Google
Bildrechte: imago/ZUMA Press

Online-Suche So wurde zu Sachsen-Anhalt 2018 gegoogelt

Was will man über Sachsen-Anhalt wissen? Was wird online am meisten nachgefragt? Um Antworten darauf zu bekommen, kann man große Studien beauftragen oder man traut dem US-Konzern Google, der jedes Jahr die weltweiten Suchtrends des Jahres 2018 veröffentlicht. Das Top-Thema in Sachsen-Anhalt war demnach in diesem Jahr die Demo in Köthen, die auch deutschlandweit gegoogelt wurde.

Marcel Roth
Bildrechte: MDR/Jörn Rettig

von Marcel Roth, MDR SACHSEN-ANHALT

Google
Bildrechte: imago/ZUMA Press

Das Wetter, eine Adresse oder was im Fernsehen läuft. Danach suchen die Menschen wohl am häufigsten. Aber Google Trends kann quasi auch den Puls eines Jahres messen. Und zwar mit den Suchanfragen, die 2018 den größten Anstieg verzeichnet haben. Deutschlandweit waren dabei 2018 die Spitzenreiter: WM, Daniel Küblböck und Mondfinsternis. Aber auch den Umrechnungskurs des Euro zur türkischen Lira und die Hochzeit von Harry und Meghan haben die Deutschen gesucht.

Und diese Suchanfragen hat Google für MDR SACHSEN-ANHALT herausgesucht:

Exklusiv für MDR SACHSEN-ANHALT hat der Konzern die Trend-Suchen ausgewertet, in denen Sachsen-Anhalt am häufigsten vorkam.

In Sachsen-Anhalt war das Top-Thema dieses Jahr die Demo in Köthen. Das ging auch deutschlandweit durch die Nachrichten. Auf Platz zwei – das ist ein bisschen verwunderlich – kommt Obi in Magdeburg und auf Platz drei die Landesgartenschau in Burg.

Hanna Samland, Pressesprecherin von Google Deutschland

Google hat für MDR SACHSEN-ANHALT exklusiv auch die Trend-Begriffe für Halle, Magdeburg, den Landkreis Stendal und Dessau ausgewertet: Der Bergzoo in Halle, der Tierpark in Dessau, der Bombenfund in Magdeburg und der Verein Lok Stendal liegen vorn. Google-Sprecherin Samland hat noch Besonderheiten in den Suchtrends in den Regionen Sachsen-Anhalts entdeckt: "In Magdeburg ist es ganz klar das Spiel gegen den HSV, in Dessau die Diskussion um das Konzert von Feine Sahne Fischfilet, in Halle die Räumungsaktion um das Hasi und im Landkreis Stendal hat das Winckelmann Museum eröffnet und hat es auf Platz 3 der Top Aufsteiger im Landkreis Stendal geschafft."

Laut Experten verarbeitet Google weltweit zweieinhalb Millionen Suchanfragen pro Sekunde. Zum Beispiel anhand der IP-Adressen kann Google ungefähr erkennen, aus welcher Region die Suchanfrage kommt.

Und weil immer mehr Google-Nutzer komplette Fragen in das Suchfeld eingeben oder Googles Sprachassistent Fragen stellen, kann der Konzern auch eine Liste der Fragen aufstellen, die 2018 am stärksten gestiegen sind. Deutschlandweit haben die Menschen gefragt "Eichenprozessionsspinner was tun" und "Was hilft gegen Wespen". Eine Suchmaschine also als eine Art Alltagsberater. Und die Frage-Trends in Sachsen-Anhalt sind sogar noch alltäglicher: "Was kommt heute im TV" und "Wie wird das Wetter morgen".

Top-Suchbegriffe zu Sachsen-Anhalt 2018

1. Köthen Demo
2. Obi Magdeburg
3. Landesgartenschau Burg
4. Magdeburg Fussball
5. Blauer See Harz
6. Bombenfund Magdeburg
7. Hasi Halle
8. Klimt Ausstellung Halle
9. Magdeburg Hsv
10. Kino Wernigerode

Die Top-Fragen aus Sachsen-Anhalt

  1. Was kommt heute im TV?
  2. Wie wird das Wetter morgen?
  3. Lets Dance wer ist raus?
  4. Wie spät ist es?
  5. Gntm wer ist raus?
  6. Wann ist Ostern?
  7. Wann ist Muttertag?
  8. Wann spielt Deutschland wm 2018?
  9. Was ist los in Magdeburg?
  10. Wann ist Halloween?

Wie? Wo? Was?

Marcel Roth
Bildrechte: MDR/Jörn Rettig

Über den Autor Marcel Roth arbeitet seit 2008 als Redakteur und Reporter bei MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir. Nach seinem Abitur hat der gebürtige Magdeburger Zivildienst im Behindertenwohnheim gemacht, in Bochum studiert, in England unterrichtet und in München die Deutsche Journalistenschule absolviert. Anschließend arbeitete er für den Westdeutschen Rundfunk in Köln. Bei MDR SACHSEN-ANHALT berichtet er über Sprachassistenten und Virtual Reality, über Künstliche Intelligenz, Breitbandausbau, Fake News und IT-Angriffe. Außerdem ist er Gastgeber des MDR SACHSEN-ANHALT-Podcasts "Digital leben".

Über dieses Thema berichtet MDR SACHSEN-ANHALT auch im Radio : MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 12.12.2018 | 12:00 Uhr

Mehr zum Thema

Zuletzt aktualisiert: 12. Dezember 2018, 12:47 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

3 Kommentare

13.12.2018 19:29 Njedausagegraefdig 3

Eigenstandiges Händeln und Blödsinn ersuchen ergeben durchaus Sinn.

13.12.2018 11:44 Marten 2

Wer googlen muss, wie spät es ist, dem sind weite Teile eigenständigen Handelns abhanden gekommen oder waren nie vorhanden.
Das erklärt aber auch eine Menge über die Zustände dort.

12.12.2018 17:46 Leser 1

So viel zum Thema Datenschutz der User.

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Im Bild sind Fahnen mit der Aufschrift Love is Love zu sehen. + Video
Liebe ist Liebe – egal, ob zwischen Mann und Frau, Mann und Mann. Seit 2017 können gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland auch heiraten. (Symbolbild) Bildrechte: imago images / Christian Spicker