Coronavirus Spielplätze geöffnet: Diese Regeln gibt es in Ihrer Region

Endlich, denken sich viele Eltern: In Sachsen-Anhalt sind seit Freitag die Spiel- und Bolzplätze wieder geöffnet. Sie waren seit Mitte März geschlossen, um das Coronavirus einzudämmen. Eine Übersicht.

Abgesperrter Spielplatz in Heimburg bei Blankenburg
Landkreis Harz
Im Landkreis Harz (Foto aus Blankenburg) dürfen öffentliche und private Eigentümer Spielplätze täglich in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr für Kinder bis zum vollendeten 13. Lebensjahr öffnen. Auch Begleitpersonen sind gestattet. Hust- und Nießetikette zählen zu den Auflagen. Neben den angeordneten Maßnahmen können im Einzelfall weitere Beschränkungen festgelegt werden. Kommunen und Eigentümer müssen die Einhaltung der Regelungen der Allgemeinverfügung durch regelmäßige Kontrollen überwachen.
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer
Abgesperrter Spielplatz in Heimburg bei Blankenburg
Landkreis Harz
Im Landkreis Harz (Foto aus Blankenburg) dürfen öffentliche und private Eigentümer Spielplätze täglich in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr für Kinder bis zum vollendeten 13. Lebensjahr öffnen. Auch Begleitpersonen sind gestattet. Hust- und Nießetikette zählen zu den Auflagen. Neben den angeordneten Maßnahmen können im Einzelfall weitere Beschränkungen festgelegt werden. Kommunen und Eigentümer müssen die Einhaltung der Regelungen der Allgemeinverfügung durch regelmäßige Kontrollen überwachen.
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer
Ein Kind mit einem Laufrad steht vor einem abgesperrten Spielplatz
Burgenlandkreis
Im Burgenlandkreis dürfen Spielplätze zunächst nur von Kindern bis zwölf Jahren benutzt werden. So sollen Ansammlungen von Jugendlichen verhindert werden. Begleitpersonen sind aber erlaubt. Laut Landkreis gelten die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen und Abstandsregeln für Begleitpersonen. "Die Fallzahlen im Burgenlandkreis gestatten derzeit, solche Schritte zu gehen. Wir müssen aber vorsichtig bleiben", teilte Landrat Götz Ulrich mit. Nach dem Spielplatz sollen Kinder fleißig Hände und Gesicht waschen.
Bildrechte: dpa
Spielplatz in Magdeburg
Magdeburg
In Magdeburg können Familien ab Freitag alle städtischen Spielplätze wieder nutzen. Man habe sich bewusst dafür entschieden, alle 128 Spielplätze wieder zu öffnen, damit sich die Familien breit verteilen, hieß es aus der Stadtverwaltung. Auf viel genutzten Anlagen sollen regelmäßig Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter präsent sein, um die Familien zu beraten.
Bildrechte: MDR/Frank Rugullis
Ein leerer Spielplatz am Dom in Havelberg
Landkreis Stendal
Im Landkreis Stendal (Foto aus Havelberg) soll die nötige Allgemeinverfügung zur Eröffnung der Spielplätze pünktlich am Freitag in Kraft treten. In der Eindämmungsverordnung sind die allgemeinen Regeln wie Abstandswahrung enthalten.
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer
Spielplatz unter Bäumen
Landkreis Börde
Vom Landkreis Börde (Foto aus Haldensleben) hieß es am Dienstag, dass Anträge gestellt werden können. "Dem Antrag ist ein Konzept beizufügen, das die Sicherstellung der Zugangsbeschränkungen, Kontrollmaßnahmen, Abstandsregelung beschreibt."
Bildrechte: Polizeirevier Börde
Spielplatz
Halle
Im Amtsblatt ist diesen Donnerstag ein Abdruck der Allgemeinverfügung veröffentlicht worden. Sie enthalte nur wenige Regeln, sagte Oberbürgermeister Bernd Wiegand. Abstandsregeln sollen durch Erziehungsberechtigte umgesetzt werden. Kontrollen wird es nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT vorerst nicht geben.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Zwei Kinder sitzen auf Schaukeln auf einem Spielplatz in Erfurt
Salzlandkreis
Im Salzlandkreis ist der Wortlaut der Allgemeinverfügung im Amtsblatt und auf der Homepage des Landkreises veröffentlicht worden. Über den Facebook-Account der Landkreisverwaltung sollen die Nutzer ebenfalls mit Informationen versorgt werden. Laut Landkreis sollen "engmaschige Kontrollen" umgesetzt werden.
Bildrechte: MDR/Lisa Wennemer
Mit Absperrband umwickelte Spielgeräte auf einem Spielplatz
Jerichower Land
Im Jerichower Land sind ab Freitag alle Spielplätze wieder zur Nutzung freigegeben. Sie dürfen aber nur von Kindern bis zum vollendeten 13. Lebensjahr und in Gruppen von bis zu fünf Kindern benutzt werden. Begleitpersonen sind ebenfalls erlaubt. Wichtig: Kinder dürfen mitgebrachte Spielzeuge nicht untereinander austauschen. Die örtlich zuständige Stadt oder Gemeinde kann weitere Beschränkungen für die Spielplatznutzung festlegen und bei Regelverstößen entsprechende Platzverweise aussprechen, hieß es aus Burg.
Bildrechte: MDR /Karina Heßland
Ein leerer Spielplatz
Altmarkkreis Salzwedel
Im Altmarkkreis sollen größere und besonders attraktive Spielplätze unter Umständen nur in Anwesenheit von Betreuungspersonal ( Streetworker, Kita-Personal, etc. ) betreten werden. "Auf jeden Fall müssen auch die Eltern dafür sorgen, überfüllte Spielplätze zu meiden." Der Landkreis verzichtet jedoch auf eine Allgemeinverfügung. Die Städte und Gemeinde müssen beim Kreis beantragen, dass sie ihre Spielplätze wieder freigeben dürfen. Es liege bereits ein Antrag aus Gardelegen vor, den der Kreis genehmigen werde, sagte Landrat Michael Ziche (CDU).
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Spielzeug im Sandkasten auf einem Spielplatz.
Saalekreis
Auch im Saalekreis soll am Freitag in Abstimmung mit den Gemeinden eine Allgemeinverfügung in Kraft treten. Besonderheiten gibt es laut Landkreis dabei nicht.
Bildrechte: imago images/Mario Hösel
Symbolbild - Eine leere Schaukel auf einem Spielplatz.
Mansfeld-Südharz
Der Landkreis Mansfeld-Südharz plant ebenfalls eine Allgemeinverfügung. Hier wird es bestimmte Regeln geben. Sie werden an den Spielplätzen zu lesen sein.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 08.05.2020 | 05:00 Uhr

Quelle: MDR/ld
Bildrechte: dpa
Alle (11) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt