Unesco-Welterbe Zwei Sondermünzen für Naumburg

Sammlerherzen können höher schlagen: Pünktlich zur Übergabe der Welterbe-Urkunde durch die Unesco an den Naumburger Dom am Sonntag sind zwei Sonderprägungen herausgegeben worden. Die Gold- und Silbermünzen, die seit Freitag erhältlich sind, zeigen den Naumburger Dom und die Stifterfigur Uta. Außerdem ist ein Sonderstempel der Deutschen Post auf den Markt gekommen.

Die Silbermünze ist auf 2018 Stück limitiert und kostet 45 Euro. Die Dechantin der Vereinigten Domstifter, Karin von Welck, sagte MDR SACHSEN-ANHALT, sie freue sich, diesen einmaligen Anlass der Verleihung der Unesco-Urkunde auch mit einer besonderen Münze widerspiegeln zu können.

Die Sondermünze zum Naumburger Dom
Der Naumburger Dom und die Uta von Naumburg zieren seit Freitag die beiden Sonderprägungen. Bildrechte: MDR/Charlotte Tennler

Quelle: MDR/cw

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 19. Oktober 2018 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. Oktober 2018, 16:26 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

3 Kommentare

21.10.2018 01:21 Thomas Apitz 3

eine Münze hat ein Nominal, sprich einen Zahlungswert und ist ein offizielles Zahlungsmittel, sicher gibt es Gedenkmünzen ...., das was sie vorstellen hat kein Nominal und somit handelt es sich um Gedenkmedailien , bitte mal in der Fachliteratur nachschauen lieber MDR

20.10.2018 20:07 Keine Ahnung vom Geld 2

@ MDR SACHSEN-ANHALT: Auch wenn man es Sonder- oder Gedenkmünzen nennt, sind es trotzdem nur Medaillen. Münzen sind Geld und mit Medaillen kann ich nichts kaufen. Sollten Sonder- und/oder Gedenkmünzen einen sogenannten "Nominalwert" (z.B. 2 Euro) haben, dann sind sie anerkanntes Zahlungsmittel, ergo Münzen, und keine Medaillen mehr. Umgangssprachliches Gehabe bringt uns nicht zum Ziel. Gerade im Zeitalter bestimmter populistischer Strömungen sollte man korrekter sein. Sonst vergehen die Rufe "Lügenpresse" nicht, auch wenn es sich hier nur um geprägtes Metall handelt.

19.10.2018 18:42 Keine Ahnung vom Geld 1

Nur mal so als Hinweis. Diese beiden Prägungen sind keine Münzen, denn sie haben keinen Geldwert und sind kein offizielles Zahlungsmittel. Ergo, somit sind diese Prägungen nur Medaillen. Egal welches Material, in welcher Reinheit zur Prägung verwendet wurde.

Anmerkung von MDR SACHSEN-ANHALT:
Das ist richtig. Es gibt jedoch auch Sonder- und Gedenkmünzen.

Mehr aus Burgenlandkreis und Saalekreis

Mehr aus Sachsen-Anhalt