Ferid Giebler - Bürgermeister Gemeinde Muldestausee
Ferid Giebler hat die Gemeinderatssitzung am Mittwoch im Batman-Kostüm geleitet. Bildrechte: Silke Stelter

Gemeinde Muldestausee Bürgermeister erscheint als Batman

Ferid Giebler - Bürgermeister Gemeinde Muldestausee
Ferid Giebler hat die Gemeinderatssitzung am Mittwoch im Batman-Kostüm geleitet. Bildrechte: Silke Stelter

Der Bürgermeister der Gemeinde Muldestausee, Ferid Giebler, hat die jüngste Gemeinderatssitzung im Batman-Kostüm geleitet. Der parteilose 35-Jährige hat damit am Mittwochabend seine Wettschulden eingelöst. Der Bürgermeister hatte gewettet, dass der Jugendgemeinderat es nicht schafft, genügend Spenden für einen Sportpark in Pouch einzuwerben.

Mehr als 20.000 Euro sind aber bereits zusammen. Daher musste der Bürgermeister schon mehrere Einsätze einlösen – Kuhställe ausmisten und Gullys reinigen. Und die Wette ist noch nicht vorbei. Wird auch das nächste Spendenziel von 35.000 Euro erreicht, muss Giebler Mitte Februar in der eiskalten Goitzsche baden.

Quelle: MDR/ap

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 06. Februar 2019 | 10:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. Februar 2019, 18:29 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

08.02.2019 10:59 Sr.Raul 1

Piere-Emmeric "Opamadingens", bist Du's, Arsenal zahlt woll zu wenig?

Mehr aus Anhalt-Bitterfeld, Dessau-Roßlau und Wittenberg

Mehr aus Sachsen-Anhalt