Karneval in Sachsen-Anhalt Impressionen aus Köthen, Hettstedt und Elbingerode

In den Karnevalshochburgen in Sachsen-Anhalt ist am Montag die fünfte Jahreszeit eingeläutet worden. In Köthen, Bernburg und auch in Halle wurden traditionell die Rathäuser gestürmt.

Karnevalisten in Elbingerode
In Elbingerode im Harz ging es beim Karnevalsauftakt vor allem um die Kleinen. Die 130 Mädchen und Jungen der örtlichen Grundschule marschierten am Vormittag Richtung Rathaus. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Köthen
Pünktlich 11.11 Uhr haben die Köthener Karnevalisten das Rathaus gestürmt, um von Oberbürgermeister Bernd Hausschild (Mitte) den Schlüssel zu übernehmen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Köthen
Die Karnevalszeit hat die 1. Köthener Karnevalsgesellschaft KUKAKÖ mit einem bunten Programm auf dem Marktplatz eingeläutet. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Köthen
Dort wurde auch die Machtübernahme der Narren stolz mit der Präsentation des Schlüssels auf der Bühne gefeiert. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Köthen
Die Köthener freut's offensichtlich. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Hettstedt
Auch in Hettstedt feierten die Jecken den Anfang der fünften Jahreszeit. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Hettstedt
Dort zogen die Karnevalisten ebenso zum Rathaus … Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Hettstedt
… um sich von Bürgermeister Dirk Fuhlert den Rathausschlüssel zu sichern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Hettstedt
Doch ganz so einfach machte Fuhlert es den Narren nicht: Sie mussten ihn sich verdienen, indem sie mit Hilfe der Hettstedter Rätsel lösten – mit Erfolg! Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Hettstedt
Darf am 11.11. natürlich nicht fehlen: Pfannkuchen, das Traditionsgericht der Narren Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Elbingerode
In Elbingerode im Harz ging es beim Karnevalsauftakt vor allem um die Kleinen. Die 130 Mädchen und Jungen der örtlichen Grundschule marschierten am Vormittag Richtung Rathaus. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Elbingerode
Dort  nahmen sie um 11:11 Uhr Bürgermeister Ronald Fiebelkorn gefangen und fesselten ihn. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Elbingerode
Fiebelkorn musste sich freikaufen – mit einem Lied und einer Spende für neue Spielgeräte. Am Abend muss er außerdem seinen Rathausschlüssel abgeben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Karnevalisten in Elbingerode
Der Bürgermeister in Elbingerode ist sogar Präsident des Elbingeröder Karneval-Vereins "Grün-Weiß".


Diese Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 11. November 2019 | 19 Uhr

Quelle: MDR/cw
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (13) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt