Strohballen Brand bei Wolmirsleben
Bildrechte: MDR/Matthias Strauss

19.08.2019 | Sachsen-Anhalt am Morgen Das war der Ticker am Montag

Heute Früh im Morgenticker: Serie der Brände im Salzlandkreis nimmt kein Ende. Bei Wolmirsleben brennen 1.500 Strohballen. Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Außerdem: Siebenjähriger in Merseburg tödlich verunglückt.

Daniel George
Bildrechte: MDR/Jörn Rettig

von Daniel George, MDR SACHSEN-ANHALT

Strohballen Brand bei Wolmirsleben
Bildrechte: MDR/Matthias Strauss

Guten Morgen, Sachsen-Anhalt! Alles, was heute Vormittag wichtig ist, gibt es hier bis 11 Uhr im Überblick.

Die Top-Themen des Morgens:

11:00 Uhr | Tschüss!

Zum Abschied eine Ankündigung: Andreas Obst aus Halle ist der beste Basketballer, den Sachsen-Anhalt je hervorgebracht hat – und kämpft zurzeit um einen Platz im WM-Aufgebot der Nationalmannschaft. Warum er sich das verdient hätte? Das beantworten ehemalige Weggefährten. Und: Bald, nämlich in der kommenden Woche, erscheint unsere exklusive Doku über ihn.

10:51 Uhr | Was heute noch wichtig wird

Worum geht's?
In Halle-Neustadt wird ein Modell-Projekt für die Zukunft der Pflege vorgestellt: "Zusammenleben 4.0" – ein ganzes Wohnquartier mit insgesamt 4000 Bewohnern soll Schritt für Schritt altersgerecht umgestaltet werden mit dem Ziel, die Kosten für die Altersversorgung zu senken, durch technische und organisatorische Innovationen. Alles zu sehen in den ersten Musterwohnungen.

Warum ist das interessant?
Die Kosten für Pflege und gesundheitliche Vorsorge werden in den nächsten Jahren deutlich steigen. Alternativen werden gesucht.

Wie geht's weiter?
Unser Artikel zu dem Thema erscheint heute Nachmittag.

10:37 Uhr | Das schwere Los der Handwerker

Immer mehr Handwerksbetriebe können sich die steigenden Mieten in Innenstädten nicht mehr leisten. Der Chef der Handwerkskammer Magdeburg, Burghard Grupe, sagte dem MDR, darunter würden vor allem Handwerker mit Kundenkontakt leiden, wie Bäcker oder Friseure. Diese könnten nicht einfach an den Stadtrand ziehen. Die Handwerkskammer Halle teilte hingegen mit, man habe bisher keine Klagen erhalten. Eine Umfrage des Zentralverbands des Deutschen Handwerks hatte ergeben, dass sich 20 Prozent aller Handwerksbetriebe bundesweit aus den Innenstädten zurückziehen wollen.

10:29 Uhr | Merseburg: Siebenjähriger tödlich verunglückt

In Merseburg ist am Montagmorgen ein Siebenjähriger tödlich verunglückt. Wie die Polizei MDR SACHSEN-ANHALT mitteilte, stürzte der Junge aus dem vierten Stock eines Wohnhauses. Passanten hätten ihn vor dem Haus gefunden. Der Junge sei allein zu Hause gewesen. Warum er aus dem Fenster gefallen sei, müsse nun ermittelt werden.

10:17 Uhr | Ein FCM-Profi in Liga eins

Der 1. FC Magdeburg hat sich am Freitagabend zwar torlos vom Chemnitzer FC getrennt – und zwar in der dritten Liga. Doch ein FCM-Profi kam am Wochenende trotzdem zu seinem Erstliga-Debüt: Marius Bülter, der an den 1. FC Union Berlin ausgeliehen ist, stand bei der 0:4-Pleite gegen RB Leipzig sogar in der Startelf.

In der vergangenen Spielzeit war Bülter, der eine ganz besondere Erfolgsgeschichte hinter sich hat, bei uns im Podcast "Neues vom Krügel-Platz" zu Gast.

10:02 Uhr | Der Unfallatlas für Sachsen-Anhalt

Wo passieren in Sachsen-Anhalt die meisten Unfälle? Wo sind Fahrradfahrerinnen und –fahrer am besonders häufig verunglückt? Antworten auf diesen und mehr Fragen gibt der interaktive Unfallatlas des Statistischen Bundesamtes. Und jetzt liegt eine Aktualisierung mit den Unfalldaten von 2018 vor. Klicken sie sich rein!

