Hallememes 10 Bilder, die nur witzig sind, wenn man aus Halle kommt

Nichts bringt Dinge besser auf den Punkt als ein Meme. Zum Beispiel, wie es sich in Halle lebt. Die Hallememes auf Instagram sind das beste Beispiel. Jeder Post spricht die Wahrheit aus. Hier eine Auswahl.

Jan Schmieg, ehemaliger MDR-Volontär
Bildrechte: privat

von Jan Schmieg, MDR SACHSEN-ANHALT

1. Es liegt einfach ÜBERALL rum. Also beides.

2. Süß, süßer, Hallorenkugeln.

3. Hahahahahaha... ja, ne. Ist klar!

4. "Nein Danke, ich bin schon Mitglied!"

5. Wie weit kann ein Weg bitte sein???

6. Und das Lastenrad nicht zu vergessen!

7. Ähhhh.. warum nochmal?

8. Ne, cool. Fahr ich halt wieder nach Leipzig.

9. Ist das denn zu viel verlangt?

10. ES IST BIER IM HAUS!

Noch mehr Hallememes gibt es auf Instagram. Wer nicht folgt, der ist Blau-Weißer!

Jan Schmieg, ehemaliger MDR-Volontär
Bildrechte: privat

Über den Autor Jan Schmieg ist im März 2019 als verlorener Sohn zurück zu MDR SACHSEN-ANHALT gekommen. Bereits 2013 hat er in der Online-Redaktion des Magdeburger Funkhauses gearbeitet. Dann absolvierte er das MDR-Volontariat in Leipzig und arbeitete für MDR SPUTNIK und funk, dem Content-Netzwerk von ARD und ZDF. Jetzt ist er zurück in Magdeburg und an der Schnittstelle zwischen Fernsehen und Online.

Der gebürtige Genthiner hat seine Wahlheimat Magdeburg nie wirklich verlassen – nur mal für einen Auftritt im Neo Magazin Royale bei Jan Böhmermann.

Quelle: MDR/js

Zuletzt aktualisiert: 12. Februar 2020, 16:54 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt