: "Aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen ist die Betriebsaufnahme auf der Strecke zwischen Schierke und Brocken derzeit unbestimmt." Bildrechte: MDR/Matthias Strauss
Schnee und Strum auf dem Brocken
Auch die Wanderwege und Straßen sind wie leergefegt. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss
Schnee und Strum auf dem Brocken
Zu den wenigen Wagemutigen die am Sonntag trotzdem unterwegs waren, gehörten zwei junge Frauen aus Kassel und Berlin. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss
Schnee und Strum auf dem Brocken
Sie hatten im Brockenhotel übernachtet: "Es hatte gehagelt, gewittert und es tobte ein Orkan mit 160 km/h. Es hat ordentlich gekracht heute Nacht , erzählten sie. Und auch für die nächsten Stunden sieht es nicht besser aus. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss
Schnee und Strum auf dem Brocken
Der Deutsche Wetterdienst hatte ausdrücklich vor dem Unwetter gewarnt. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss
Alle (15) Bilder anzeigen