Laien-Darsteller Der Verein "Der Drei Türme" in Hohenmölsen macht Geschichte lebendig

Als Laien-Darstellen wollen die Mitglieder des Verein "Der Drei Türme" in Hohenmölsen die Schlacht von 1080 nachstellen. Im Herbst soll die Aufführung gezeigt werden. Vorher wird an freien Wochenenden geprobt.

Mehrere Männer heben einen anderen auf einen Wagen.
Große Aufführung ist beim Herbstmarkt in Hohenmölsen. Die Vereinsmitglieder können das Wochenende vom 6. bis 8. September 2019 kaum erwarten. Es ist der Höhepunkt in ihrem Vereins-Jahr. Das Ende vom Stück: Der schwer verwundete Gegenkönig wird vom Totengräber "abtransportiert".

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT heute | 18.07.2019 | 19 Uhr
Quelle: MDR/ahr
Bildrechte: MDR/Luise Kotulla
Eine gebastelte Krone und die Attrappe einer abgetrennten Hand liegen auf einem blauen Kissen.
Das ist die Hand, in der sich im Stück alles dreht: Die abgeschlagene Hand von Gegenkönig Rudolf von Schwaben. Beim Drei Türme e.V. Hohenmölsen liegt sie "einträchtig" neben der Krone des eigentlichen Königs. Bildrechte: MDR/Luise Kotulla
Als Ritter verkleidete Menschen kämpfen mit dem Schwert gegeneinander.
Die Schwertkampfgruppe stellt die Kämpfe aus dem Jahr 1080 bei Hohenmölsen nach. Zur eigentlichen Aufführung werden weit über 100 Laien-Schauspieler den Platz bevölkern. Bildrechte: MDR/Luise Kotulla
Lachende, verkleidete Erwachsene stehen beieinander.
Das Theaterstück über die "Schlacht der Könige", die in die Geschichte einging, führt der Verein schon seit zehn Jahren auf. In diesem Jahr wird es eine Neuinszenierung geben. Bildrechte: MDR/Luise Kotulla
Eine Menschenmenge steht auf dem Platz vor einer Kirche.
Kostüme, Texte, Kulissen – die Vereinsmitglieder schneidern, schreiben und bauen alles selbst. Bildrechte: MDR/Luise Kotulla
Drei Jugendliche im Kostüm sitzen nebeneinander.
Auch viele Kinder sind im Verein dabei. Celina (rechts) hat eine Choreografie gelernt und kämpft nun im Theaterstück mit einem Partner mit dem Schwert. Sie erzählt: "Ich habe mir das immer angeschaut, es hat mich fasziniert und dann hab ich irgendwann mitmachen wollen." Bildrechte: MDR/Luise Kotulla
Mehrere Männer heben einen anderen auf einen Wagen.
Große Aufführung ist beim Herbstmarkt in Hohenmölsen. Die Vereinsmitglieder können das Wochenende vom 6. bis 8. September 2019 kaum erwarten. Es ist der Höhepunkt in ihrem Vereins-Jahr. Das Ende vom Stück: Der schwer verwundete Gegenkönig wird vom Totengräber "abtransportiert".

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT heute | 18.07.2019 | 19 Uhr
Quelle: MDR/ahr
Bildrechte: MDR/Luise Kotulla
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus Burgenlandkreis und Saalekreis

Mehr aus Sachsen-Anhalt