9:52 Uhr | Wow, Wörlitz!

Vulkanausbruch im Wörlitzer Gartenreich? Gibt es doch nicht? Gibt es doch! Besser gesagt: gab es. Wahnsinns-Bilder!

9:36 Uhr | Handwerker stürzt in die Tiefe – und stirbt

In Havelberg im Landkreis Stendal hat es einen tragischen Unfall gegeben: Dort ist ein Handwerker bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei stürzte der 41-Jährige auf einer Baustelle vier Stockwerke in die Tiefe. Nach bisherigen Untersuchungen war der Mann aus Polen ohne Sicherung in einem alten Getreidespeicher unterwegs. Der Auslöser des Unfalls ist noch unklar. Der aus den 1940er Jahren stammende Getreidespeicher wird zurzeit in Wohnungen umgebaut.

9:21 Uhr | Spezielle Hilfe für queere Geflüchtete

Queere Geflüchtete finden in Sachsen-Anhalt mittlerweile etliche Hilfsangebote. "Die Situation hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert", sagte Mathias Fangohr vom Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) Sachsen-Anhalt in Magdeburg. Es gebe mehr Beratungsstellen, bessere Netzwerke mit Fachleuten und meist eine engere Zusammenarbeit mit Behörden.

2018 suchten laut Verband 24 Betroffene allein beim LSVD in Magdeburg Hilfe. Der Verband vertritt die Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern und intergeschlechtlichen Menschen.

09:13 Uhr | Gefährliche Raupe: Absage für flächendeckende Bekämpfung

Der Eichenprozessionsspinner wird auch künftig nicht gänzlich gestoppt werden können. Die Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz, Beate Jessel, erteilte einer flächendeckenden Bekämpfung der Raupen eine Absage. Das sagte sie MDR SACHSEN-ANHALT bei einem Besuch im Naturpark Drömling in Kunrau. Die Professorin für Landschaftspflege ist davon überzeugt, dass die Eichenbäume selbst eine Invasion der Raupen überstehen, die im Frühjahr ganze Bäume entlauben können. Die Natur reagiere darauf mit einem Neuaustrieb.

8:58 Uhr | Ausrüstung gestohlen – Feuerwehr kann nicht helfen

Eine Unwetterzelle hat sich am Sonntagnachmittag über Teilen der Börde entladen. Wegen eines umgeknickten Baumes musste die Landstraße 43 zwischen Behnsdorf und Flechtingen voll gesperrt werden. Die Feuerwehr Behnsdorf war zuerst am Einsatzort, konnte jedoch kaum etwas unternehmen.

Jürgen Helmke Feuerwehr Behnsdorf
Jürgen Helmke Bildrechte: MDR/Matthias Strauss

Der Behnsdorfer Feuerwehrmann Jürgen Helmke erklärte: "Unsere Kettensäge wurde leider gestohlen und auch andere Ausrüstungsgegenstände. Deswegen stehen wir jetzt hier und können nichts ausrichten. Schönen Gruß an die Diebe – vielleicht brauchen sie uns auch mal."

Zum Glück konnte die Flechtinger Feuerwehr aushelfen, sodass der Baum zersägt und von der Straße geräumt wurde.

8:44 Uhr | Die Bayern kommen

Prominenter Besuch für den Halleschen FC: Die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner empfängt heute Abend ab 19 Uhr den FC Bayern München im Erdgas Sportpark – allerdings die zweite Mannschaft des Rekordmeisters. Und die steht aktuell auf dem drittletzten Tabellenplatz in Liga drei, während der HFC Sechster ist.

08:29 Uhr | Blitzer vor der Schule

Keine Einschulungs-, sondern Blitzerfotos gab es heute vor der Grundschule Burg-Süd. Pünktlich zum Schulbeginn wurde eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Auch Innenminister Holger Stahlknecht war dabei.

Schulweg Burg
Immer schön langsam fahren – vor allem, wenn die Kinder zur Schule gehen. Bildrechte: MDR/Alexander Polte

08:14 Uhr | Hunderte Besucher beim Brunnenfest

Das war ein prima Fest! In Bad Lauchstädt wurde am Wochenende gefeiert. Und diese tollen Bilder sind entstanden:   

209. Ausgabe So schön war das Brunnenfest in Bad Lauchstädt

Zum 209. Mal feierte die Goethestadt Bad Lauchstädt ihr Brunnenfest. Hunderte Besucher kamen und feierten zusammen mit Linda Hesse, Marko Schiefer und vielen mehr. Hier gibt es die schönsten Impressionen des Tages.

Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
Die Goethestadt Bad Lauchstädt im Saalekreis lud zum 209. Mal zum Brunnenfest in die Stadt. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
Die Goethestadt Bad Lauchstädt im Saalekreis lud zum 209. Mal zum Brunnenfest in die Stadt. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
Es kamen hunderte Besucher. Auch MDR SACHSEN-ANHALT war am Samstag mit einer Bühne auf dem Fest vertreten. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
MDR SACHSEN-ANHALT-Moderator Lutz Mücke und Bad Lauchstädts Bürgermeister Christian Runkel – hier in historischer Tracht – eröffneten die Bühne gemeinsam. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
Darauf hatten sich viele Besucher gefreut: Musikerin Linda Hesse und ihre Band gemeinsam auf der Bühne sehen zu können. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
Und dann war es endlich soweit. Linda Hesse sorgte für große Freude im Publikum. Und nahm sich danach noch genügend Zeit für ihre Fans und Autogramme. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
Dem Publikum gefiel es und so wurde der Platz vor der Bühne von Stunde zu Stunde immer voller. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
Marko Schiefer war auf der Bühne der "Man of Soul". Er begeisterte mit seiner Joe-Cocker-Double-Show. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
Zum Verwechseln ähnlich: Andreas Weitersagen trat mit Band und seiner Westernhagen-Tribute-Show auf. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
Als der Abend sich langsam dem Ende entgegen neigte, gab es noch einmal verabschiedende Worte von Moderator und Bürgermeister. Zum Ende fehlte aber natürlich noch eine Sache... Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Impressionen vom Brunnenfest Bad Lauchstädt 2019
...das musikalische Höhen- und Brilliantfeuerwerk. So wurde das Publikum mit einem Farbenspektakel in die Nacht entlassen.


Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 18. August 2019 | 07:40 Uhr

Quelle: MDR/fl
Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Alle (10) Bilder anzeigen

07:58 Uhr | Widerstand gegen Bauschuttdeponie

In Reinstedt, einem Ortsteil der Stadt Falkenstein am Harz, regt sich Widerstand gegen eine geplante Bauschuttdeponie. Sie soll auf einem alten Kiestagebau entstehen und bis zu 27 Meter hoch sein. Ein Sprecher des Betreibers sagte MDR SACHSEN-ANHALT, es würden keine Giftstoffe eingelagert. Jeder Stoff, der auf die Deponie komme, werde analysiert.

Reinstedts stellvertretender Bürgermeister Gerald Schulze lehnt das Vorhaben ab. Gegen das Projekt gibt es mehrere hundert Einsprüche. Noch bis Dienstag liegen die Planungsunterlagen im Rathaus aus.

07:42 Uhr | Straße voll gesperrt

Autofahrer im Harz müssen sich von heute an auf längere Fahrtzeiten zwischen Harzgerode und Mägdesprung einstellen. Grund ist die Vollsperrung der Landesstraße 235 wegen Sicherungsarbeiten der Felsböschung. Der Verkehr wird über die Bundesstraßen 185 und 242 über Alexisbad umgeleitet. Die Bauarbeiten sollen bis November dauern.

07:29 Uhr | Achtung, Sonderfahrplan!

Beim S-Bahn Verkehr in Mitteldeutschland dürfte es ab heute im Berufsverkehr ziemlich eng zugehen. Denn es gilt ein Sonderfahrplan. Weil es reparaturbedingt zu wenig Fahrzeuge gibt, werden einige Linien gekürzt. So sollen Züge frei werden, damit wenigstens auf den Linien S3 und S5 zwischen Halle und Leipzig der Verkehr  einigermaßen stabil läuft. In Sachsen-Anhalt ist die S3 vom neuen Fahrplan betroffen. Künftig enden alle Bahnen aus Richtung Leipzig im halleschen Hauptbahnhof. Wer nach Halle-Trotha weiterfahren will, muss in einen anderen Zug umsteigen. Die Änderungen sollen bis Ende Oktober gelten.

07:12 Uhr | Wuff, wuff!

Mögen Sie Hunde? Und ganz besonders Möpse? Dann schauen Sie sich dieses Video an.  

06:57 Uhr | Erste Bewerberin um SPD-Landesvorsitz

Katharina Zacharias
Katharina Zacharias Bildrechte: MDR/Jusos Sachsen-Anhalt

Es gibt eine erste Bewerberin für ein Amt in der möglichen neuen Doppelspitze im SPD-Landesverband. Die Jusos haben Katharina Zacharias nominiert. Zacharias wohnt in Haldensleben, ist gelernte Köchin und zweifache Mutter. Seit diesem Sommer sitzt sie im Stadtrat. Am 31. August entscheiden Sachsen-Anhalts Sozialdemokraten auf einem Parteitag in Zerbst, ob sie der erste Landesverband mit einer Doppelspitze werden.

06:44 Uhr | Unter den Augen der Fans

Die langen Jungs sind wieder am Ball: Der Syntainics MBC ist am Sonnabend mit einem öffentlichen Training in die Saisonvorbereitung gestartet. Da waren viele neue Gesichter dabei beim Bundesligisten aus Weißenfels – aber auch bekannte Publikumslieblinge.

06:28 Uhr | Fischsterben im Stadtsee

Ganz genau haben Angler und Anwohner am Wochenende den Stendaler Stadtsee beobachtet. Seit Tagen sterben dort die Fische, weil das Wasser zu wenig Sauerstoff hat. Schuld ist die Trockenheit im vergangenen und in diesem Jahr. Im Rathaus wird nun überlegt, den Stadtsee noch einmal zu entschlacken und einen Springbrunnen in der Mitte zu installieren.

06:12 Uhr | Alles, was Sie zum ersten Schultag wissen müssen

Die Einschulung liegt hinter Sachsen-Anhalts Schulkindern. Nun geht’s an die Arbeit! Was neu ist und worauf Eltern und Kinder achten müssen, haben wir für Sie zusammengefasst.

05:58 Uhr | Flammen lodern bei Wolmirsleben

Die Serie von Strohdiemen- und Ackerflächenbränden im Salzlandkreis nimmt kein Ende. Diesmal loderten die Flammen in der Nacht zu Montag bei Wolmirsleben. Laut Polizei gerieten 1.500 Strohballen in Brand. Die Flammen waren kilometerweit zu sehen. Es bestand keine Chance mehr, das Feuer zu löschen. Die Strohmassen sollen kontrolliert abbrennen. Das könne allerdings Tage dauern, so die Einsatzleitung.

Brand Wolmirsleben
Die Strohmassen sollen kontrolliert abbrennen. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss

Erst am Sonntag brannten hunderte Strohballen bei Schönebeck. Zwei von zahlreichen Bränden in der Landwirtschaft des Salzlandkreises. Die Polizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen und schließt wie in den anderen Fällen auch Brandstiftung nicht aus.

05:44 Uhr | Wolken am Himmel

Ich wäre gestern Nachmittag auf einem Dorf in der Nähe von Magdeburg fast weggeweht. Das waren kurzzeitig wirklich heftige Böen. Heute soll es nicht ganz so stürmisch werden, aber wieder bewölkt. Für den aktuellen Blick in den Himmel, schauen Sie hier:

05:21 Uhr | Was für eine tolle Aktion!

Sie verteilen Wasser oder Kaffee an Nachtschwärmer – und zwar kostenlos. Schauen Sie sich das Video über die "Nightbirds" aus Halle an. Dann glauben Sie zum Start in die Woche an das Gute im Menschen. Versprochen!

05:00 Uhr | Guten Morgen, neue Woche!

Ich begrüße Sie und die neue Woche, in der ich Sie jeden Tag durch den Morgenticker geleiten werde. Toll wird das!

Mein Name ist Daniel George und ich begleite Sie mit aktuellen Meldungen durch den Morgen – für den schnellen Überblick beim Frühstück, für die Zugfahrt zur Arbeit oder die Kaffeepause.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Meinung, lassen Sie uns gerne einen Kommentar da oder schreiben Sie uns bei Twitter oder Facebook. #tickeriki

Über Themen aus dem Morgenticker berichtet MDR SACHSEN-ANHALT auch im... Hörfunk | MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | ab 5:00 Uhr
Fernsehen | MDR um 11 | 11:00 Uhr
Fernsehen | MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. August 2019, 04:08 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

19.08.2019 08:04 C.T. 1

... In der Gemeinde Weferlingen-Oebisfelde OT Hödingen gibt es einen gigantischen Berg aus Strohballen.

Mehr aus Sachsen-Anhalt